Fr 27.11. 2020 12:30Uhr 88:29 min

Ben (Oskar Netzel, li.) und Jakob (Kostja Ullmann) kommen gut miteinander klar.
Ben (Oskar Netzel, li.) und Jakob (Kostja Ullmann) kommen gut miteinander klar. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christine Schroeder
MDR FERNSEHEN Fr, 27.11.2020 12:30 13:58

Auf einmal war es Liebe

Auf einmal war es Liebe

Spielfilm Deutschland 2019

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Der Nostalgiker Jakob will seine erste große Liebe wieder für sich gewinnen. Der Zufall gibt ihm eine unverhoffte Chance: Durch ein Missverständnis hält seine Jugendliebe Marie ihn für einen Erfolgstyp, was ihn für sie attraktiv macht. Je näher Jakob seinem Ziel kommt, desto mehr entfernt er sich aber von dem, was ihn wirklich ausmacht.

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Ben (Oskar Netzel, li.) und Jakob (Kostja Ullmann) im Wehnachtsmannkostüm.
Ben (Oskar Netzel, li.) und Jakob (Kostja Ullmann) kommen gut miteinander klar. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christine Schroeder
Ben (Oskar Netzel, li.) und Jakob (Kostja Ullmann) im Wehnachtsmannkostüm.
Ben (Oskar Netzel, li.) und Jakob (Kostja Ullmann) kommen gut miteinander klar. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christine Schroeder
Jakob (Kostja Ullmann, r.) lernt Lotte (Kim Riedle) und Ben (Oskar Netzel) kennen.
Jakob (Kostja Ullmann, r.) lernt Lotte (Kim Riedle) und Ben (Oskar Netzel) kennen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christine Schroeder
Fichte (Bastian von Bömches, li.), Torsten (Johannes Allmayer) und Jakob (Kostja Ullmann, re.) beim Kämpfen.
Fichte (Bastian von Bömches, li.), Torsten (Johannes Allmayer) und Jakob (Kostja Ullmann, re.) geraten aneinander. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christine Schroeder
Jakob (Kostja Ullmann) und Torsten (Johannes Allmayer), beide als Weihnachtsmann verkleidet.
Jakob (Kostja Ullmann) und Torsten (Johannes Allmayer) sind beste Freunde. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christine Schroeder
Alle (4) Bilder anzeigen
Jakob (Kostja Ullmann) hängt hoffnungslos seiner Jugendliebe Marie (Julia Hartmann) nach, die ihn vor sieben Jahren verlassen hat. Als sie unverhofft vor seiner Tür steht, ist bei ihm alles genauso wie früher. Auch bei Marie kribbelt es wieder, denn sie sieht ihren Ex nun mit neuen Augen. Das liegt jedoch nicht an Jakob, der immer noch seinen alten Job als Spielwarenverkäufer hat und in seiner kleinen Bude haust, sondern an einem Missverständnis. Marie hält ihn nämlich für einen erfolgreichen Fotografen, der ein stilvoll eingerichtetes Loft bewohnt.

Dass die Traumwohnung mitsamt Fotos seinem verreisten Nachbarn gehört, für den Jakob nur die Blumen gießt, behält er im Glücksrausch erst einmal für sich. Die langersehnte Chance – gegen den Rat seines besten Freundes (Johannes Allmayer) – Marie zurückzuerobern, möchte er nicht aufs Spiel setzen.

Schon bald wachsen Jakob die Folgen seiner Notlügen und Halbwahrheiten über den Kopf. So muss er seine alleinerziehende Arbeitskollegin Lotte (Kim Riedle), die er mit ihrem elfjährigen Sohn Ben (Oskar Netzel) für ein paar Tage in der Luxuswohnung aufnimmt, als seine Ex-Frau ausgeben.

Um sich bei Jakob zu revanchieren, hilft ihm die selbstbewusste Lotte mit weiblichem Fachverstand. Zwar bleibt er so bei Marie auf der Erfolgspur, entfernt sich aber immer mehr von dem liebenswerten Träumer, der er eigentlich ist. Vor allem sieht Jakob nicht, wer ihm wirklich guttut.

Regisseur und Drehbuchautor André Erkau erzählt eine romantische Geschichte über die wahre Liebe, die einen dennoch finden kann – auch wenn man sie woanders sucht.
Mitwirkende
Musik: Daniel Hoffknecht
Kamera: Gero Steffen, Armin Golisano
Buch: André Erkau
Regie: André Erkau
Darsteller
Jakob: Kostja Ullmann
Lotte: Kim Riedle
Torsten: Johannes Allmayer
Marie: Julia Hartmann
Ben: Oskar Netzel
Till Fichte: Bastian von Bömches
Brigitte: Angela Roy
Kundin: Esther Roling
Model: Julia Brand
Mutter: Dorothee Sturz
Security-Mann: Aleksan Cetinkakya
Jakobs Nachbar: André Erkau
Jakob (9 Jahre): Joshua Kustendy
Marie (8 Jahre): Aurora Sopi
Attraktive Frau: Siddhii Lagrutta
und andere

Filme

Nach langer Suche findet Winnie (Aglaja Schmid) endlich den Mann, bei dem sie in ihrer Verzweiflung ihren Sohn Niki gelassen hatte: Hieronymus Spitz (Paul Hörbiger).
Nach langer Suche findet Winnie (Aglaja Schmid) endlich den Mann, bei dem sie in ihrer Verzweiflung ihren Sohn Niki gelassen hatte: Hieronymus Spitz (Paul Hörbiger). Bildrechte: MDR/Cine aktuell
MDR FERNSEHEN Mi, 03.03.2021 12:20 13:58

Ich heiße Niki

Ich heiße Niki

Spielfilm Deutschland 1952

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Katharina Wackernagel als Verlegerin Aenne Burda in ihrem Büro in Offenburg.
Katharina Wackernagel als Verlegerin Aenne Burda in ihrem Büro in Offenburg. Bildrechte: MDR/SWR/Hardy Brackmann
MDR FERNSEHEN Do, 04.03.2021 12:30 13:58

Starke Frauen - Starke Geschichten Aenne Burda - Die Wirtschaftswunderfrau

Aenne Burda - Die Wirtschaftswunderfrau

Zweiteiliger Fernsehfilm Deutschland 2018

100 Jahre Frauentag am 8. März

Folge 1 von 2

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Im Beisein von Aenne (Katharina Wackernagel) und Edith Schmidt (Luise Wolfram) wird das Titelbild für die erste Ausgabe fotografiert.
Im Beisein von Aenne (Katharina Wackernagel) und Edith Schmidt (Luise Wolfram) wird das Titelbild für die erste Ausgabe fotografiert. Bildrechte: MDR/SWR/Hardy Brackmann
MDR FERNSEHEN Fr, 05.03.2021 12:30 13:58

Starke Frauen - Starke Geschichten Aenne Burda - Die Wirtschaftswunderfrau

Aenne Burda - Die Wirtschaftswunderfrau

Zweiteiliger Fernsehfilm Deutschland 2018

Folge 2 von 2

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Jürgen Hentsch (Kaspar) im Wasser; auf Bootssteg liegt Jutta Hoffmann (Karla) mit Kopf auf Hand gestützt; er schaut sie an; Mimik Hoffmann ernst, traurig, nachdenklich
Jürgen Hentsch (Kaspar) im Wasser; auf Bootssteg liegt Jutta Hoffmann (Karla) mit Kopf auf Hand gestützt; er schaut sie an; Mimik Hoffmann ernst, traurig, nachdenklich Bildrechte: MDR/PROGRESS/Eberhard Daßdorf
MDR FERNSEHEN Sa, 06.03.2021 00:05 02:10

Starke Frauen - Starke Geschichten Karla

Karla

Spielfilm DDR 1965

  • Mono
  • 16:9 Format
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Das Fuchspärchen Flep und Leila im hohen japanischen Norden unweit des Ochotskischen Meeres.
Das Fuchspärchen Flep und Leila im hohen japanischen Norden unweit des Ochotskischen Meeres. Bildrechte: MDR/omega film
MDR FERNSEHEN Sa, 06.03.2021 05:25 06:55
  • Stereo
  • Untertitel
 Kuvassa Aava Merikanto (Onneli) und Lilja Lehto (Anneli).
Onneli und Anneli sind beste Freundinnen . Bildrechte: MDR/Jolle Onnismaa
MDR FERNSEHEN Sa, 06.03.2021 07:50 09:10

Kissenkino Onneli & Anneli

Onneli & Anneli

Spielfilm Finnland 2014

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Katharina (Friederike Becht, li.) zieht mit ihrer kleinen Tochter Maria (Helena Schönfelder), ihrem Sohn und hrer Mutter Christiane (Ursula Strauss) in die Künstlerkolonie auf dem Monte Verità.
Katharina (Friederike Becht, li.) zieht mit ihrer kleinen Tochter Maria (Helena Schönfelder), ihrem Sohn und hrer Mutter Christiane (Ursula Strauss) in die Künstlerkolonie auf dem Monte Verità. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Rich and Famous Overnight Film/Peter G. Palme
MDR FERNSEHEN Sa, 06.03.2021 16:30 18:00

Starke Frauen - Starke Geschichten Käthe Kruse

Käthe Kruse

Spielfilm Deutschland/Österreich 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Delphine (Izïa Higelin) und Carole (Cécile de France, r) sind ineinander verliebt.
Delphine (Izïa Higelin) und Carole (Cécile de France, r) sind ineinander verliebt. Bildrechte: MDR/WDR/Alamode Film
MDR FERNSEHEN Sa, 06.03.2021 23:05 00:45

Starke Frauen - Starke Geschichten La belle saison - Eine Sommerliebe

La belle saison - Eine Sommerliebe

Frankreich/Belgien 2015

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand