Sa 01.05. 2021 00:15Uhr 108:02 min

DEFA 75 Coming out

Spielfilm DDR 1989

Komplette Sendung

Philipp (re. Matthias Freihof) umarmt Matthias (li. Dirk Kummer) 108 min
Philipp (re. Matthias Freihof) wird aus seiner scheinbar sicheren Bahn geworfen, als ihm nach einer zufälligen Begegnung mit Matthias (li. Dirk Kummer) klar wird, was ihn mit aller Macht zu ihm zieht. Bildrechte: MDR/Progress Film-Verleih/ Wolfgang Fritsche
MDR FERNSEHEN Sa, 01.05.2021 00:15 02:05

Wie ein Schlag trifft es Philipp, als er Matthias begegnet. Jetzt weiß er, dass er ein Leben lang auf ihn gewartet hat. Aber da ist Tanja, die ihn liebt, sind Vorurteile in der Gesellschaft gegenüber unüblicher Partnerschaft. Nicht nur Philipp gerät in eine Krise.

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Philipp (re. Matthias Freihof) umarmt Matthias (li. Dirk Kummer)
Wie ein Schlag trifft es Philipp (re. Matthias Freihof), als er zufällig Matthias begegnet (li. Dirk Kummer). Damit wird Philipp aus seiner scheinbar sicheren Bahn geworfen. Bildrechte: MDR/Progress Film-Verleih/ Wolfgang Fritsche
Philipp (re. Matthias Freihof) umarmt Matthias (li. Dirk Kummer)
Wie ein Schlag trifft es Philipp (re. Matthias Freihof), als er zufällig Matthias begegnet (li. Dirk Kummer). Damit wird Philipp aus seiner scheinbar sicheren Bahn geworfen. Bildrechte: MDR/Progress Film-Verleih/ Wolfgang Fritsche
Denn Philipp und Tanja (Dagmar Manzel) sind Lehrer in derselben Schule und sie erwartet ein Kind von ihm. Hält ihre Zuneigung der Belastung stand, als Philipp eine homoerotische Beziehung eingeht? Bildrechte: MDR/Progress Film-Verleih/ Wolfgang Fritsche
Philipp (Matthias Freihof, links) mit seiner Mutter (Walfriede Schmitt, rechts)
Als Philipp sich auch gegenüber seiner Mutter (Walfriede Schmitt, rechts) zu seiner Homosexualität bekennt, bricht für diese eine Welt zusammen. Bildrechte: MDR/Progress Film-Verleih/ Wolfgang Fritsche
Filmszene mit Matthias Freihof als Philipp
Philipp beginnt an sich zu zweifeln und gerät in eine Krise. Bildrechte: rbb/Progress Film-Verleih/Wolfgang Fritsche
Matthias (Dirk Kummer)
Matthias begegnet derweil in einer Schwulenkneipe auch Glimmer und Erotik. Schließlich jagt ein Rettungswagen durch die Silvesternacht, in dem Matthias mit dem Tode ringt. Bildrechte: MDR/Progress Film-Verleih/ Wolfgang Fritsche
Alle (5) Bilder anzeigen
Philipp (Matthias Freihof) ist ein Lehrer, wie ihn sich Schüler wünschen. Intelligent, gut aussehend und kreativ, begeistert er sie für den Unterricht. Kaum vorstellbar, dass ihn etwas aus der Bahn werfen kann. Und genau das passiert, als er auf Matthias (Dirk Kummer) trifft. Unerwartet offenbart sich in dieser Begegnung seine homosexuelle Veranlagung.

Eine schmerzhafte, konfliktreiche Selbstfindung beginnt. Nicht nur für den Lehrer. Auch für seine Freundin Tanja (Dagmar Manzel), die ein Kind erwartet. Für die Mutter (Walfriede Schmitt) bricht nach der Offenbarung des Sohnes eine Welt zusammen. Schließlich jagt ein Rettungswagen durch die Silvesternacht, in dem Matthias mit dem Tode ringt.

Mit "Coming out" knüpft Heiner Carow an seine besten Filme der 1970er-Jahre an ("Die Legende von Paul und Paula", "Bis dass der Tod euch scheidet", "Die Russen kommen"). Um das Bekenntnis seiner Helden zu sich selbst, ihren Gefühlen und ihrer Individualität herauszufordern, treibt sie der Regisseur bis an die Grenze ihrer Leidensfähigkeit.

Emotional, spannend und ehrlich plädiert der Film für Verständnis und Toleranz gegenüber jeglicher Art von Anderssein.
Mitwirkende
Musik: Stefan Carow
Kamera: Martin Schlesinger
Buch: Wolfram Witt
Regie: Heiner Carow
Darsteller
Philipp Klarmann: Matthias Freihof
Tanja: Dagmar Manzel
Matthias Seiffert: Dirk Kummer
Achim, Kellner in Bar: Michael Gwisdek
Walter, älterer Herr aus Bar: Werner Dissel
Bedienung in Gaststätte/Lehrerin: Gudrun Ritter
Philipps Mutter: Walfriede Schmitt
Jakob Schrader: Axel Wandtke
Bardame: Charlotte (Lothar Berfelde)
Gast in Bar: Gudrun Okras
Frau in Tanzlokal: Ursula Staack
und andere

Filmklassiker

Ullas Mutter (Katrin Klein, Mitte) und ihr Freund Erich (Peter Prager) zeigen Verständnis für das Engagement der Tochter (Stefanie Stappenbeck).
Ullas Mutter (Katrin Klein, Mitte) und ihr Freund Erich (Peter Prager) zeigen Verständnis für das Engagement der Tochter (Stefanie Stappenbeck). Bildrechte: MDR/DEFA-Stiftung/Dieter Jaeger
MDR FERNSEHEN Sa, 08.05.2021 00:00 01:30

DEFA 75 Biologie!

Biologie!

Spielfilm DDR 1990

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ullas Mutter (Katrin Klein, Mitte) und ihr Freund Erich (Peter Prager) zeigen Verständnis für das Engagement der Tochter (Stefanie Stappenbeck).
Ullas Mutter (Katrin Klein, Mitte) und ihr Freund Erich (Peter Prager) zeigen Verständnis für das Engagement der Tochter (Stefanie Stappenbeck). Bildrechte: MDR/DEFA-Stiftung/Dieter Jaeger
MDR FERNSEHEN So, 09.05.2021 05:55 07:25

DEFA 75 Biologie!

Biologie!

Spielfilm DDR 1990

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
DEFA 1973 Bildrechte: PROGRESS Film-Verleih Foto Helmut Bergmann
MDR FERNSEHEN So, 09.05.2021 10:15 11:45

75 Jahre DEFA Apachen

Apachen

Spielfilm DDR 1973

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Winfried Glatzeder in "Die Legende von Paul und Paula"
Bildrechte: MDR/DEFA Stiftung
MDR FERNSEHEN Di, 11.05.2021 22:10 22:55
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Journalistin Eva (Anna Prucnal, links) und Sängerin Marylou (Eva-Maria Hagen) haben ein leichtes Spiel mit dem ahnungslosen Bootsjungen Moses (Frank Schöbel).
Journalistin Eva (Anna Prucnal, links) und Sängerin Marylou (Eva-Maria Hagen) haben ein leichtes Spiel mit dem ahnungslosen Bootsjungen Moses (Frank Schöbel). Bildrechte: MDR/DEFA-Studio für Spielfilme 1966/DEFA-Stiftung 1999/Herbert Kroiss
MDR FERNSEHEN Mi, 12.05.2021 12:30 13:58

75 Jahre DEFA Reise ins Ehebett

Reise ins Ehebett

Spielfilm DDR 1966

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Paul Winkelmann (Loriot, re.), der zerstreute Chef eines Möbel- und Dekorationsgeschäfts, bemüht sich, seine Kunden zufrieden zu stellen.
Bildrechte: MDR/Degeto
MDR FERNSEHEN Do, 13.05.2021 06:35 08:00

Loriots Ödipussi

Loriots Ödipussi

Spielfilm, BRD 1987

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Tim Tammer
Tim Tammer (Ralf Strohbach) Bildrechte: MDR/Icestorm
MDR FERNSEHEN Do, 13.05.2021 08:30 09:40

75 Jahre DEFA Die Reise nach Sundevit

Die Reise nach Sundevit

Spielfilm, DDR 1966

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Prinzessin Roswitha (Karin Ugowski), König Drosselbart (Manfred Krug).
Prinzessin Roswitha (Karin Ugowski), König Drosselbart (Manfred Krug). Bildrechte: MDR/Progress
MDR FERNSEHEN Do, 13.05.2021 09:40 10:50

DEFA 75 König Drosselbart

König Drosselbart

Märchenfilm DDR 1965

  • Audiodeskription
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand