So 06.12. 2020 10:15Uhr 99:38 min

Jason (Todd Armstrong) und Medea (Nancy Kowack) auf der Argo.
Auf seiner Reise trifft Jason auf die Hohepriesterin Medea, die als einzige den Untergang ihres Schiffes überlebt hat. Bildrechte: MDR / Sony 1963, renewed 1991 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved
MDR FERNSEHEN So, 06.12.2020 10:15 11:55

Jason und die Argonauten

Jason und die Argonauten

Spielfilm USA/Großbritannien 1963

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität

Gewaltsam eroberte Pelias einst den Thron Thessaliens. 20 Jahre später fordert ihn der rechtmäßige Thronerbe Jason zurück. In der Hoffnung, dass Jason die Reise nicht überlebt, schickt Pelias den jungen Mann auf die Suche nach dem Goldenen Vlies. Gemeinsam mit seiner Mannschaft, den Argonauten, muss er viele Abenteuer bestehen.

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Zeus (Niall MacGinnis) und Hera (Honor Blackman) im Olymp.
König Pelias zieht den Zorn der Götter Zeus und Hera auf sich, nachdem er gewaltsam den Thron Thessaliens erobert.  Der rechtmäßige Thronerbe, Jason, konnte jedoch vor dem Überfall gerettet werden. Bildrechte: Sony © 1963, renewed 1991 Columbia Pictures Industries
Zeus (Niall MacGinnis) und Hera (Honor Blackman) im Olymp.
König Pelias zieht den Zorn der Götter Zeus und Hera auf sich, nachdem er gewaltsam den Thron Thessaliens erobert.  Der rechtmäßige Thronerbe, Jason, konnte jedoch vor dem Überfall gerettet werden. Bildrechte: Sony © 1963, renewed 1991 Columbia Pictures Industries
Zeus (Niall MacGinnis) und Hera (Honor Blackman) im Olymp.
20 Jahre später rettet Jason Pelias vor dem Ertrinken. Pelias begreift schnell, dass es sich bei Jason um den Jüngling handelt, der laut einer Weissagung den Thron zurückverlangen wird und schickt ihn auf eine lange Reise, um das Goldene Vlies zu suchen. Er hofft, dass Jason dabei umkommt. Bildrechte: Sony © 1963, renewed 1991 Columbia Pictures Industries
Eine Frau steht vor einer antiken Götter-Statue.
Jason nimmt die Herausforderung an und stellt seine Mannschaft, die Argonauten, zusammen. Unter ihnen befindet sich auch Herakles, der auf dem ersten Halt der Reise, der Bronzeinsel, einen fatalen Fehler begeht und dadurch den Titan Talos auferstehen lässt. Bildrechte: Sony © 1963, renewed 1991 Columbia Pictures Industries
Mehrere Menschen sitzen in einem antiken Königshof beisammen.
Nachdem sie Talos nur durch Heras Hilfe besiegen konnten, ziehen die Argonauten weiter nach Phrygien. Auf ihrem Weg dorthin treffen sie auf die Hohepriesterin Medea, die als einzige den Untergang ihres Schiffes überlebt hat. Gemeinsam fahren sie weiter nach Kolchis, wo König Aietes die Argonauten jedoch gefangen nimmt. Bildrechte: Sony © 1963, renewed 1991 Columbia Pictures Industries
Ein Mann mit Rüstung und Schwert zieht durch einen Wald.
Medea kann den Argonauten zur Flucht verhelfen. Doch Jason ist noch immer auf der Suche nach dem Goldenen Vlies. Um an dieses zu gelangen, müssen er und seine Mannschaft den Kampf mit einer siebenköpfigen Hydra und einer Armee aus Untoten auf sich nehmen… Bildrechte: Sony © 1963, renewed 1991 Columbia Pictures Industries
Alle (5) Bilder anzeigen
Pelias (Douglas Wilmer) versteht eine Prophezeiung des Zeus (Niall MacGinnis) falsch und erobert mit blutiger Gewalt den Thron Thessaliens. Damit zieht er den Zorn von Hermes (Michael Gwynn) und Hera (Honor Blackman) auf sich, die von nun an den rechtmäßigen Thronfolger Jason (Todd Armstrong) beschützen, den treue Bürger vor dem Massaker retten konnten. Pelias wird geweissagt, dass eines Tages ein Jüngling, der mit nur einer Sandale kommt, den Thron zurückverlangen wird.

20 Jahre später rettet Jason Pelias vor dem Ertrinken, nicht ahnend, wen er vor sich hat. Doch Pelias weiß, was die Stunde schlägt, hat sein Retter doch im Wasser eine Sandale verloren. Er schickt Jason auf die Suche nach dem Goldenen Vlies, weil er hofft, dass dieser die Reise nicht überlebt. Der junge Mann nimmt die Herausforderung an. Er gibt ein Schiff in Auftrag und stellt aus den besten Athleten des Landes eine Mannschaft zusammen: die Argonauten, wie sie sich nach dem Namen ihres Schiffes, Argo, nennen.

Schon bald stechen sie in See - nicht ohne Anteilnahme der Götter im Olymp, wo Zeus seiner Hera zugesteht, Jason fünfmal helfen zu dürfen. Als die Männer auf dem Meer kurz vor dem Verdursten sind, führt Hera sie zur rettenden Bronzeinsel. Doch weil Herakles (Nigel Green) das Versprechen bricht, nichts von der Insel mitzunehmen, ersteht der bronzene Titan Talos auf. Nur dank Hera, die Jason die einzige verwundbare Stelle des Titanen verrät, können die mutigen Helden der Vernichtung entgehen. Sie bauen das zerstörte Schiff wieder auf und segeln auf Geheiß der Göttin nach Phrygien, wohin der geblendete Phineas (Patrick Troughton) verbannt ist.

Damit er ihnen den Weg zum Goldenen Vlies verrät, müssen die Argonauten Harpyien unschädlich machen. Auf der Weiterfahrt entgehen sie in einer Meerenge nur knapp einem Felssturz und retten die einzige Überlebende eines untergegangenen Schiffes: Medea (Nancy Kovack). Die schöne Hohepriesterin fährt mit ihnen nach Kolchis, wo König Aietes (Jack Gwillim) die Mannschaft schon erwartet und nach anfänglicher Gastfreundschaft gefangen nehmen lässt. Medea befreit sie, doch um an das Vlies zu kommen, muss Jason gegen eine siebenköpfige Hydra und eine Armee von Skelettkriegern kämpfen.

Temporeich und frei nach der griechischen Mythologie erzählt dieser Klassiker des Fantasyfilms die Argonautensage. Er lebt dabei vor allem von den beindruckenden Slow-Motion-Tricks von Ray Harryhausen, dessen Bronzeriese und siebenköpfige Hydra, dessen Harpyien und kämpfende Skelette für Spannung und Spaß gleichermaßen sorgen. Die berühmt gewordene Szene mit den kämpfenden Skeletten war so aufwendig, dass nur 13 Bilder pro Tag aufgenommen werden konnten und man für die Filmsequenz von drei Minuten vier Monate brauchte. "Jason und die Argonauten" "visualisierte den phantastischen Gehalt der Sagen wie kein zweiter und bleibt bis heute der definitive Film zu diesem Thema." (Heine-Fantasylexikon)
Mitwirkende
Musik: Bernard Herrmann
Kamera: Wilkie Cooper
Buch: Jan Read, Beverley Cross
Regie: Don Chaffey
Darsteller
Jason: Todd Armstrong
Medea: Nancy Kovack
Akastos: Gary Raymond
Argos: Laurence Naismith
Zeus: Niall MacGinnis
Priester/Hermes: Michael Gwynn
Pelias: Douglas Wilmer
König Aietes: Jack Gwillim
Hera: Honor Blackman
Hylas: John Cairney
Phineas: Patrick Troughton
Phaleros: Andrew Faulds
Herakles: Nigel Green
und andere

Filme

Agnes Kraus als Agnes Obermann und Vlastimil Brodsky als Dr. Flanke.
Agnes Kraus als Agnes Obermann und Vlastimil Brodsky als Dr. Flanke. Bildrechte: MDR/RBB/DRA/Bredow
MDR FERNSEHEN Sa, 23.01.2021 16:30 18:00

Aber Doktor

Aber Doktor

Heiterer Fernsehfilm DDR 1980

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Michaela (Gabriela Maria Schmeide) und Heinz Peter Ellerbrook (Michael Wittenborn) sind seit 25 Jahren verheiratet. Er ist Gardinengroßhändler, sie gelernte Hotelfachfrau, deren Traum von einem eigenen kleinen Café nie in Erfüllung gegangen ist: Als Hausfrau und Mutter hat sie ihrem Mann stets den Rücken freigehalten. Nun sind die Kinder aus dem Haus und haben ihren Eltern das Wellness-Wochenende geschenkt. Heinz Peter ist nicht so recht klar, was er mit der Therapeutin eigentlich besprechen soll. Therapie, das sei doch etwas für Leute mit Problemen, und sie selbst hätten keine. Ein Irrtum, wie sich schon bald herausstellen soll.
Michaela (Gabriela Maria Schmeide) und Heinz Peter Ellerbrook (Michael Wittenborn) sind seit 25 Jahren verheiratet. Er ist Gardinengroßhändler, sie gelernte Hotelfachfrau, deren Traum von einem eigenen kleinen Café nie in Erfüllung gegangen ist: Als Hausfrau und Mutter hat sie ihrem Mann stets den Rücken freigehalten. Nun sind die Kinder aus dem Haus und haben ihren Eltern das Wellness-Wochenende geschenkt. Heinz Peter ist nicht so recht klar, was er mit der Therapeutin eigentlich besprechen soll. Therapie, das sei doch etwas für Leute mit Problemen, und sie selbst hätten keine. Ein Irrtum, wie sich schon bald herausstellen soll. Bildrechte: MDR/WDR/Bernd Spauke
MDR FERNSEHEN Sa, 23.01.2021 23:00 00:30

Wellness für Paare

Wellness für Paare

Fernsehfilm Deutschland 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Diabolisch und schwer zu durchschauen: Der blinde Simon Silver (Robert De Niro) ist der Star der Mentalisten- und Wunderheilern-Szene.
Diabolisch und schwer zu durchschauen: Der blinde Simon Silver (Robert De Niro) ist der Star der Mentalisten- und Wunderheilern-Szene. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Wild Bunch
MDR FERNSEHEN So, 24.01.2021 00:30 02:15

Red Lights

Red Lights

Spielfilm Spanien/USA 2012

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Der Gemeindebeauftragte Mario (Mario Adorf) versucht einen illegalen Angler zu fassen.
Der Gemeindebeauftragte Mario (Mario Adorf) versucht einen illegalen Angler zu fassen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
MDR FERNSEHEN So, 24.01.2021 02:15 03:45
Fast wie bei Lubitsch: Im Buchladen lernt Sophie (Jeannette Hain) den charmanten Dr. Weiße (Jochen Horst) kennen.
Fast wie bei Lubitsch: Im Buchladen lernt Sophie (Jeannette Hain) den charmanten Dr. Weiße (Jochen Horst) kennen. Bildrechte: MDR/ARD/Degeto
MDR FERNSEHEN So, 24.01.2021 06:00 07:25

Die Westentaschenvenus

Die Westentaschenvenus

Spielfilm Deutschland 2001

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
D'Artagnan (Jean Marais) will von der schönen Isabelle (Claudine Auger) wissen, wo sich der Mann mit der eisernen Maske befindet.
Le masque de fer/L'uomo dalla maschera di ferro Bildrechte: MDR/Tobis, honorarfrei
MDR FERNSEHEN So, 24.01.2021 10:15 12:00

Die eiserne Maske

Die eiserne Maske

Spielfilm Frankreich/ Italien 1962

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Fred Düren (kleiner Klaus)
Fred Düren (kleiner Klaus) Bildrechte: Deutsches Rundfunkarchiv Babelsberg
MDR FERNSEHEN So, 24.01.2021 14:10 15:10
Hexe Confidante (Friederike Kempter) will Ihre Rache. mit Video
Hexe Confidante (Friederike Kempter) will Ihre Rache. Bildrechte: MDR/Radio Bremen-Foto Michael Ihle
MDR FERNSEHEN So, 24.01.2021 15:10 16:13
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand

Filmklassiker

Schauspieler Jürgen Zartmann
Bildrechte: IMAGO
MDR FERNSEHEN Mi, 27.01.2021 00:30 01:30
Petra Fiedler (Uta Schorn) und Heiko Timm (Hans-Georg Körbel) auf einem Gartenweg
Petra Fiedler (Uta Schorn) und Heiko Timm (Hans-Georg Körbel) wollen heiraten Bildrechte: MDR/rbb/DRA/Wolfgang Rowinski
MDR FERNSEHEN Sa, 30.01.2021 09:10 10:05

Geschichten übern Gartenzaun

Geschichten übern Gartenzaun

Leistungsschau

Siebenteilige Fernsehserie DDR 1982

Folge 7 von 7

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Autoschlosser Anton Grubske (Ulrich Thein) liebt seine Liesel (Anna Dymna). Aber er liebt ebenso die Autos und vor allem das Geld, das er mit diesen machen kann.
Autoschlosser Anton Grubske (Ulrich Thein) liebt seine Liesel (Anna Dymna). Aber er liebt ebenso die Autos und vor allem das Geld, das er mit diesen machen kann. Bildrechte: MDR/DREFA
MDR FERNSEHEN Sa, 06.02.2021 00:10 01:50
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
v.l.n.r.: Brigitte Meinecke (Madeleine Lierck), Kurt Meinecke (Jürgen Zartmann), Winfried Oppel (Günter Schubert).
v.l.n.r.: Brigitte Meinecke (Madeleine Lierck), Kurt Meinecke (Jürgen Zartmann), Winfried Oppel (Günter Schubert). Bildrechte: Cumulus
MDR FERNSEHEN Sa, 06.02.2021 09:10 10:05

Flugstaffel Meinecke

Flugstaffel Meinecke

Gewitterflug

Siebenteilige Fernsehserie DDR 1989

Folge 1 von 7

  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Herbert Köfer (l.) als Opa Paul und Helga Göring als Oma Anna.
Herbert Köfer (l.) als Opa Paul und Helga Göring als Oma Anna. Bildrechte: MDR/RBB/DRA/Roßberg
MDR FERNSEHEN Mo, 08.02.2021 20:15 21:50

Zum 100. Geburtstag von Herbert Köfer Rentner haben niemals Zeit

Rentner haben niemals Zeit

Heimlichkeiten/Der Ausflug/Geschenke/Das Gipsbein

Vier Teile der Familienserie DDR 1978/1979

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
v.l.n.r.: Brigitte Meinecke (Madeleine Lierck), Kurt Meinecke (Jürgen Zartmann), Winfried Oppel (Günter Schubert).
v.l.n.r.: Brigitte Meinecke (Madeleine Lierck), Kurt Meinecke (Jürgen Zartmann), Winfried Oppel (Günter Schubert). Bildrechte: Cumulus
MDR FERNSEHEN Sa, 13.02.2021 09:10 10:05

Flugstaffel Meinecke

Flugstaffel Meinecke

Getriebeschäden

Siebenteilige Fernsehserie DDR 1989

Folge 2 von 7

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Helga Göring und Herbert Köfer.
Helga Göring und Herbert Köfer. Bildrechte: MDR/RBB/DRA/Peters
MDR FERNSEHEN Sa, 13.02.2021 16:25 18:00

Zum 100. Geburtstag von Herbert Köfer Rentner haben niemals Zeit

Rentner haben niemals Zeit

Der Huckelkuchen/Diplomatie/Der Koffer/Der Fund

Vier Teile der Familienserie DDR 1978/1979

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Helga Göring und Herbert Köfer.
Helga Göring und Herbert Köfer. Bildrechte: MDR/RBB/DRA/Peters
MDR FERNSEHEN So, 14.02.2021 15:25 16:13

Zum 100. Geburtstag von Herbert Köfer Rentner haben niemals Zeit

Rentner haben niemals Zeit

Polterabend/Die Lüge

Familienserie DDR 1978/1979

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand