So 28.02. 2021 15:05Uhr 70:07 min

Die Eisfee

Märchenfilm Sowjetunion 1980

Komplette Sendung

Der Töpfer Gridja (Andrej Gradow) und die Eisfee (Swetlana Orlowa) treffen im Haus der Großeltern aufeinander und verlieben sich ineinander. 70 min
Der Töpfer Gridja (Andrej Gradow) und die Eisfee (Swetlana Orlowa) treffen im Haus der Großeltern aufeinander und verlieben sich ineinander. Bildrechte: MDR/Progress
MDR FERNSEHEN So, 28.02.2021 15:05 16:13

Bilder zum Märchen

Bilder zum Märchen

 Die Eisfee (Swetlana Orlowa)
Ljuba will sie in die Kälte zurückkehren und verwandelt sich wieder in eine Eisfee, sodass alle Menschen in ihrer Umgebung erfrieren. Als sie zu ihren Großeltern kommt, stellt sich ihr der Töpfer entgegen und löst durch die Wärme seiner Berührung alles Eis von ihr.  Bildrechte: MDR/Progress
 Die Eisfee (Swetlana Orlowa)
Ljuba will sie in die Kälte zurückkehren und verwandelt sich wieder in eine Eisfee, sodass alle Menschen in ihrer Umgebung erfrieren. Als sie zu ihren Großeltern kommt, stellt sich ihr der Töpfer entgegen und löst durch die Wärme seiner Berührung alles Eis von ihr.  Bildrechte: MDR/Progress
Der böse Fürst (Albert Filosow) versucht die Eisfee (Swetlana Orlowa) für sch zu gewinnen und zu überzeugen, mit ihm zu gehen.
Der böse Fürst (Albert Filosow) versucht die Eisfee (Swetlana Orlowa) für sch zu gewinnen und zu überzeugen, mit ihm zu gehen. Bildrechte: MDR/Progress
Das Großmütterchen (Ludmila Schagalowa) trifft beim Holz sammeln im Wald zum großen Erstaunen auf einen Reigen tanzender und singender Eisfeen.
Das Großmütterchen (Ludmila Schagalowa) trifft beim Holz sammeln im Wald zum großen Erstaunen auf einen Reigen tanzender und singender Eisfeen. Bildrechte: MDR/Progress
Der Töpfer Gridja (Andrej Gradow) und die Eisfee (Swetlana Orlowa) treffen im Haus der Großeltern aufeinander und verlieben sich ineinander.
Der Töpfer Gridja (Andrej Gradow) und die Eisfee (Swetlana Orlowa) treffen im Haus der Großeltern aufeinander und verlieben sich ineinander. Bildrechte: MDR/Progress
Alle (4) Bilder anzeigen
Tiefer Winter in einem russischen Dorf. Zwei einsame Alte streiten sich darum, wer die Stube fegt, die Grütze kocht und den Ofen heizt. Die Großmutter zieht bei dem Streit den Kürzeren und muss deshalb zum Holz holen in den Wald gehen. Da erscheint ihr eine der im Reigen singenden Eisfeen. Hocherfreut über das schöne Mädchen, das wie vom Himmel gefallen vor ihr steht, nimmt sie es mit nach Hause und stellt es dem Großvater als Enkelin vor.

Ljuba lernt mit Neugier alle Dinge der Menschen. Als sie auf den jungen Töpfer Gridja trifft, verliebt sie sich in ihn. Und auch Gridja ist entzückt von dem unbekannten Mädchen.

Als der Fürst ins Dorf kommt, um sich eine Braut auszusuchen, fällt seine Wahl ausgerechnet auf Ljuba. Vergebens versucht Gridja, sie durch eine Entführung zu retten. Die Männer des Fürsten holen beide mit dem Schlitten ein und bringen Ljuba auf das Schloss.

Enttäuscht kehrt der Junge nach Hause zurück, auch Ljuba ist über die vermeintliche Treulosigkeit ihres Gridjas verzweifelt. So will sie in die Kälte zurückkehren und verwandelt sich wieder in eine Eisfee, so dass alle Menschen in ihrer Umgebung erfrieren. Als sie zu ihren Großeltern kommt, stellt sich ihr der Töpfer entgegen und löst durch die Wärme seiner Berührung alles Eis von ihr.

So beginnen die Menschen wieder zu leben und auch das junge Paar hat glücklich zueinander gefunden.
Mitwirkende
Musik: Pjotr I. Tschaikowski
Dirigent: G. Roshdestwenski
Kamera: A. Kirillow
Buch: Boris Ryzarew
Regie: Boris Ryzarew
Darsteller
Ljuba, die Eisfee: Swetlana Orlowa
Gridja, der Töpfer: Andrej Gradow
Großmutter Katerina: Ludmila Schagalowa
Großvater Jeremej: Boris Saburow
Fürst: Albert Filosow
Timoschka: Valeri Dolshenkow
Nastassja: Olja Grigorjewa
Brautwerber: Wladimir Nikitin

Märchen im MDR

Der Landstreicher Griffig (Uwe Ochsenknecht) will der Prinzessin Blanka (Tina Ruland) bei der Suche nach dem gestohlenen Zauberbeutel helfen.
Der Landstreicher Griffig (Uwe Ochsenknecht) will der Prinzessin Blanka (Tina Ruland) bei der Suche nach dem gestohlenen Zauberbeutel helfen. Bildrechte: MDR/DEGETO (Sendungsbezogen!)
MDR FERNSEHEN So, 07.03.2021 13:50 15:15

Das Zauberbuch

Das Zauberbuch

Spielfilm Tschechien/Deutschland 1996

  • Stereo
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
König Karl (Dieter Hallervorden) ist verweifelt: seine zwölf Töchter haben Geheimnisse vor ihm - jeden Morgen sind ihre Schuhe zertanzt. mit Video
König Karl (Dieter Hallervorden) ist verweifelt: seine zwölf Töchter haben Geheimnisse vor ihm - jeden Morgen sind ihre Schuhe zertanzt. Bildrechte: MDR/ARD/MDR/Nik Konietzny
MDR FERNSEHEN So, 07.03.2021 15:15 16:13

Die zertanzten Schuhe

Die zertanzten Schuhe

Märchenfilm Deutschland 2011

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 Aljona (Marina Iljitschowa)
Aljona (Marina Iljitschowa) Bildrechte: MDR/Progress
MDR FERNSEHEN So, 14.03.2021 13:45 14:50

Die feuerrote Blume

Die feuerrote Blume

Märchenfilm Sowjetunion 1977

  • Mono
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Großwesir (G. Sadychow).
Großwesir (G. Sadychow). Bildrechte: MDR/Drefa
MDR FERNSEHEN So, 14.03.2021 14:50 15:58

Aladins Wunderlampe

Aladins Wunderlampe

Märchenfilm Sowjetunion 1967

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Baron - Wassergeist - (Jindrich Bonaventura) sitzt auf einem größeren ins Wasser reichenden Ast.
Baron - Wassergeist - (Jindrich Bonaventura) Bildrechte: MDR/Telepool
MDR FERNSEHEN So, 21.03.2021 13:50 15:20

Prinzessin Julia

Prinzessin Julia

Märchenfilm Tschechoslowakei 1987

  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Frau Holle (Mathilde Danegger, li.), Goldmarie (Karin Ugowski).
Frau Holle (Mathilde Danegger, li.), Goldmarie (Karin Ugowski). Bildrechte: MDR/Progress
MDR FERNSEHEN So, 21.03.2021 15:20 16:13

Frau Holle

Frau Holle

Märchenfilm DDR 1963

  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Viktor (Max Urlacher) und seine Odette (Jitka Schneider) haben alle Gefahren überstanden. Bildrechte: MDR/BR/ARTOKO
MDR FERNSEHEN So, 28.03.2021 13:50 15:15

Die Seekönigin

Die Seekönigin

Märchenfilm Tschechien/Deutschland 1997

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die glückliche Familie beim Picknick. Von links: Andrea Sawatzki (Stiefmutter), Odine Johne (Schwesterchen), Christoph M. Ohrt (Vater) und Hans-Laurin Beyerling (Brüderchen).
Die glückliche Familie beim Picknick. Von links: Andrea Sawatzki (Stiefmutter), Odine Johne (Schwesterchen), Christoph M. Ohrt (Vater) und Hans-Laurin Beyerling (Brüderchen). Bildrechte: MDR/Antje Dittmann
MDR FERNSEHEN So, 28.03.2021 15:15 16:13
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand