Mo 26.04. 2021 20:15Uhr 87:30 min

Polizeiruf 110: Taximord

Kriminalfilm Deutschland 2008

Komplette Sendung

Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) verteilt am Imbiss Phantombilder unter den Taxifahrern. 88 min
Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) verteilt am Imbiss Phantombilder unter den Taxifahrern. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Frauendorf
MDR FERNSEHEN Mo, 26.04.2021 20:15 21:45

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Taxiunternehmer Georg Sendler (Tobias Oertel, oben Mitte) wird an der Absperrung von Beamten festgehalten. Schmücke (Jaecki Schwarz, links) kommt dazu.
Die Taxifahrerin Julia Richter wurde am Saaleufer ermordet. Ihr Chef Georg Sendler (Tobias Oertel, oben Mitte) ist am Tatort und wird an der Absperrung von Beamten festgehalten. Hat er etwas mit dem Mord zu tun? Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Frauendorf
Taxiunternehmer Georg Sendler (Tobias Oertel, oben Mitte) wird an der Absperrung von Beamten festgehalten. Schmücke (Jaecki Schwarz, links) kommt dazu.
Die Taxifahrerin Julia Richter wurde am Saaleufer ermordet. Ihr Chef Georg Sendler (Tobias Oertel, oben Mitte) ist am Tatort und wird an der Absperrung von Beamten festgehalten. Hat er etwas mit dem Mord zu tun? Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Frauendorf
Rechtsmediziner Dr. Stabroth (Jochen Schropp) untersucht die tote Taxifahrerin.
Rechtsmediziner Dr. Stabroth (Jochen Schropp) untersucht die tote Taxifahrerin. Auch wenn vieles für einen Raubmord spricht, haben Hauptkommissare Schmücke und Schneider Zweifel, dass die junge Frau Opfer eines Raubmordes geworden ist. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Frauendorf
Die Hauptkommissare Schmücke (Jaecki Schwarz, links) und Schneider (Wolfgang Winkler, Mitte) lernen ihren neuen Kollegen Dr. Stabroth (Jochen Schropp, rechts) kennen
Die Hauptkommissare rätseln mit ihrem neuen Kollegen Dr. Stabroth kennen, warum die Taxifahrerin ermordet wurde. Der Fall nimmt eine überraschende Wendung, als im Wagen der Ermordeten Partydrogen entdeckt werden. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Frauendorf
Schmücke (Jaecki Schwarz) überbringt der Schwester des Opfers (Jana Klinge) die traurige Nachricht.
Hauptkommissar Schmücke (Jaecki Schwarz) überbringt der Schwester des Opfers (Jana Klinge) die traurige Nachricht. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Frauendorf
Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) verteilt am Imbiss Phantombilder unter den Taxifahrern.
Kommissar Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) verteilt unter den Taxifahrern Phantombilder des letzten Fahrgastes von Julia Richter. Es herrscht eine Atmosphäre der Angst und aufgeladener Spannung. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Frauendorf
Die Ermittler sichten Videomaterial, das die Drogenfahndung aufgenommen hat. Schmücke erkennt darauf einen Passanten -seinen Teehändler (von links: Jaecki Schwarz, Katerina Jacob, Marie Gruber, Wolfgang Winkler, Dirk Borchardt).Die Ermittler sichten Videomaterial, das die Drogenfahndung aufgenommen hat. Schmücke erkennt darauf einen Passanten -seinen Teehändler (von links: Jaecki Schwarz, Katerina Jacob, Marie Gruber, Wolfgang Winkler, Dirk Borchardt).
Die Ermittler sichten Videomaterial, das die Drogenfahndung aufgenommen hat. Schmücke erkennt darauf einen Passanten: seinen Teehändler Jacobs. Dieser ist offenbar in den Drogenhandel verwickelt. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Frauendorf
Jacobs (Axel Wandtke) wird festgenommen.
Der Teehändler Jacobs (Axel Wandtke) wird festgenommen. Doch er leugnet, mit dem Tod von Julia Richter etwas zu tun zu haben. Hat die Ermordete als Drogenkurierin für ihn gearbeitet? Wer waren sonst ihre Auftraggeber? Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Frauendorf
Hanna Sendler (Petra Kelling) kommt in die Garage. Sie scheint nichts von den krummen Geschäften ihrer Jungs zu ahnen (Tobias Oertel).
Die Ermittler versuchen herauszufinden, ob Julia Richter allein als Drogenkurierin gearbeitet hat, oder ob das ganze Taxiunternehmen Sendler dahinter steckt. Mutter Hanna Sendler (Petra Kelling, rechts) scheint nichts von den krummen Geschäften ihrer Söhne zu ahnen (Tobias Oertel, links). Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Frauen
Jens Sendler (Andreas Guenther, rechts) manipuliert die Kilometerstände eines Taxis. Die Brüder streiten (Tobias Oertel, links).
Jens Sendler (Andreas Guenther, rechts) manipuliert die Kilometerstände eines Taxis. Sein Bruder Georg ist damit nicht einverstanden und beginnt einen Streit. Beide werden kurz darauf festgenommen und des Mordes beschuldigt. Im Verhör gibt Jens Sendler schließlich zu, sich mit Julia gestritten zu haben ... Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Frauendorf
Alle (9) Bilder anzeigen
Eine Hallenser Taxifahrerin wird ermordet. Schmücke und Schneider beginnen ihre Ermittlungen in einer Atmosphäre der Angst und aufgeladener Spannung unter den Taxifahrern. Unschuldige geraten unter Verdacht, vage Verdächtigungen führen fast zu einem Totschlag.

Auch wenn Vieles für einen Raubmord spricht, haben Schmücke und Schneider doch erhebliche Zweifel, dass die junge Frau Opfer eines Raubmordes geworden ist. Der Fall nimmt eine überraschende Wendung, als Rosamunde Weigand nach einem Hinweis der Drogen­fahndung im Wagen der Ermordeten Partydrogen entdeckt.

Die weiteren Ermittlungen ergeben, dass Julia Richter nicht nur gedealt, sondern auch als Kuriefahrerin Drogen mit ihrem Taxi transportiert hat. Neue Fragen stellen sich für die Kommissare Schmücke und Schneider: Wer waren ihre Auftraggeber? Hatte Julia Richters Tod etwas mit diesen Kurierfahrten zu tun? Und welche Rolle spielte bei alledem die Familie Sendler, für deren Taxibetrieb Julia Richter gefahren ist?
Mitwirkende
Musik: Günter Illi
Kamera: Carl Finkbeiner
Buch: Arthur Böttcher
Regie: Mathias Luther
Darsteller
Hauptkommissar Herbert Schmücke: Jaecki Schwarz
Hauptkommissar Herbert Schneider: Wolfgang Winkler
Iris Meissner, Staatsanwältin: Katerina Jacob
Hanna Sendler: Petra Kelling
Elke Sendler: Theresa Scholze
Jens Sendler: Andreas Guenther
Georg Sendler: Tobias Oertel
Jacobs: Axel Wandtke
Neuber: Martin Huber
Rosamunde Weigand: Marie Gruber
Dr. Stabroth: Jochen Schropp
und andere

Weitere Krimis

Hauptmann Fuchs (Peter Borgelt), Frau Henrich (Jenny Gröllmann).
Hauptmann Fuchs (Peter Borgelt), Frau Henrich (Jenny Gröllmann). Bildrechte: MDR/DRA
MDR FERNSEHEN Di, 18.05.2021 22:55 00:15
Die junge Frau von Bauer Karl Bruns (David Baalcke) wurde tot auf einem Acker gefunden. Er ist außer sich vor Wut und geht auf seinen Nachbarn und Nebebuhler Anton Mohr mit einer Waffe los.
Die junge Frau von Bauer Karl Bruns (David Baalcke) wurde tot auf einem Acker gefunden. Er ist außer sich vor Wut und geht auf seinen Nachbarn und Nebebuhler Anton Mohr mit einer Waffe los. Bildrechte: MDR/ARD/Georges Pauly
MDR FERNSEHEN Mi, 19.05.2021 00:15 01:05

Morden im Norden

Morden im Norden

Bauernopfer

Fernsehserie Deutschland 2013

Folge 27

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Katharina Delitz (Juliane Gibbins, links) traut ihren Augen nicht, als die Hauptkommissare Ehrlicher (Peter Sodann, 2.v.l.) und Kain (Bernd Michael Lade, rechts) ihren Verlobten Olaf Krüger (Martin Lindow) abführen...
Bildrechte: ARD Foto
MDR FERNSEHEN Mi, 19.05.2021 22:10 23:40

Tatort: Atlantis

Tatort: Atlantis

Kriminalfilm, Deutschland 2003

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Schmücke (Jaecki Schwarz) und Schneider (Wolfgang Winkler, li.).
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 22.05.2021 22:00 23:30

50 Jahre Polizeiruf 110 Polizeiruf 110: Angst um Tessa Bülow

Polizeiruf 110: Angst um Tessa Bülow

Kriminalfilm Deutschland 2002

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Polizeiruf 110: Tod einer Toten, SONNTAG, 20. SEPTEMBER 2020, 20:15 UHR im Ersten
Polizeiruf 110: Tod einer Toten Bildrechte: MDR/Stefan Erhard
MDR FERNSEHEN Sa, 22.05.2021 23:30 01:00

50 Jahre Polizeiruf 110 Polizeiruf 110: Tod einer Toten

Polizeiruf 110: Tod einer Toten

Kriminalfilm Deutschland 2020

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Kommissarin Wanda Rosenbaum (Jutta Hoffmann) und Revierpolizist Krause (Horst Krause)
Bildrechte: MDR/RBB/Köfer
MDR FERNSEHEN So, 23.05.2021 01:00 02:30

50 Jahre Polizeiruf 110 Polizeiruf 110: Bei Klingelzeichen Mord

Polizeiruf 110: Bei Klingelzeichen Mord

Kriminalfilm Deutschland 2001

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dwer Klavierlehrer Horst Plessow.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 23.05.2021 02:30 03:55

50 Jahre Polizeiruf 110 Polizeiruf 110: Still wie die Nacht

Polizeiruf 110: Still wie die Nacht

Kriminalfilm DDR 1988

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Umringt von Kundinen begutachtet Frau Meier im Kaufhaus einen Pullover
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 24.05.2021 02:50 04:00
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand