Mo 14.12. 2020 22:25Uhr (VPS 23:10) 90:19 min

Dr. Schmith (Armin Mueller-Stahl) hält seine Lebensgefährtin Katharina (Jenny Gröllmann) im Arm.
"Die Flucht" ist der erste DEFA-Film, der das tabuisierte Thema der DDR-Flucht behandelte und zugleich der letzte, an dem Schauspieler Armin Mueller-Stahl vor seiner eigenen Ausreise in die Bundesrepublik mitwirkte. Bildrechte: MDR/DEFA-Stiftung /Klaus Goldmann
MDR FERNSEHEN Mo, 14.12.2020 22:25 23:55

Zum 90. Geburtstag von Armin Mueller-Stahl Die Flucht

Die Flucht

Spielfilm DDR 1977

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Aus Enttäuschung über die Ablehnung seines Forschungsprojektes entschließt sich Oberarzt Dr. Schmith, die DDR zu verlassen und im Westen weiterzuarbeiten. Als sein Projekt plötzlich doch genehmigt wird und er sich in die neue Kollegin Katharina verliebt, möchte er seine Fluchtpläne rückgängig machen. Doch das ist schwieriger als gedacht.

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Dr. Schmith (Armin Mueller-Stahl) und seine Freundin und Kollegin Katharina (Jenny Gröllmann).
Oberarzt Dr. Schmith arbeitet an einem Projekt zur Senkung der Frühgeburtensterblichkeit. Als ihm die Klinikleitung die dafür nötigen Mittel  verwehrt, plant er, aus der DDR zu fliehen, um seine Forschung im Westen zu realisieren. Ein Mitglied einer Fluchthilfeorganisation bietet ihm seine Hilfe an und Schmith sagt zu. Bildrechte: MDR/DEFA-Stiftung /Klaus Goldmann
Dr. Schmith (Armin Mueller-Stahl) und seine Freundin und Kollegin Katharina (Jenny Gröllmann).
Oberarzt Dr. Schmith arbeitet an einem Projekt zur Senkung der Frühgeburtensterblichkeit. Als ihm die Klinikleitung die dafür nötigen Mittel  verwehrt, plant er, aus der DDR zu fliehen, um seine Forschung im Westen zu realisieren. Ein Mitglied einer Fluchthilfeorganisation bietet ihm seine Hilfe an und Schmith sagt zu. Bildrechte: MDR/DEFA-Stiftung /Klaus Goldmann
Oberarzt Dr. Schmith (Armin Mueller-Stahl).
Dieser Entschluss ändert sich, als die Klinikleitung Schmiths Projekt schließlich doch bewilligt – er soll die DDR-Sektion eines internationalen Teams leiten. Und auch Schmiths Kollegin Katharina, in die er sich verliebt, trägt dazu bei, seine Entscheidung zu verwerfen. Bildrechte: MDR/DEFA-Stiftung /Klaus Goldmann
Dr. Schmith (Armin Mueller-Stahl) vertraut sich seiner früheren Freundin und Kollegin Gudrun (Karin Gregorek) an.
Schmith lässt den ersten vereinbarten Termin platzen und wird daraufhin von der Fluchthilfeorganisation erpresst. Er sieht nun keine andere Möglichkeit mehr, als wieder an seinem ehemaligen Plan festzuhalten und tatsächlich zu fliehen. Bildrechte: MDR/DEFA-Stiftung
Katharina Kraus (Jenny Gröllmann).
Zum zweiten Fluchttermin nimmt er daraufhin Katharina mit, unter dem Vorwand, einen gemeinsamen Ausflug zu einer Waldhütte zu unternehmen. Bildrechte: MDR/DEFA-Stiftung /Klaus Goldmann
Oberarzt Dr. Schmith (Armin Mueller-Stahl).
In der Waldhütte angekommen, verrät Schmith Katharina sein eigentliches Vorhaben – er will gemeinsam mit ihr in den Westen fliehen. Katharina reagiert mit Entsetzen und verlässt die Waldhütte. Kurz darauf kommt es zwischen Schmith und den Fluchthelfern zur Auseinandersetzung. Bildrechte: MDR/DEFA-Stiftung /Klaus Goldmann
Alle (5) Bilder anzeigen
Dr. Schmith (Armin Mueller-Stahl) arbeitet an einer Klinik in der DDR als Oberarzt. Er ist politisch nicht aktiv, geht jedoch in seinem Beruf auf und plant ein Forschungsprojekt zur Senkung der Sterblichkeit von Frühgeborenen. Als ihm die Klinikleitung ein dafür benötigtes, teures Gerät nicht genehmigt, beschließt er frustriert, in den Westen zu gehen. Der Vertreter einer Fluchthilfeorganisation (Rolf Hoppe) bietet ihm an, sein ambitioniertes Projekt an einer Kinderklinik in Süddeutschland zu verwirklichen, und Schmith sagt zu.

Unterdessen gibt es in der Klinik Veränderungen. Mit der jungen Katharina (Jenny Gröllmann) kommt eine neue Kollegin auf Schmiths Station. Er verliebt sich in sie. Und schließlich wird, auch durch das Engagement der Kollegen, sein Projekt bewilligt - sogar in deutlich größerem Umfang als gedacht: in einem internationalen Team, dessen DDR-Sektion er leiten soll. Dr. Schmith will nun doch in der DDR bleiben, ignoriert die Abmachung mit den Fluchthelfern und lässt den ersten Fluchttermin verstreichen.

Als er daraufhin von ihnen erpresst wird, sieht er keinen Ausweg. Der Gang zur Polizei würde das Ende seiner wissenschaftlichen Karriere bedeuten. Er vertraut sich nur seiner früheren Freundin und derzeitigen Kollegin Gudrun (Karin Gregorek) an, sieht für sich jedoch keine andere Wahl, als wie ursprünglich geplant in den Westen zu gehen. Zum zweiten Fluchttermin nimmt er die ahnungslose Katharina mit.

"Die Flucht" ist der erste DEFA-Film, der das Tabuthema der Flucht aus der DDR behandelte und überraschend offen ansprach. Zugleich ist es der letzte DEFA-Film mit Armin Mueller-Stahl vor seiner Ausreise in die Bundesrepublik Deutschland knapp zwei Jahre später. Bereits während der Dreharbeiten hatte er einen Ausreiseantrag gestellt, so dass der Film heute wie eine Vorwegnahme seines eigenen Wegs in den Westen erscheint. "Die Flucht" hat bei den Internationalen Filmfestspielen in Karlovy Vary 1978 den Hauptpreis gewonnen. Das MDR-Fernsehen strahlt ihn anlässlich des 90. Geburtstags von Armin Mueller-Stahl zum ersten Mal aus.
Mitwirkende
Musik: Günther Fischer
Kamera: Claus Neumann
Buch: Roland Gräf
Regie: Roland Gräf
Darsteller
Oberarzt Dr. Schmith: Armin Mueller-Stahl
Katharina: Jenny Gröllmann
Mittenzwei: Erika Pelikowsky
Meißner: Wilhelm Koch-Hooge
Gudrun: Karin Gregorek
Frau Seebohm: Simone von Zglinicki
Der Runde: Rolf Hoppe
Zeiske: Winfried Glatzeder
Schmiths Vater: Gerhard Biernert
und andere

Mehr mit Rolf Hoppe

Grausamer Fund im Pferdestall: Trainer Brekelsen (Dietrich Mattausch, 2.v.li.) entdeckt seine Freundin, die Reiterin Agnes (Christiane Heinrich) tot im Stroh. Auch Tierarzt Dr. Karsunke (Rolf Hoppe, Mitte) ist entsetzt. Die Kommissare Ehrlicher (Peter Sodann, re.) und Kain (Bernd Michael Lade, 2.v.re.) nehmen sofort die Ermittlungen auf.
Grausamer Fund im Pferdestall: Trainer Brekelsen (Dietrich Mattausch, 2.v.li.) entdeckt seine Freundin, die Reiterin Agnes (Christiane Heinrich) tot im Stroh. Auch Tierarzt Dr. Karsunke (Rolf Hoppe, Mitte) ist entsetzt. Die Kommissare Ehrlicher (Peter Sodann, re.) und Kain (Bernd Michael Lade, 2.v.re.) nehmen sofort die Ermittlungen auf. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mi, 02.12.2020 22:10 23:40

Zum 90. Geburtstag von Rolf Hoppe Tatort: Tödlicher Galopp

Tatort: Tödlicher Galopp

Kriminalfilm Deutschland 1997

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, li.) und sein Assistent Sergente Vianello (Karl Fischer)
Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, li.) und sein Assistent Sergente Vianello (Karl Fischer) ermitteln im Kunstmilieu. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Martin Menke
MDR FERNSEHEN Sa, 05.12.2020 23:35 01:05

Zum 90. Geburtstag von Rolf Hoppe Donna Leon - Acqua Alta

Donna Leon - Acqua Alta

Spielfilm Deutschland 2004

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Puppenteufel kündigt den Teufel Flammfuß an. Flammfuß demonstriert dem Puppenspieler Meister Hans Röckle (Rolf Hoppe) seine teufliche Macht, in dem er dessen Spielpuppen in menschliche Wesen verwandelt und tanzen lässt. Flammfuß will mit Meister Röckle zu einem teuflischen Pakt überreden.
Der Puppenteufel kündigt den Teufel Flammfuß an. Flammfuß demonstriert dem Puppenspieler Meister Hans Röckle (Rolf Hoppe) seine teufliche Macht, indem er dessen Spielpuppen in menschliche Wesen verwandelt und tanzen lässt. Flammfuß will mit Meister Röckle zu einem teuflischen Pakt überreden. Bildrechte: MDR/Progress/Uwe Fleischert/Heinz Schröder/Dietram Kleist
MDR FERNSEHEN So, 06.12.2020 14:20 15:33

Zum 90. Geburtstag von Rolf Hoppe Hans Röckle und der Teufel

Hans Röckle und der Teufel

Märchenfilm DDR 1974

  • Audiodeskription
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Rolf Hoppe als Friedrich Wieck, 2010
Bildrechte: MDR/Marco Prosch
MDR FERNSEHEN So, 06.12.2020 16:55 17:25

Zum 90. Geburtstag von Rolf Hoppe Rolf Hoppe - Im Herzen ein Clown

Rolf Hoppe - Im Herzen ein Clown

Film von René Römer

  • Stereo
  • 16:9 Format
 Hoher Besuch auf dem Gut von Aschenbrödels Vater: Der König (Rolf Hoppe) und die Königin (Karin Lesch) geben sich die Ehre.
Hoher Besuch auf dem Gut von Aschenbrödels Vater: Der König (Rolf Hoppe) und die Königin (Karin Lesch) geben sich die Ehre. Bildrechte: MDR/WDR/DRA
MDR FERNSEHEN So, 06.12.2020 17:25 18:50

Zum 90. Geburtstag von Rolf Hoppe Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Märchenfilm Tschechoslowakei/DDR 1973

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Puppenteufel kündigt den Teufel Flammfuß an. Flammfuß demonstriert dem Puppenspieler Meister Hans Röckle (Rolf Hoppe) seine teufliche Macht, in dem er dessen Spielpuppen in menschliche Wesen verwandelt und tanzen lässt. Flammfuß will mit Meister Röckle zu einem teuflischen Pakt überreden.
Der Puppenteufel kündigt den Teufel Flammfuß an. Flammfuß demonstriert dem Puppenspieler Meister Hans Röckle (Rolf Hoppe) seine teufliche Macht, indem er dessen Spielpuppen in menschliche Wesen verwandelt und tanzen lässt. Flammfuß will mit Meister Röckle zu einem teuflischen Pakt überreden. Bildrechte: MDR/Progress/Uwe Fleischert/Heinz Schröder/Dietram Kleist
MDR FERNSEHEN Mo, 07.12.2020 09:40 10:55

Zum 90. Geburtstag von Rolf Hoppe Hans Röckle und der Teufel

Hans Röckle und der Teufel

Märchenfilm DDR 1974

  • Audiodeskription
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Rolf Hoppe: Jede Woche Hochzeitstag
Bildrechte: DRA
MDR FERNSEHEN Mo, 07.12.2020 12:30 13:58

Zum 90. Geburtstag von Rolf Hoppe Jede Woche Hochzeitstag

Jede Woche Hochzeitstag

Fernsehfilm DDR 1976

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Schauspieler Hendrik Höfgen (Klaus Maria Brandauer, r.) fühlt sich durch die Aufmerksamkeit des Generals (Rolf Hoppe) und dessen Freundin Lotte Lindenthal (Christine Harbort) geschmeichelt.
Bildrechte: MDR/Cine aktuell
MDR FERNSEHEN Mo, 07.12.2020 23:20 01:40

Zum 90. Geburtstag von Rolf Hoppe Mephisto

Mephisto

Spielfilm Ungarn/Deutschland 1981

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Eric (Florian Fitz) kann nicht verstehen, was seine Verlobte Nora (Valerie Niehaus, li.) und deren Großmutter (Nicole Heesters) mit Russland verbindet Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Dennis Satin
MDR FERNSEHEN Di, 08.12.2020 12:30 13:58

Zum 90. Geburtstag von Rolf Hoppe Eine Liebe in St. Petersburg

Eine Liebe in St. Petersburg

Spielfilm Deutschland 2009

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 Von links nach.rechts: Oberleutnant Peter Fuchs (Peter Borgelt, stehend), Artuhr Hopfer (Rolf Hoppe, sitzend), Leutnant Büttner (Helmuth Schellhardtstehend).
Eine tote Frau auf einer Großbaustelle; schnell ist klar, dass es sich um einen Mord handelt und einen schweren Fall von finanziellen Manipulationen, in die Anja Bindseil verwickelt war. Wurden ihr diese zum Verhängnis? V.l.n.r.: Oberleutnant Peter Fuchs (Peter Borgelt), Artuhr Hopfer (Rolf Hoppe), Leutnant Büttner (Helmuth Schellhardt). Bildrechte: MDR/rbb/DRA/Klaus Mühlstein
MDR FERNSEHEN Di, 08.12.2020 22:55 00:20

Zum 90. Geburtstag von Rolf Hoppe Polizeiruf 110: Doppeltes Spiel

Polizeiruf 110: Doppeltes Spiel

Kriminalfilm DDR 1978

Zum 90. Geburtstag von Rolf Hoppe (06.12.1930)

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Titel der DDR-TV-Reihe "Der Staatsanwalt hat das Wort"
Bildrechte: DRA
MDR FERNSEHEN Mi, 09.12.2020 00:20 01:45

Zum 90. Geburtstag von Rolf Hoppe Der Staatsanwalt hat das Wort: Hubertusjagd

Der Staatsanwalt hat das Wort: Hubertusjagd

Fernsehfilm DDR 1985

Zum 90. Geburtstag von Rolf Hoppe (06.12.1930)

  • Mono
  • Untertitel

Sendungen Zum 90. Geburtstag von Armin Mueller-Stahl

Thomas Rothardt (Armin Müller-Stahl)
Thomas Rothardt (Armin Müller-Stahl) Bildrechte: MDR/DRA/Kurt Schütt
MDR FERNSEHEN Sa, 12.12.2020 05:15 06:40

Zum 90. Geburtstag von Armin Mueller-Stahl Rauhreif

Rauhreif

Fernsehfilm DDR 1963

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
MDR FERNSEHEN Mo, 14.12.2020 23:55 01:40

Zum 90. Geburtstag von Armin Mueller-Stahl Wolf unter Wölfen

Wolf unter Wölfen

Die Stadt und ihre Ruhelosen

Vierteiliger Fernsehfilm DDR 1965

Folge 1 von 4

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
Helmut Gauss (li.), Tilly Lauenstein und Volker Brandt (re.), im Vordergrund Witta Pohl.
Der Tod einer jungen Frau bringt Unruhe in die Welt der Stadtstreicher, denn der Mord geschah im Tiergarten, im Zentrum von Berlin, dort wo die "Berber", wie sie sich selbst nennen, um diese laue Jahreszeit die Nächte verbringen. Helmut Gauss (li.), Tilly Lauenstein und Volker Brandt (re.), im Vordergrund Witta Pohl. Bildrechte: mdr/rbb
MDR FERNSEHEN Di, 15.12.2020 23:00 00:30

Zum 90. Geburtstag von Armin Mueller-Stahl Tatort: Freiwild

Tatort: Freiwild

Kriminalfilm Deutschland 1983

  • Mono
  • Untertitel
MDR FERNSEHEN Mi, 16.12.2020 00:30 01:55

Zum 90. Geburtstag von Armin Mueller-Stahl Wolf unter Wölfen

Wolf unter Wölfen

Schwüle über dem Land

Vierteiliger Fernsehfilm DDR 1965

Folge 2 von 4

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
MDR FERNSEHEN Do, 17.12.2020 00:30 01:55

Zum 90. Geburtstag von Armin Mueller-Stahl Wolf unter Wölfen

Wolf unter Wölfen

Es kommen des Teufels Husaren

Vierteiliger Fernsehfilm DDR 1965

Folge 3 von 4

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
Armin Mueller-Stahl
Bildrechte: MDR/Andreas Lander
MDR FERNSEHEN Do, 17.12.2020 23:20 00:50
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
MDR FERNSEHEN Fr, 18.12.2020 00:50 02:55

Zum 90. Geburtstag von Armin Mueller-Stahl Wolf unter Wölfen

Wolf unter Wölfen

Ende und Anfang

Vierteiliger Fernsehfilm DDR 1965

Folge 4 von 4

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
MDR FERNSEHEN Sa, 19.12.2020 00:00 01:45

Zum 90. Geburtstag von Armin Mueller-Stahl Geschlossene Gesellschaft

Geschlossene Gesellschaft

Fernsehfilm DDR 1978

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Thomas Rothardt (Armin Müller-Stahl)
Thomas Rothardt (Armin Müller-Stahl) Bildrechte: MDR/DRA/Kurt Schütt
MDR FERNSEHEN Sa, 12.12.2020 05:15 06:40

Zum 90. Geburtstag von Armin Mueller-Stahl Rauhreif

Rauhreif

Fernsehfilm DDR 1963

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
MDR FERNSEHEN Mo, 14.12.2020 23:55 01:40

Zum 90. Geburtstag von Armin Mueller-Stahl Wolf unter Wölfen

Wolf unter Wölfen

Die Stadt und ihre Ruhelosen

Vierteiliger Fernsehfilm DDR 1965

Folge 1 von 4

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
Helmut Gauss (li.), Tilly Lauenstein und Volker Brandt (re.), im Vordergrund Witta Pohl.
Der Tod einer jungen Frau bringt Unruhe in die Welt der Stadtstreicher, denn der Mord geschah im Tiergarten, im Zentrum von Berlin, dort wo die "Berber", wie sie sich selbst nennen, um diese laue Jahreszeit die Nächte verbringen. Helmut Gauss (li.), Tilly Lauenstein und Volker Brandt (re.), im Vordergrund Witta Pohl. Bildrechte: mdr/rbb
MDR FERNSEHEN Di, 15.12.2020 23:00 00:30

Zum 90. Geburtstag von Armin Mueller-Stahl Tatort: Freiwild

Tatort: Freiwild

Kriminalfilm Deutschland 1983

  • Mono
  • Untertitel
MDR FERNSEHEN Mi, 16.12.2020 00:30 01:55

Zum 90. Geburtstag von Armin Mueller-Stahl Wolf unter Wölfen

Wolf unter Wölfen

Schwüle über dem Land

Vierteiliger Fernsehfilm DDR 1965

Folge 2 von 4

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
MDR FERNSEHEN Do, 17.12.2020 00:30 01:55

Zum 90. Geburtstag von Armin Mueller-Stahl Wolf unter Wölfen

Wolf unter Wölfen

Es kommen des Teufels Husaren

Vierteiliger Fernsehfilm DDR 1965

Folge 3 von 4

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
Armin Mueller-Stahl
Bildrechte: MDR/Andreas Lander
MDR FERNSEHEN Do, 17.12.2020 23:20 00:50
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
MDR FERNSEHEN Fr, 18.12.2020 00:50 02:55

Zum 90. Geburtstag von Armin Mueller-Stahl Wolf unter Wölfen

Wolf unter Wölfen

Ende und Anfang

Vierteiliger Fernsehfilm DDR 1965

Folge 4 von 4

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
MDR FERNSEHEN Sa, 19.12.2020 00:00 01:45

Zum 90. Geburtstag von Armin Mueller-Stahl Geschlossene Gesellschaft

Geschlossene Gesellschaft

Fernsehfilm DDR 1978

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Filme

Zwei Männer stehen am Strand, ein Mann hält eine Urne in seinem Arm. mit Video
Heinrich Gruber (Heiner Lauterbach) und Tom Gruber (Uwe Ochsenknecht, re.) mit der Asche ihrer Frau. Bildrechte: © ARD Degeto/André Poling
MDR FERNSEHEN Mo, 25.10.2021 12:30 13:58
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Für Mara (Mãlina Manovici) und ihren neunjährigen Sohn Dragos (Milan Hurduc) ist die Teilhabe am amerikanischen Traum um einiges teurer als gedacht.
Für Mara (Mãlina Manovici) und ihren neunjährigen Sohn Dragos (Milan Hurduc) ist die Teilhabe am amerikanischen Traum um einiges teurer als gedacht. Bildrechte: MDR/42film/Friede Clausz
MDR FERNSEHEN Mo, 25.10.2021 23:10 00:35

Lemonade

Lemonade

Spielfilm Rumänien/Schweden/Kanada/Deutschland 2018

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Almila Bagriacik als Jale Cengiz), Tim Seyfi als Kommissar Pascha Zeki Demirbilek und Theresa Hanich als Isabel Vierkant
Bildrechte: BR/Luis Z. Kuhn
MDR FERNSEHEN Di, 26.10.2021 00:35 02:05
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sophie (Michaela May) hat einen neuen Job als Haushälterin beim Pfarrer.
Sophie (Michaela May) hat einen neuen Job als Haushälterin beim Pfarrer. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Erika Hauri
MDR FERNSEHEN Di, 26.10.2021 12:30 13:58

Die göttliche Sophie

Die göttliche Sophie

Spielfilm, Deutschland 2009

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sophie (Michaela May) hat einen neuen Job als Haushälterin beim Pfarrer.
Sophie (Michaela May) hat einen neuen Job als Haushälterin beim Pfarrer. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Erika Hauri
MDR FERNSEHEN Mi, 27.10.2021 12:30 13:58
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Marie Zielcke als Jenny und Anna Stieblich als Jutta
Bildrechte: MDR/Degeto/Elke Werner
MDR FERNSEHEN Do, 28.10.2021 09:00 10:30
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 Katja Stern (Ursula Buschhorn)steht im Hitergrund.  Erik Stern (Michael Lesch) fasst sich an die Wange.
Eine bewegende Love-Story mit dramatischem familiären Hintergrund. Katja Stern (Ursula Buschhorn), Erik Stern (Michael Lesch). Bildrechte: MDR/ORF/Steffen Junghans
MDR FERNSEHEN Do, 28.10.2021 12:30 13:58

Paradies in den Bergen

Paradies in den Bergen

Fernsehfilm, Deutschland/ Österreich 2004

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Ein Geistlicher und ein Mann in einer Kirche.
Christoph (Heikko Deutschmann, li.) verlangt von seinem Freund Alois (Heinrich Schafmeister) Rat und Tat bei der Suche nach einem Mann für seine Frau. Bildrechte: ARD Degeto/Gabriele Kiess
MDR FERNSEHEN Fr, 29.10.2021 12:30 13:58
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand