So 24.01. 2021 02:15Uhr (VPS 02:05) 90:28 min

Der Gemeindebeauftragte Mario (Mario Adorf) versucht einen illegalen Angler zu fassen.
Der Gemeindebeauftragte Mario (Mario Adorf) versucht einen illegalen Angler zu fassen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
MDR FERNSEHEN So, 24.01.2021 02:15 03:45

Ein Fischzug für 300 Millionen

Ein Fischzug für 300 Millionen

Spielfilm Italien 1970

  • Untertitel

Bislang hat Schwarzangler Bissa nur kleine Fische erbeutet. Nun soll er Tina, Tochter seines früheren Kriegskameraden, auf den rechten Weg führen. Doch Tina erklärt, der Stiefvater habe ihrer reichen Mutter das ganze Vermögen abgejagt. Bissa wird zum Komplizen bei einer vorgetäuschten Entführung. Schnell geraten die Dinge außer Kontrolle.

Giovanni Boscolo, genannt Bissa (Lino Toffolo), ist ein Lebenskünstler, wie er im Buche steht. Er pflegt eine heimliche Affäre mit der attraktiven Komtess (Senta Berger), die sich als junge Witwe auf ihre Weise amüsiert. Um seine bescheidene Kriegsrente aufzubessern, betätigt Bissa sich in einem Naturschutzgebiet als Schwarzangler.

Seit Jahren versucht der Gemeindebeauftragte Mario (Mario Adorf) ihm das Handwerk zu legen, doch der trickreiche Bissa und sein Komplize Lino (Rodolfo Baldini) konnten dem Gesetzeshüter bislang immer entkommen.

Alles läuft bestens, bis Vacso (Gabriele Ferzetti) auftaucht, ein alter Kriegskamerad, der Bissa einst das Leben rettete. Um sich zu revanchieren, verspricht Bissa dem alten Kumpanen, sich einige Zeit um dessen Stieftochter Tina (Ottavia Piccolo) zu kümmern, die in schlechte Gesellschaft geraten sei und angeblich Drogen nimmt.

Bissa gibt sein Bestes, doch die verwöhnte Teenagerin macht ihm das Leben nicht leicht. Schließlich stellt sich heraus, dass Tinas Stiefvater ihre Mutter um das ererbte Vermögen gebracht hat.

Tina will dem Schuft das Geld wieder abjagen und schlägt vor, eine Entführung vorzutäuschen, um ihren Stiefvater um 300 Millionen Lire zu erpressen. Der Coup ist eigentlich zu groß für den kleinen Schwarzangler, und ehe sich Bissa sich versieht, wachsen ihm die Ereignisse über den Kopf. Zu spät erkennt er, dass er nur benutzt wurde.

Die Komödie um kleine und große Gaunereien lebt von ihren typisch italienischen Charakteren. Neben Senta Berger in einer frühen Rolle spielt Mario Adorf einen sturköpfigen Gesetzeshüter mit dem Herz am rechen Fleck.
Mitwirkende
Musik: Fiorenzo Carpi
Kamera: Franco Di Giacomo
Buch: Aldo Lado, Salvatore Samperi
Regie: Salvatore Samperi
Darsteller
Margherita "Tina" Tellini: Ottavia Piccolo
Giovanni Boscolo "Bissa": Lino Toffolo
Gemeindebauftragter Mario: Mario Adorf
Komtessa Spondani: Senta Berger
Vasco: Gabriele Ferzetti
Lino: Rodolfo Baldini
und andere

Hinweis

Hinweis

Diese Sendung kann aus rechtlichen Gründen nicht als Video angeboten werden.

Filme

Gregor Hecker (Jaecki Schwarz, li.) schwenkt eine weiße Fahne. Neben ihm:  Wadim (Wassili Liwanow).
In der Uniform eines Leutnants der Sowjetarmee kommt der neunzehnjährige Gregor Hecker (Jaecki Schwarz, li.) im April 1945 nach Deutschland zurück - dem Land, aus dem er mit seinen Eltern emigrieren musste. Mit seinem Freund Wadim (Wassili Liwanow) fordert er die deutschen Soldaten auf, sich zu ergeben. Bildrechte: MDR/DREFA
MDR FERNSEHEN Sa, 27.02.2021 00:00 01:55

Zum 75. Geburtstag von Jaecki Schwarz Ich war neunzehn

Ich war neunzehn

Spielfilm DDR 1968

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Um mit einem Kunden in Kontakt zu kommen, hat Kassiererin Emma Beeskow (Dagmar Manzel) sein Portemonnaie eingesteckt. Der Geschäftsmann (Carl Achleitner, li.) und ihr Kollege Sami (Samuel Arslan, 2. v. li.) verdächtigen den Obdachlosen August von Zinnerberg (Henry Hübchen) des Diebstahls.
Um mit einem Kunden in Kontakt zu kommen, hat Kassiererin Emma Beeskow (Dagmar Manzel) sein Portemonnaie eingesteckt. Der Geschäftsmann (Carl Achleitner, li.) und ihr Kollege Sami (Samuel Arslan, 2. v. li.) verdächtigen den Obdachlosen August von Zinnerberg (Henry Hübchen) des Diebstahls. Bildrechte: HR/Degeto/Conny Klein
MDR FERNSEHEN Sa, 27.02.2021 04:50 06:20

Besuch für Emma

Besuch für Emma

Spielfilm, Deutschland 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der junge Soldat (Jaecki Schwarz, r.) wird vom König (Helmut Müller-Lankow, 2. v. r.) beauftragt, hinter das Geheimnis der allnächtlich zertanzten Schuhe seiner sieben Töchter zu kommen. Der Soldat verliebt sich in die jüngste Prinzessin (Blanche Kommerell, 2. v. l.).
Der junge Soldat (Jaecki Schwarz, r.) wird vom König (Helmut Müller-Lankow, 2. v. r.) beauftragt, hinter das Geheimnis der allnächtlich zertanzten Schuhe seiner sieben Töchter zu kommen. Der Soldat verliebt sich in die jüngste Prinzessin (Blanche Kommerell, 2. v. l.). Bildrechte: MDR/DRA/Kroiß
MDR FERNSEHEN Sa, 27.02.2021 08:25 09:10

Zum 75. Geburtstag von Jaecki Schwarz Die zertanzten Schuhe

Die zertanzten Schuhe

Märchenfilm, DDR 1977

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Szene aus Hiev Up
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 27.02.2021 16:35 18:00

Hiev up

Hiev up

Spielfilm, DDR 1977

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Archäologe Desmond Jordan (Michael York, knieend) und sein Gefährte Orso (Diego Abatantuono, 2.v.l.) retten das Leben der geheimnisvollen Anthea (Andie MacDowell, liegend).
Der Archäologe Desmond Jordan (Michael York, knieend) und sein Gefährte Orso (Diego Abatantuono, 2.v.l.) retten das Leben der geheimnisvollen Anthea (Andie MacDowell, liegend). Bildrechte: MDR/Telepool/Betafilm
MDR FERNSEHEN Sa, 27.02.2021 20:15 23:05

Das Geheimnis der Sahara

Das Geheimnis der Sahara

Vierteiliger Spielfilm D/I/F/E/CH 1987

Teil 1 und 2

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die ebenso schöne wie geheimnisvolle Anthea (Andie MacDowell) ist die Anführerin der Roten Reiter und die Gebieterin des Sprechenden Berges.
Die ebenso schöne wie geheimnisvolle Anthea (Andie MacDowell) ist die Anführerin der Roten Reiter und die Gebieterin des Sprechenden Berges. Bildrechte: MDR/Telepool/Betafilm
MDR FERNSEHEN Sa, 27.02.2021 23:10 00:35

Das Geheimnis der Sahara

Das Geheimnis der Sahara

Vierteiliger Spielfilm D/I/F/E/CH 1987

Folge 3

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Amerikaner Bill Tage alias "El Gringo" ist nicht leicht zu durchschauen.
Der Amerikaner Bill Tage alias "El Gringo" (Lou Castel) ist nicht leicht zu durchschauen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
MDR FERNSEHEN So, 28.02.2021 00:35 02:30

Töte Amigo

Töte Amigo

Spielfilm Italien 1966

  • Mono
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Sergeant Montana (Aldo Ray) und Leutnant Benson (Robert Ryan, li.) beraten ihr weiteres Vorgehen in einer kritischen Situation.
Sergeant Montana (Aldo Ray) und Leutnant Benson (Robert Ryan, li.) beraten ihr weiteres Vorgehen in einer kritischen Situation. Bildrechte: MDR/HR/WDR/DMS
MDR FERNSEHEN So, 28.02.2021 02:30 04:05

Tag ohne Ende

Tag ohne Ende

Spielfilm USA 1956

  • Mono
  • Schwarz/Weiß