Sa 23.01. 2021 23:00Uhr (VPS 22:50) 88:43 min

Wellness für Paare

Fernsehfilm Deutschland 2015

Komplette Sendung

Therese Pönsgen (Anke Engelke) und Thomas Leber (Sebastian Blomberg) sind seit sieben Jahren zusammen. Ihm fehlt als Fotograf der Erfolg, sie besitzt ein erfolgreiches Catering-Unternehmen. Altersmäßig ist Therese ihrem Freund sechs Jahre voraus, was sie immer mehr als schwerwiegendes Problem empfindet. Thomas wünscht sich Kinder, eine Familie – sie fühlt sich mit 50 deutlich zu alt, um Mutter zu werden, und spricht unter den Augen der Therapeuten aus, was sie denkt: dass Thomas eine jüngere Frau brauche. Ihr Freund reagiert bestürzt: Ob das ihre Mission sei – Trennung unter Anleitung? 89 min
Therese Pönsgen (Anke Engelke) und Thomas Leber (Sebastian Blomberg) sind seit sieben Jahren zusammen. Ihm fehlt als Fotograf der Erfolg, sie besitzt ein erfolgreiches Catering-Unternehmen. Altersmäßig ist Therese ihrem Freund sechs Jahre voraus, was sie immer mehr als schwerwiegendes Problem empfindet. Thomas wünscht sich Kinder, eine Familie – sie fühlt sich mit 50 deutlich zu alt, um Mutter zu werden, und spricht unter den Augen der Therapeuten aus, was sie denkt: dass Thomas eine jüngere Frau brauche. Ihr Freund reagiert bestürzt: Ob das ihre Mission sei – Trennung unter Anleitung? Bildrechte: MDR/WDR/Bernd Spauke
MDR FERNSEHEN Sa, 23.01.2021 23:00 00:30

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Das Wochenende gebucht haben die Paare: Anke Engelke(oben rechts)/Sebastian Blomberg (oben, 2.v.r.), Anneke Kim Sarnau (unten links)/Bjarne Mädel (oben links), Gabriela Maria Schmeide (unten 2.v.r.) /Michael Wittenborn (unten rechts), Katharina Marie Schubert (oben Mitte)/Martin Brambach (oben, 2.v.l.) sowie Magdalena Boczarska (unten, 2.v.l./Devid Striesow (unten Mitte).
Fünf Paare haben eine "Frischzellenkur" gebucht. Bei einem Wochenend-Seminar wollen sie ihren langjährigen Beziehungen neuen Schwung verleihen. Bildrechte: MDR/WDR/Bernd Spauke
Das Wochenende gebucht haben die Paare: Anke Engelke(oben rechts)/Sebastian Blomberg (oben, 2.v.r.), Anneke Kim Sarnau (unten links)/Bjarne Mädel (oben links), Gabriela Maria Schmeide (unten 2.v.r.) /Michael Wittenborn (unten rechts), Katharina Marie Schubert (oben Mitte)/Martin Brambach (oben, 2.v.l.) sowie Magdalena Boczarska (unten, 2.v.l./Devid Striesow (unten Mitte).
Fünf Paare haben eine "Frischzellenkur" gebucht. Bei einem Wochenend-Seminar wollen sie ihren langjährigen Beziehungen neuen Schwung verleihen. Bildrechte: MDR/WDR/Bernd Spauke
Therese Pönsgen (Anke Engelke) und Thomas Leber (Sebastian Blomberg) sind seit sieben Jahren zusammen. Ihm fehlt als Fotograf der Erfolg, sie besitzt ein erfolgreiches Catering-Unternehmen. Altersmäßig ist Therese ihrem Freund sechs Jahre voraus, was sie immer mehr als schwerwiegendes Problem empfindet. Thomas wünscht sich Kinder, eine Familie – sie fühlt sich mit 50 deutlich zu alt, um Mutter zu werden, und spricht unter den Augen der Therapeuten aus, was sie denkt: dass Thomas eine jüngere Frau brauche. Ihr Freund reagiert bestürzt: Ob das ihre Mission sei – Trennung unter Anleitung?
Da wären zum Beispiel Therese (Anke Engelke) und Thomas (Sebastian Blomberg). Sie sind seit sieben Jahren zusammen. Ihm fehlt als Fotograf der Erfolg, sie besitzt hingegen ein gut laufendes Catering-Unternehmen. Nicht nur in Sachen Karriere trennen beide Welten, auch in Bezug auf die Familienplanung. Bildrechte: MDR/WDR/Bernd Spauke
Kasa Truszkiewicz (Magdalena Boczarska) und Jan Erik Schult (Devid Striesow) sind seit drei Jahren zusammen. Die Polin, Mutter eines zehnjährigen Sohnes, ist nach Deutschland gekommen, um als Krankenpflegerin zu arbeiten. Kennengelernt hat sie Jan Erik, als sie sich um seine kranke Mutter kümmerte. Er wünscht sich Kinder, ein Haus und einen Porsche (als Geschäftsmann verdiene er ja genug), sie sich Sicherheit und einen eigenen Frisiersalon. Die Paar-Therapie  hat er eingefädelt, doch die Überraschung misslingt gründlich: Kasa ist alles andere als begeistert. Scheint es zuerst noch so, als habe Jan Erik nur nach einem originellen Rahmen für einen Heiratsantrag gesucht, offenbart sich kurz darauf der wahre Grund für seinen Gesprächswunsch.
Und dann suchen auch Kasa (Magdalena Boczarska) und Jan Erik (Devid Striesow) in diesen therapeutischen Sitzungen neue Impulse. Die Paar-Therapie hat er eingefädelt, doch die Überraschung misslingt gründlich. Bildrechte: MDR/WDR/Bernd Spauke
Michaela (Gabriela Maria Schmeide) und Heinz Peter Ellerbrook (Michael Wittenborn) sind seit 25 Jahren verheiratet. Er ist Gardinengroßhändler, sie gelernte Hotelfachfrau, deren Traum von einem eigenen kleinen Café nie in Erfüllung gegangen ist: Als Hausfrau und Mutter hat sie ihrem Mann stets den Rücken freigehalten. Nun sind die Kinder aus dem Haus und haben ihren Eltern das Wellness-Wochenende geschenkt. Heinz Peter ist nicht so recht klar, was er mit der Therapeutin eigentlich besprechen soll. Therapie, das sei doch etwas für Leute mit Problemen, und sie selbst hätten keine. Ein Irrtum, wie sich schon bald herausstellen soll.
Michaela (Gabriela Maria Schmeide) und Heinz Peter (Michael Wittenborn) gehen schon seit 25 Jahren gemeinsam durchs Leben. Ihre Kinder haben ihren Eltern das Wellness-Wochenende geschenkt. Wie dringend Michaela und Heinz Peter die Therapie-Sitzungen nötig haben, wird sich schon bald herausstellen. Bildrechte: MDR/WDR/Bernd Spauke
Alle (4) Bilder anzeigen
Körperliche Wellness hat sich inzwischen in unserer Gesellschaft etabliert und entsprechende Angebote gehören in jedem besseren Hotel zum guten Ton. Ein Wasserschloss in Nordrhein-Westfalen bietet als neue Geschäftsidee neben den obligatorischen Aufgüssen für den Körper auch ein Angebot für die Seele: ein Wochenende mit professioneller Paartherapie. 

Fünf Paare mittleren Alters haben diese Frischzellenkur gebucht. Werden die Sitzungen den langjährigen Beziehungen neuen Schwung verleihen? Werden Dinge zur Sprache kommen, die bislang verdrängt oder verschwiegen wurden? Und wenn ja, wie werden die Heteropaare mit den Konflikten, Sehnsüchten und Geheimnissen umgehen, mit denen sie hier konfrontiert werden? 

Wie in Jan Georg Schüttes vielfach preisgekrönter Beziehungskomödie "Altersglühen - Speed Dating für Senioren" agieren auch in der WDR-Produktion "Wellness für Paare" die Schauspieler wieder ohne ausgearbeitetes Drehbuch lediglich auf der Basis von Figur-und Paarprofilen. Für das hochkarätig besetzte Schauspielensemble ist der Film zugleich ein Wagnis als auch ein Fest. Niemand weiß, welche Themen seine bessere Hälfte anschneidet, welche Fragen die Therapeuten Jörg Pannenbäcker, Martin Horn und Martha Nelle stellen, welche Beziehungsprobleme offenbart und behandelt werden könnten, kurz: wohin die Reise geht. 

Das Wochenende gebucht haben die Paare: Anke Engelke/Sebastian Blomberg, Anneke Kim Sarnau/Bjarne Mädel, Gabriela Maria Schmeide/Michael Wittenborn, Katharina Marie Schubert/Martin Brambach sowie Magdalena Boczarska/Devid Striesow. 

Gedreht in 48 Stunden von 21 Kameraleuten mit 111 Stunden Ausbeute. ​
Mitwirkende
Musik: Florian Tessloff
Kamera: Oliver Schwabe
Buch: Jan Georg Schütte
Regie: Jan Georg Schütte
Darsteller
Kasa Truszkiewicz: Magdalena Boczarska
Jan Erik Schult: Devid Striesow
Michaela Ellerbrook: Gabriela Maria Schmeide
Heinz-Peter Ellerbrook: Michael Wittenborn
Maren Schnettler: Katharina Marie Schubert
Dirk Krakow: Martin Brambach
Therese Pönsgen: Anke Engelke
Thomas Leber: Sebastian Blomberg
Nina Hell: Anneke Kim Sarnau
Malte Hell: Bjarne Mädel
Erster Therapeut: Martin Horn
Zweiter Therapeut: Jörg Pannenbäcker
Dritter Therapeut: Martha Nelle
Hotelmanager: Jan Georg Schütte
und andere

Filme

Gregor Hecker (Jaecki Schwarz, li.) schwenkt eine weiße Fahne. Neben ihm:  Wadim (Wassili Liwanow).
In der Uniform eines Leutnants der Sowjetarmee kommt der neunzehnjährige Gregor Hecker (Jaecki Schwarz, li.) im April 1945 nach Deutschland zurück - dem Land, aus dem er mit seinen Eltern emigrieren musste. Mit seinem Freund Wadim (Wassili Liwanow) fordert er die deutschen Soldaten auf, sich zu ergeben. Bildrechte: MDR/DREFA
MDR FERNSEHEN Sa, 27.02.2021 00:00 01:55

Zum 75. Geburtstag von Jaecki Schwarz Ich war neunzehn

Ich war neunzehn

Spielfilm DDR 1968

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Um mit einem Kunden in Kontakt zu kommen, hat Kassiererin Emma Beeskow (Dagmar Manzel) sein Portemonnaie eingesteckt. Der Geschäftsmann (Carl Achleitner, li.) und ihr Kollege Sami (Samuel Arslan, 2. v. li.) verdächtigen den Obdachlosen August von Zinnerberg (Henry Hübchen) des Diebstahls.
Um mit einem Kunden in Kontakt zu kommen, hat Kassiererin Emma Beeskow (Dagmar Manzel) sein Portemonnaie eingesteckt. Der Geschäftsmann (Carl Achleitner, li.) und ihr Kollege Sami (Samuel Arslan, 2. v. li.) verdächtigen den Obdachlosen August von Zinnerberg (Henry Hübchen) des Diebstahls. Bildrechte: HR/Degeto/Conny Klein
MDR FERNSEHEN Sa, 27.02.2021 04:50 06:20

Besuch für Emma

Besuch für Emma

Spielfilm, Deutschland 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der junge Soldat (Jaecki Schwarz, r.) wird vom König (Helmut Müller-Lankow, 2. v. r.) beauftragt, hinter das Geheimnis der allnächtlich zertanzten Schuhe seiner sieben Töchter zu kommen. Der Soldat verliebt sich in die jüngste Prinzessin (Blanche Kommerell, 2. v. l.).
Der junge Soldat (Jaecki Schwarz, r.) wird vom König (Helmut Müller-Lankow, 2. v. r.) beauftragt, hinter das Geheimnis der allnächtlich zertanzten Schuhe seiner sieben Töchter zu kommen. Der Soldat verliebt sich in die jüngste Prinzessin (Blanche Kommerell, 2. v. l.). Bildrechte: MDR/DRA/Kroiß
MDR FERNSEHEN Sa, 27.02.2021 08:25 09:10

Zum 75. Geburtstag von Jaecki Schwarz Die zertanzten Schuhe

Die zertanzten Schuhe

Märchenfilm, DDR 1977

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Szene aus Hiev Up
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 27.02.2021 16:35 18:00

Hiev up

Hiev up

Spielfilm, DDR 1977

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Archäologe Desmond Jordan (Michael York, knieend) und sein Gefährte Orso (Diego Abatantuono, 2.v.l.) retten das Leben der geheimnisvollen Anthea (Andie MacDowell, liegend).
Der Archäologe Desmond Jordan (Michael York, knieend) und sein Gefährte Orso (Diego Abatantuono, 2.v.l.) retten das Leben der geheimnisvollen Anthea (Andie MacDowell, liegend). Bildrechte: MDR/Telepool/Betafilm
MDR FERNSEHEN Sa, 27.02.2021 20:15 23:05

Das Geheimnis der Sahara

Das Geheimnis der Sahara

Vierteiliger Spielfilm D/I/F/E/CH 1987

Teil 1 und 2

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die ebenso schöne wie geheimnisvolle Anthea (Andie MacDowell) ist die Anführerin der Roten Reiter und die Gebieterin des Sprechenden Berges.
Die ebenso schöne wie geheimnisvolle Anthea (Andie MacDowell) ist die Anführerin der Roten Reiter und die Gebieterin des Sprechenden Berges. Bildrechte: MDR/Telepool/Betafilm
MDR FERNSEHEN Sa, 27.02.2021 23:10 00:35

Das Geheimnis der Sahara

Das Geheimnis der Sahara

Vierteiliger Spielfilm D/I/F/E/CH 1987

Folge 3

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Amerikaner Bill Tage alias "El Gringo" ist nicht leicht zu durchschauen.
Der Amerikaner Bill Tage alias "El Gringo" (Lou Castel) ist nicht leicht zu durchschauen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
MDR FERNSEHEN So, 28.02.2021 00:35 02:30

Töte Amigo

Töte Amigo

Spielfilm Italien 1966

  • Mono
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Sergeant Montana (Aldo Ray) und Leutnant Benson (Robert Ryan, li.) beraten ihr weiteres Vorgehen in einer kritischen Situation.
Sergeant Montana (Aldo Ray) und Leutnant Benson (Robert Ryan, li.) beraten ihr weiteres Vorgehen in einer kritischen Situation. Bildrechte: MDR/HR/WDR/DMS
MDR FERNSEHEN So, 28.02.2021 02:30 04:05

Tag ohne Ende

Tag ohne Ende

Spielfilm USA 1956

  • Mono
  • Schwarz/Weiß