Mo 01.03. 2021 20:15Uhr 88:18 min

Polizeiruf 110: Der Tod und das Mädchen

Kriminalfilm, Deutschland 2009

Komplette Sendung

Dr. Stabroth (Jochen Schropp, im Hintergrund) erklärt Schmücke (Jaecki Schwarz, Mitte) und Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) nach der Obduktion von Frank Ziehrer, dass ein Fremdverschulden nicht ausgeschlossen werden kann 88 min
Bildrechte: MDR/Hattop
MDR FERNSEHEN Mo, 01.03.2021 20:15 21:45

Johannes Steuben, Musikstudent an einem privaten Konservatorium, wird von einem Auto überfahren und dabei tödlich verletzt. Für die Kommissare deutet alles auf einen Mordanschlag hin. Bei ihren Ermittlungen finden sie jedoch heraus, dass Steuben Opfer einer Verwechslung geworden ist und kommen einer menschlichen Tragödie auf die Spur.

Bilder zum Krimi

Bilder zum Krimi

Johannes Steuben will an diesem dunklen und regnerischen Abend gerade die Straße überqueren, als plötzlich ein PKW Gas gibt und mit aufgeblendetem Fernlicht heranrast. Steuben wird erfasst, nach vorn geschleudert und überrollt.
Musikstudent Johannes Steuben will an einem dunklen und regnerischen Abend gerade die Straße überqueren, als plötzlich ein Pkw Gas gibt und mit aufgeblendetem Fernlicht heranrast. Steuben wird erfasst, nach vorn geschleudert und überrollt. Bildrechte: MDR/Junghans
Johannes Steuben will an diesem dunklen und regnerischen Abend gerade die Straße überqueren, als plötzlich ein PKW Gas gibt und mit aufgeblendetem Fernlicht heranrast. Steuben wird erfasst, nach vorn geschleudert und überrollt.
Musikstudent Johannes Steuben will an einem dunklen und regnerischen Abend gerade die Straße überqueren, als plötzlich ein Pkw Gas gibt und mit aufgeblendetem Fernlicht heranrast. Steuben wird erfasst, nach vorn geschleudert und überrollt. Bildrechte: MDR/Junghans
Frank Ziehrer (Bernd Michael Lade), der rauchend in einem Hauseingang steht, beobachtet den Anschlag auf Johannes Steuben.
Frank Ziehrer (Bernd Michael Lade), der rauchend in einem Hauseingang steht, beobachtet den Unfall. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Junghans
Das Opfer Johannes Steuben liegt auf der Straße und wird mit einem Tuch zugedeckt. Kriminaltechnikerin Weigand (Marie Gruber) sichert Spuren.
Kriminaltechnikerin Rosamunde Weigand (Marie Gruber) kann nur noch Steubens Tod feststellen und beginnt sofort mit der Spurensicherung. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Junghans
Der Zeuge Frank Ziehrer (Bernd Michael Lade, rechts) wird vor Ort von den Hauptkommissaren Schmücke (Jaecki Schwarz, links) und Schneider (Wolfgang Winkler, Mitte) zum Hergang befragt.
Der Zeuge Frank Ziehrer wird vor Ort von den Hauptkommissaren Schmücke (li., Jaecki Schwarz) und Schneider (re., Wolfgang Winkler) zum Hergang befragt. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Junghans
Jaecki Schwarz als Hauptkommissar Schmücke (links) und Wolfgang Winkler als Hauptkommissar Schneider (rechts) mit Bernd Michael Lade als Frank Ziehrer (Mitte)
Bei ihren Ermittlungen finden die Kommissare heraus, dass Steuben Opfer einer Verwechslung geworden ist und kommen einer menschlichen Tragödie auf die Spur. Darin verstrickt: David Brügge und seine Zwillingsschwester Lilly, beide Studenten am Konservatorium. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Junghans
Lilly Dahlenberg (Odine Johne)
Welche Rolle spielt Lilly Brügge (Odine Johne)? Die Studentin hat eine sehr enge Beziehung zu ihrem Bruder David, verliebt sich dann aber in den Klavier-Studenten Nico Ziehrer. Der völlig auf seine Schwester fixierte David ist rasend vor Wut. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Junghans
Dr. Stabroth (Jochen Schropp, im Hintergrund) erklärt Schmücke (Jaecki Schwarz, Mitte) und Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) nach der Obduktion von Frank Ziehrer, dass ein Fremdverschulden nicht ausgeschlossen werden kann
Dann wird auch noch Frank Ziehrer tot aufgefunden. Ein Fremdverschulden kann laut Gerichtsmediziner Dr. Stabroth nicht ausgeschlossen werden. Bildrechte: MDR/Hattop
Alle (7) Bilder anzeigen
David Brügge und seine Zwillingsschwester Lilly bilden als Studenten des Reichhardt-Konservatoriums ein musikalisches Duo, dem man eine große Zukunft voraussagt. Wie die anderen Studenten des Instituts steht das Geschwisterpaar unter starkem Leistungsdruck. Die hochgesteckten Ziele lassen nur wenig Freiraum. Wie zuvor schon in ihrer Kindheit und frühen Jugend spielt sich das Alltagsleben der beiden in einem eng begrenzten Bereich ab. All dies hat eine besonders enge geschwisterliche Bindung entstehen lassen, eine Beziehung, die über die Zeit erotische Züge angenommen hat.

Doch dann droht Lilly aus dieser Beziehung auszubrechen. Sie verliebt sich in den Klavier-Studenten Nico Ziehrer. Der völlig auf seine Schwester fixierte David verliert allen Halt. Kopflos will er die Ursache seines Unglücks aus dem Weg räumen und tötet aufgrund einer fatalen Verwechslung Steuben.
Mitwirkende
Musik: Eike Hosenfeld
Kamera: Meinolf Schmitz
Buch: Xaõ Seffcheque, Jürgen Starbatty
Regie: Karola Hattop
Darsteller
Hauptkommissar Herbert Schmücke: Jaecki Schwarz
Hauptkommissar Herbert Schneider: Wolfgang Winkler
Therés Dahlenberg: Sunnyi Melles
Frank Ziehrer: Bernd Michael Lade
Lilly Dahlenberg: Odine Johne
David Dahlenberg: Tim Morten Uhlenbrock
Nicolas Ziehrer: Alexander Pensel
Rosamunde Weigand: Marie Gruber
Iris Meissner: Katerina Jacob
Gabi Rössner: Karin Düwel
und andere

Krimis

Carmen (Anja Nejarri), die schöne Freundin des Clubbesitzers Henry Borst.
Carmen (Anja Nejarri), die schöne Freundin des Clubbesitzers Henry Borst. Bildrechte: MDR/Junghans
MDR FERNSEHEN Mo, 19.04.2021 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Bei einem Raubüberfall stirbt eine alte Frau in ihrer Wohnung. Der Einbrecher hatte sie, als sie sich wehrte, zu Boden geworfen und sie verblutete an einer Kopfwunde. Oberleutnant Dillinger und sein Kollege Zimmermann suchen nun bereits seit zwei Jahren nach dem Mann. Doch ein Foto bringt sie erneut auf eine Spur!
Bei einem Raubüberfall stirbt eine alte Frau in ihrer Wohnung. Der Einbrecher hatte sie, als sie sich wehrte, zu Boden geworfen und sie verblutete an einer Kopfwunde. Oberleutnant Dillinger und sein Kollege Zimmermann suchen nun bereits seit zwei Jahren nach dem Mann. Doch ein Foto bringt sie erneut auf eine Spur! Bildrechte: mdr/rbb/DRA/Herbert Kroiß
MDR FERNSEHEN Di, 20.04.2021 23:00 00:20
Finn Kiesewetter (Sven Martinek, l.) und Sandra Schwartenbeck (Marie-Luise Schramm, r.) müssen den Mord an Kuno Denzer, dem Inhaber eines Schlüsseldienstes in Lübeck aufklären.
Finn Kiesewetter (Sven Martinek, l.) und Sandra Schwartenbeck (Marie-Luise Schramm, r.) müssen den Mord an Kuno Denzer, dem Inhaber eines Schlüsseldienstes in Lübeck aufklären. Bildrechte: MDR/ARD/Georges Pauly
MDR FERNSEHEN Mi, 21.04.2021 00:20 01:10

Morden im Norden

Morden im Norden

Jackpot

Fernsehserie Deutschland 2013

Folge 24

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Als René Winkler versucht hat, mit Waffengewalt ein Geständnis von Marcel (Antonio Wannek, links) und Tobias (Jonas Nay, rechts) zu erzwingen, gerät die Situation plötzlich außer Kontrolle. Bildrechte: MDR/Junghans
MDR FERNSEHEN Mi, 21.04.2021 22:15 23:45

Tatort: Todesschütze

Tatort: Todesschütze

Kriminalfilm Deutschland 2012

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Jens Sendler (Andreas Guenther, rechts) manipuliert die Kilometerstände eines Taxis. Die Brüder streiten (Tobias Oertel, links).
Jens Sendler (Andreas Guenther, rechts) manipuliert die Kilometerstände eines Taxis. Die Brüder streiten (Tobias Oertel, links). Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Frauendorf
MDR FERNSEHEN Mo, 26.04.2021 20:15 21:45

Polizeiruf 110: Taximord

Polizeiruf 110: Taximord

Kriminalfilm Deutschland 2008

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Marianne Wünscher (Hanna Baugroß) bedroht Dietmar Terne (Enno Baugroß) mit einer Pistole.
Bildrechte: MDR/Deutsches Rundfunkarchiv/René Pschewoschny
MDR FERNSEHEN Di, 27.04.2021 22:55 00:20
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Christian beobachtet etwas (Joans Minthe).
Christian beobachtet etwas (Joans Minthe). Bildrechte: MDR/Frédéric Batier
MDR FERNSEHEN Mi, 28.04.2021 22:10 23:40
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Martin Luther und der Teufel: Julian Sengelmann lässt sich von Nino Dell die Geschichte des Tintenklecks erklären.
Martin Luther und der Teufel: Julian Sengelmann lässt sich von Nino Dell die Geschichte des Tintenklecks erklären. Bildrechte: MDR/EIKON Nord
MDR FERNSEHEN Fr, 30.04.2021 02:10 02:40