Sa 10.04. 2021 07:55Uhr 82:30 min

Ich bin anders! Und du? Die Blindgänger

Spielfilm Deutschland 2004

Komplette Sendung

Für den Videowettbewerb geben die "Blindgänger" ihr Äußerstes: Marie (Ricarda Ramünke), Herbert (Oleg Rabcuk), Inga (Maria Rother) und Daniel (Dennis Ritter, v.li.n.re.) 82 min
Bildrechte: MDR/ZDR/Kinderfilm GmbH/Joseph Wolfsberg
MDR FERNSEHEN Sa, 10.04.2021 07:55 09:15

Marie und Inga sind 13 und seit Jahren beste Freundinnen. Sie sind blind und leben im Internat einer Blindenschule. Als Marie und Inga erfahren, dass eine Schülerband der Stadt Verstärkung für einen Fernseh-Wettbewerb sucht, bewerben sie sich. Doch statt in dieser Band landen sie in ihrer eigenen, die sie "Die Blindgänger" nennen.

Bildergalerie: Blindgänger

Bildergalerie: Blindgänger

Inga (Marie Rother, hinten mit Saxophon) und Marie (Ricarda Ramünke, vorn) spielen für einen Wettbewerb einer Band vor.
Die beiden 13-jährigen Mädchen Marie (Ricarda Ramünke, vorn) und Inga (Marie Rother, hinten mit Saxophon) sind seit Jahren beste Freundinnen. Beide leben im Internat der Blindenschule und sind begeisterte und talentierte Musikerinnen. Als sie sich auf eine Anzeige für eine Schülerband bewerben, machen sie eine äußerst unangenehme Erfahrung: Die Jungs dieser Band sind zwar von den musikalischen Fähigkeiten der Mädchen überzeugt, wollen die beiden aber trotzdem nicht aufnehmen - nur, weil Marie und Inga blind sind. Doch von dieser Ungleichbehandlung lassen sich die Freundinnen nicht entmutigen. Bildrechte: MDR/ZDR/Kinderfilm GmbH/Joseph Wolfsberg
Inga (Marie Rother, hinten mit Saxophon) und Marie (Ricarda Ramünke, vorn) spielen für einen Wettbewerb einer Band vor.
Die beiden 13-jährigen Mädchen Marie (Ricarda Ramünke, vorn) und Inga (Marie Rother, hinten mit Saxophon) sind seit Jahren beste Freundinnen. Beide leben im Internat der Blindenschule und sind begeisterte und talentierte Musikerinnen. Als sie sich auf eine Anzeige für eine Schülerband bewerben, machen sie eine äußerst unangenehme Erfahrung: Die Jungs dieser Band sind zwar von den musikalischen Fähigkeiten der Mädchen überzeugt, wollen die beiden aber trotzdem nicht aufnehmen - nur, weil Marie und Inga blind sind. Doch von dieser Ungleichbehandlung lassen sich die Freundinnen nicht entmutigen. Bildrechte: MDR/ZDR/Kinderfilm GmbH/Joseph Wolfsberg
Marie (Ricarda Ramünke) demonstriert Herbert (Oleg Rabcuk) wie Blinde sich gegenseitig "ansehen" - indem sie sich gegenseitig ihre Gesichter abtasten.
Marie lernt den jungen Russlanddeutschen Herbert (Oleg Rabcuk) kennen. Dieser ist vor der Polizei auf der Flucht, weil sein Vater ihn sucht, denn Herbert möchte zurück zu seiner Mutter nach Kasachstan. Marie versteckt Herbert auf dem Dachboden des Internats. Die beiden verstehen sich auf Anhieb gut und lernen fasziniert voneinander - zum Beispiel, wie blinde Menschen sich gegenseitig "ansehen", indem sie sich gegenseitig ihre Gesichter abtasten. Bildrechte: MDR/ZDR/Kinderfilm GmbH/Joseph Wolfsberg
Marie (Ricarda Ramünke, l.) und Herr Karl (Dominique Horwitz) sind ratlos, wie sie das Geld für Herberts Rückreise nach Russland beschaffen sollen. Plötzlich hat Inga die Idee, eine Band zu gründen.
Um zu seiner Mutter zu kommen, braucht Herbert Geld. Marie und Herr Karl (Dominique Horwitz) sind ratlos, wie sie das Geld für Herberts Reise nach Kasachstan beschaffen sollen. Plötzlich hat Inga die Idee, eine Band zu gründen. Bildrechte: MDR/ZDR/Kinderfilm GmbH/Joseph Wolfsberg
Marie (Ricarda Ramünke, r.) und Herbert (Oleg Rabcuk, l.) beratschlagen im Versteck der Sternwarte, wie Herbert wieder zurück nach Russland gelangen könnte.
Also treten Marie, Inga und Herbert zusammen als Straßenmusikanten auf. Doch das eingenommene Geld wird ihnen gestohlen. Auch dieser erneute Rückschlag entmutigt sie nicht. Bildrechte: MDR/ZDR/Kinderfilm GmbH/Joseph Wolfsberg
Für den Videowettbewerb geben die "Blindgänger" ihr Äußerstes: Marie (Ricarda Ramünke), Herbert (Oleg Rabcuk), Inga (Maria Rother) und Daniel (Dennis Ritter, v.li.n.re.)
Als sie im Fernsehen von einem Wettbewerb für Schülerbands hören, gründen sie zusammen mit ihrem Internatsfreund Daniel eine Band, die sie "Die Blindgänger" nennen. Doch dann wird Herbert von der Polizei entdeckt und zu seinem Vater zurückgebracht. Können die "Blindgänger" den Wettbewerb und das Geld für Herbert trotzdem noch gewinnen? Und wird Herbert nun endlich zurück zu seiner Mutter reisen können? Bildrechte: MDR/ZDR/Kinderfilm GmbH/Joseph Wolfsberg
Alle (5) Bilder anzeigen
Für den Videowettbewerb geben die "Blindgänger" ihr Äußerstes: Marie (Ricarda Ramünke), Herbert (Oleg Rabcuk), Inga (Maria Rother) und Daniel (Dennis Ritter, v.li.n.re.)
Bildrechte: MDR/ZDR/Kinderfilm GmbH/Joseph Wolfsberg
Die beiden 13-jährigen Mädchen Marie und Inga leben in einem Internat. Sie gehen dort auf eine Blindenschule. Beide sind begeisterte Musikerinnen und als sie eine Anzeige lesen, in der eine Schülerband Verstärkung sucht, bewerben sie sich. Die Jungs dieser Band sind zwar von den musikalischen Fähigkeiten der Mädchen überzeugt, doch stört es sie, dass sie blind sind. Sie halten sie nicht für medientauglich. Doch davon lassen sich die Mädchen nicht entmutigen.

Marie lernt den jungen Russlanddeutschen Herbert kennen. Dieser ist vor der Polizei auf der Flucht, weil sein Vater ihn sucht. Herbert möchte zurück zu seiner Mutter nach Kasachstan. Marie versteckt Herbert auf dem Dachboden des Internats. Da Herbert für die Rückreise Geld benötigt, tritt sie mit ihm und ihrer Freundin Inga zusammen als Straßenmusikanten auf.

Doch das eingenommene Geld wird ihnen gestohlen. Auch dieser erneute Rückschlag entmutigt sie nicht. Als sie im Fernsehen von einem Wettbewerb für Schülerbands hören, gründen sie zusammen mit ihrem Internatsfreund Daniel eine Band, die sie "Die Blindgänger" nennen.

Zwar wird Herbert zwischenzeitlich von der Polizei entdeckt und zu seinem Vater zurückgebracht, doch der Internatsbetreuer Herr Karl hilft ihnen, das Video fertigzustellen. Und tatsächlich gewinnen "Die Blindgänger". So bekommt Herbert, der inzwischen wieder von seinem Vater abgehauen ist, das Geld und kann in seine Heimat zurückfahren.
Mitwirkende
Musik: Christian Steyer
Kamera: Peter Ziesche
Drehbuch: Helmut Dziuba, Bernda Sahling
Regie: Bernd Sahling
Darsteller
Marie: Ricarda Ramünke
Herr Karl: Dominique Horwitz
Inga: Maria Rother
Herbert: Oleg Rabcuk
Frau Kersten: Christine Hoppe
Daniel: Dennis Ritter
Onkel Leo: Dieter Montag
Mann in Zivil: Dieter Mann
Köchin: Petra Kelling
Polizistin: Friederike Pöschel
und andere

Ich bin anders! Und du?

Sebastian Urbanski (Sebastian), Gisela Schneeberger (Helene)
Sebastian Urbanski (Sebastian), Gisela Schneeberger (Helene) Bildrechte: MDR/ORF/Anjeza Cikopano
MDR FERNSEHEN Di, 13.04.2021 12:30 13:58

Ich bin anders! Und du? So wie du bist

So wie du bist

Fernsehfilm Österreich/Deutschland 2013

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Katharina (Simone Thomalla) versucht ihren Sohn Sebastian (Lucas Reiber) zu trösten
Bildrechte: ARD Degeto/Hardy Spitz
MDR FERNSEHEN Mi, 14.04.2021 12:30 13:58

Ich bin anders! Und du? Sprung ins Leben

Sprung ins Leben

Spielfilm Deutschland 2014

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sebastian Urbanski (Sebastian), Gisela Schneeberger (Helene)
Sebastian Urbanski (Sebastian), Gisela Schneeberger (Helene) Bildrechte: MDR/ORF/Anjeza Cikopano
MDR FERNSEHEN Di, 13.04.2021 12:30 13:58

Ich bin anders! Und du? So wie du bist

So wie du bist

Fernsehfilm Österreich/Deutschland 2013

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Katharina (Simone Thomalla) versucht ihren Sohn Sebastian (Lucas Reiber) zu trösten
Bildrechte: ARD Degeto/Hardy Spitz
MDR FERNSEHEN Mi, 14.04.2021 12:30 13:58

Ich bin anders! Und du? Sprung ins Leben

Sprung ins Leben

Spielfilm Deutschland 2014

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Weitere Filme

Der Feuilletonist Georg (Josef Hader) läuft Amok. mit Video
Der Feuilletonist Georg (Josef Hader) läuft Amok. Bildrechte: MDR/Degeto/Wega Filmproduktion/Petro Domenigg
MDR FERNSEHEN Do, 15.04.2021 00:40 02:15

Wilde Maus

Wilde Maus

Spielfilm Österreich 2017

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Thomas Donnhofer (Francis Fulton Smith), Dr. Bettina Kern (Susanne Michl)
Thomas Donnhofer (Francis Fulton Smith), Dr. Bettina Kern (Susanne Michl) Bildrechte: MDR/ORF/Franz Neumayr
MDR FERNSEHEN Do, 15.04.2021 12:30 13:58

Ein Paradies für Pferde

Ein Paradies für Pferde

Fernsehfilm Deutschland/Österreich 2007

Ein Wiedersehen mit alten Bekannten aus der erfolgreichen deutsch-österreichischen Co-Produktion "Ein Paradies für Tiere"

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Frühjahr 1945 in einem kleinen Ort an der Ostsee. Während Günter (Gert Krause-Melzer) immer noch an den Endsieg glaubt, kommen bei seiner Freundin Christine (Dorothea Meissner) Zweifel auf.
Frühjahr 1945 in einem kleinen Ort an der Ostsee. Während Günter (Gert Krause-Melzer) immer noch an den Endsieg glaubt, kommen bei seiner Freundin Christine (Dorothea Meissner) Zweifel auf. Bildrechte: MDR/DEFA-Stiftung/Eberhard Daßdorf
MDR FERNSEHEN Sa, 17.04.2021 00:00 01:25

Die Russen kommen

Die Russen kommen

Spielfilm DDR 1968/1987

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Kindermädchen Henni (Saskia Vester), Anton (Liam Bosman) und Linus (Finn Kenny)
Kindermädchen Henni (Saskia Vester), Anton (Liam Bosman) und Linus (Finn Kenny) Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Raquel Fernandes
MDR FERNSEHEN Sa, 17.04.2021 05:45 07:15
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Ausnahmsweise in Zivil auf dem Kutter: die Fischer beim Fotoshooting.
Ausnahmsweise in Zivil auf dem Kutter: die Fischer beim Fotoshooting. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Fisherman Films Ltd 2018 All rights reserved
MDR FERNSEHEN Sa, 17.04.2021 23:05 00:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand