Mi 28.04. 2021 22:10Uhr 88:57 min

Polizeiruf 110: Eine mörderische Idee

Kriminalfilm Deutschland 2014

Komplette Sendung

im Hinterhof der Mordkommision: Uwe Lemp (li., Felix Vörtler), Doreen Brasch (Claudia Michelsen), Jochen Drexler (re., Sylvester Groth). 89 min
im Hinterhof der Mordkommision: Uwe Lemp (li., Felix Vörtler), Doreen Brasch (Claudia Michelsen), Jochen Drexler (re., Sylvester Groth). Bildrechte: MDR/Frédéric Batier
MDR FERNSEHEN Mi, 28.04.2021 22:10 23:40

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Kommissarin Braschs Ermittlungen führen sie an den Hafen. Dort trifft sie auf die Zeugen Martin Ebert und Anette Sicking.
Bei einer Supermarktkette in Magdeburg gehen mehrere Bombendrohungen ein. Bald darauf folgt eine erste Explosion. Hauptkommissarin Doreen Brasch (Claudia Michelsen), Jochen Drexler (Sylvester Groth) und Kriminalrat Uwe Lemp (Felix Vörtler) werden mit einem Großeinsatz der Polizei an die verschiedenen Tatorte geschickt. Bildrechte: MDR/Frédéric Batier
Kommissarin Braschs Ermittlungen führen sie an den Hafen. Dort trifft sie auf die Zeugen Martin Ebert und Anette Sicking.
Bei einer Supermarktkette in Magdeburg gehen mehrere Bombendrohungen ein. Bald darauf folgt eine erste Explosion. Hauptkommissarin Doreen Brasch (Claudia Michelsen), Jochen Drexler (Sylvester Groth) und Kriminalrat Uwe Lemp (Felix Vörtler) werden mit einem Großeinsatz der Polizei an die verschiedenen Tatorte geschickt. Bildrechte: MDR/Frédéric Batier
Doreen Brasch (Claudia Michelsen) untersucht Blutspuren an einem Container.
Am Morgen nach den Bombendrohungen wird die Leiche eines Wachmanns am Hafen gefunden. Es stellt sich heraus, dass dort ein Diebstahl im großen Stil durchgeführt wurde. Bildrechte: MDR/Frédéric Batier
Im Konferenzraum der Mordkommission fasst Hauptkommissar Jochen Drexler die Erkenntnisse der Ermittlungen zusammen. Dabei fällt der Verdacht auf Martin Ebert.
Aus einem Container wurden Smartphones im Wert von drei Millionen Euro entwendet. Zudem wurden die Aufzeichnungen der Überwachungskamera manipuliert.   Bildrechte: MDR/Frédéric Batier
Hauptkommissar Jochen Drexler verhört die Zeugin Vanessa Meyerhoff.
Auch die Überwachungskameras der Supermarktketten wurden manipuliert. Drexler (Sylvester Groth) ist der Erste, dem die Parallelität der Ereignisse auffällt. Bildrechte: MDR/Frédéric Batier
Kriminalrat Uwe Lemp (li., Felix Vörtler) spricht im Hinterhof der Mordkommission mit seinen Hauptkommissaren Brasch (Claudia Michelsen) und Drexler (re., Sylvester Groth).
Bald wird den Ermittlern klar, dass die Bombendrohungen als Ablenkungsmanöver für die eigentliche Tat gedient haben – den Diebstahl am Hafen. Bildrechte: MDR/Frédéric Batier
Alle (5) Bilder anzeigen
Ein Mann steht in einer Bibliothek und beobachtet etwas.
Ein Unbekannter droht in Magdeburg mehrere Bomben zu zünden. Werden Kommissarin Brasch und Kommissar Drexler das Schlimmste verhindern können? Bildrechte: MDR/Frédéric Batier
Ein Unbekannter droht mit Bombenanschlägen auf die Märkte einer Supermarktkette im Süden von Magdeburg. Dass er es ernst meint mit seiner Drohung, unterstreicht die erste Explosion. Ein Großeinsatz der Polizei wird ausgelöst. Nicht nur Brasch und Drexler werden an die unterschiedlichen Tatorte gerufen, auch Kriminalrat Lemp muss persönlich in den Einsatz.

Zur gleichen Zeit versucht ein Wachmann aus dem Hafen am anderen Ende der Stadt verzweifelt, über den Notruf 110 Hilfe zu rufen. Jedoch ohne Erfolg, da alle Polizeikräfte in dieser Nacht durch die Bombendrohungen gebunden sind. Am nächsten Morgen wird seine Leiche gefunden. Erste Ermittlungen ergeben, dass im Hafen ein dreister Diebstahl durchgeführt wurde. Smartphones im Wert von drei Millionen Euro wurden aus einem Container gestohlen. Bilder von der Tatnacht liegen nicht vor, da die Aufzeichnung der Überwachungskamera manipuliert wurde. Auch bei den Ermittlungen des Bombenanschlags stoßen die Kommissare auf manipulierte Aufzeichnungen der Überwachungskameras. Drexler ist der Erste, dem die Parallelität der Ereignisse auffällt. Kann es tatsächlich ein Zufall sein, dass die Magdeburger Polizei gerade in der Nacht eines groß angelegten Raubes durch Bombendrohungen in Atem gehalten wird?
Mitwirkende
Musik: Stefan Schulzki
Kamera: Anton Klima
Buch: Stephan Brüggenthies, Olaf Kaiser, Stephan Rick
Regie: Stephan Rick
Darsteller
Hauptkommissarin Doreen Brasch: Claudia Michelsen
Hauptkommissar Jochen Drexler: Sylvester Groth
Kriminalrat Uwe Lemp: Felix Vörtler
Kriminalobermeister Mautz: Steve Windolf
Martin Ebert: Oliver Korittke
Anette Sicking: Judith Rosmair
Christian Engel: Jonas Minthe
Maik Reilmann: Tonio Arango
Tobias Schmitz: Pit Bukowski
Vanessa Meyerhoff: Laura Berlin
Kim Nguyen: Paul Jumin Hoffmann
und andere

Weitere Krimis

Hauptmann Fuchs (Peter Borgelt), Frau Henrich (Jenny Gröllmann).
Hauptmann Fuchs (Peter Borgelt), Frau Henrich (Jenny Gröllmann). Bildrechte: MDR/DRA
MDR FERNSEHEN Di, 18.05.2021 22:55 00:15
Die junge Frau von Bauer Karl Bruns (David Baalcke) wurde tot auf einem Acker gefunden. Er ist außer sich vor Wut und geht auf seinen Nachbarn und Nebebuhler Anton Mohr mit einer Waffe los.
Die junge Frau von Bauer Karl Bruns (David Baalcke) wurde tot auf einem Acker gefunden. Er ist außer sich vor Wut und geht auf seinen Nachbarn und Nebebuhler Anton Mohr mit einer Waffe los. Bildrechte: MDR/ARD/Georges Pauly
MDR FERNSEHEN Mi, 19.05.2021 00:15 01:05

Morden im Norden

Morden im Norden

Bauernopfer

Fernsehserie Deutschland 2013

Folge 27

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Katharina Delitz (Juliane Gibbins, links) traut ihren Augen nicht, als die Hauptkommissare Ehrlicher (Peter Sodann, 2.v.l.) und Kain (Bernd Michael Lade, rechts) ihren Verlobten Olaf Krüger (Martin Lindow) abführen...
Bildrechte: ARD Foto
MDR FERNSEHEN Mi, 19.05.2021 22:10 23:40

Tatort: Atlantis

Tatort: Atlantis

Kriminalfilm, Deutschland 2003

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Schmücke (Jaecki Schwarz) und Schneider (Wolfgang Winkler, li.).
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 22.05.2021 22:00 23:30

50 Jahre Polizeiruf 110 Polizeiruf 110: Angst um Tessa Bülow

Polizeiruf 110: Angst um Tessa Bülow

Kriminalfilm Deutschland 2002

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Polizeiruf 110: Tod einer Toten, SONNTAG, 20. SEPTEMBER 2020, 20:15 UHR im Ersten
Polizeiruf 110: Tod einer Toten Bildrechte: MDR/Stefan Erhard
MDR FERNSEHEN Sa, 22.05.2021 23:30 01:00

50 Jahre Polizeiruf 110 Polizeiruf 110: Tod einer Toten

Polizeiruf 110: Tod einer Toten

Kriminalfilm Deutschland 2020

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Kommissarin Wanda Rosenbaum (Jutta Hoffmann) und Revierpolizist Krause (Horst Krause)
Bildrechte: MDR/RBB/Köfer
MDR FERNSEHEN So, 23.05.2021 01:00 02:30

50 Jahre Polizeiruf 110 Polizeiruf 110: Bei Klingelzeichen Mord

Polizeiruf 110: Bei Klingelzeichen Mord

Kriminalfilm Deutschland 2001

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dwer Klavierlehrer Horst Plessow.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 23.05.2021 02:30 03:55

50 Jahre Polizeiruf 110 Polizeiruf 110: Still wie die Nacht

Polizeiruf 110: Still wie die Nacht

Kriminalfilm DDR 1988

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Umringt von Kundinen begutachtet Frau Meier im Kaufhaus einen Pullover
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 24.05.2021 02:50 04:00
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand