Sa 01.05. 2021 08:05Uhr 63:44 min

Der tapfere Schulschwänzer

Spielfilm DDR 1967

Komplette Sendung

Thomas Lohmann (André Kallenbach) 64 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 01.05.2021 08:05 09:10

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Schulschwänzer oder Held? Ein DEFA-FILM für Kinder.
Eigentlich wollte Thomas gar nicht schwänzen. Weil das U-Bahn-Fahren so viel Spaß macht, steigt er nicht an seiner Schule aus, sondern fährt weiter. Ehe er sich versehen hat, ist er am schon am Alexanderplatz angekommen! Bildrechte: MDR/Icestorm
Schulschwänzer oder Held? Ein DEFA-FILM für Kinder.
Eigentlich wollte Thomas gar nicht schwänzen. Weil das U-Bahn-Fahren so viel Spaß macht, steigt er nicht an seiner Schule aus, sondern fährt weiter. Ehe er sich versehen hat, ist er am schon am Alexanderplatz angekommen! Bildrechte: MDR/Icestorm
Schulschwänzer oder Held? Ein DEFA-FILM für Kinder.
Auf seiner Spritztour durch die Straßen Berlins bemerkt Thomas wie aus einem Haus Rauch quillt. Er muss sich mächtig überwinden, die Feuermelder-Scheibe einzuschlagen, denn in der Schule ist das strengstens verboten! Bildrechte: MDR/Icestorm
Schulschwänzer oder Held? Ein DEFA-FILM für Kinder.
Die Feuerwehr kommt und rettet zwei kleine Kinder aus der brennenden Wohnung. Thomas verschwindet unauffällig, denn sonst müsste er zugeben, dass er die Schule geschwänzt hat. Doch ist er ein Schulschwänzer – oder Held? Bildrechte: MDR/Icestorm
Alle (3) Bilder anzeigen
Schwänzen wollte Thomas gar nicht. Im Gegenteil, er hat den Tag pünktlich und pflichtbewusst begonnen. Als der Vater zur Arbeit musste, hat er Thomas geweckt (die Mutter ist auf Dienstreise in Sachen Fernstudium), Thomas hat den kleinen Bruder fertiggemacht und in den Kindergarten gebracht und ist dann weitergegangen zur Schule.

Und weil die zwischen zwei U-Bahn-Stationen liegt, und weil das U-Bahn-Fahren so viel Spaß macht, ist Thomas im Unterschied zu den Klassenkameraden eine Station mit der U-Bahn gefahren. Tja, und ehe er sich versieht, war er bereits am Alex. Er sah sich um, sah den Bauarbeitern beim Abriss und beim Plattensetzen für die Neubauten zu, geriet vor die Automatiktür der Berliner Stadtbibliothek, geriet zur Fischergracht – da war der Unterricht schon halb vorbei und er hatte ein mächtig schlechtes Gewissen.

Und da geschah es: Aus einem offenen Fenster quoll leichter Rauch und ein Kind rief nach der Oma ... Thomas hatte zwar in der Schule gelernt, was man in solchen Fällen macht, als er aber vor dem Feuermelder stand und las, dass der Missbrauch desselben bestraft würde, musste er sich mächtig überwinden, ehe er die Feuermelder-Scheibe einschlug.

Gottlob kam gleich die Feuerwehr und konnte zwei kleine Kinder aus der brennenden Wohnung retten. Thomas verschwand unauffällig, denn sonst hätte er sagen müssen, dass er ein Schulschwänzer ist. Aber das Weglaufen hilft ihm gar nicht, auch Ausreden und Lügen nicht. Thomas muss Farbe bekennen – und dazu gehört wohl noch mehr Mut als zum Einschlagen eines Feuermelders.
Mitwirkende
Musik: Peter Gotthardt
Kamera: Claus Neumann
Buch: Wera Küchenmeister, Claus Küchenmeister, Winfried Junge
Regie: Winfried Junge
Darsteller
Thomas Lohmann: André Kallenbach
Dieter: Hartmut Tietz
Thomas' Vater: Günter Ott
Lehrerin: Jessy Rameik
Direktor: Christoph Engel
Oma Krüger: Ilse Voigt
Andrea: Susanne Weser
Arzt: Lutz Erdmann
und andere

Filmklassiker

Der 17-jährige Gerat (Frank Stieren) hofft, dass sich seine ehemalige Lehrerin Claudia (Dagmar Manzel) für eine Zukunft mit ihm entscheidet.
Das Drehbuch des Films basiert auf der Romanvorlage des sorbischen Autors Jurij Koch und wurde in der DDR nicht zur Verfilmung freigegeben. Das Projekt konnte erst 1990 von Regisseur Jürgen Brauer realisiert werden. Er gibt einen Einblick in die letzten Wochen der DDR. Die Müllkippe, auf der der Protagonist Gerat (Frank Stieren) arbeitet, wird zum Sinnbild des Verfalls eines Systems. Bildrechte: MDR/DEFA-Stiftung/Waltraut Pathenheimer, Matthias Leupold
MDR FERNSEHEN Sa, 22.05.2021 00:00 01:35

75 Jahre DEFA Tanz auf der Kippe

Tanz auf der Kippe

DDR 1991

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Dr. Wittkugel (Alfred Struwe) und seine Helferin Häppchen (Helga Piur) im Urlaub.
Dr. Wittkugel (Alfred Struwe) und seine Helferin Häppchen (Helga Piur). Bildrechte: Zahn um Zahn
MDR FERNSEHEN Sa, 22.05.2021 09:10 10:05

Zahn um Zahn

Zahn um Zahn

Die Jugendfreundin

1. Staffel der Fernsehserie DDR 1985

Folge 1

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Claudia (Dagmar Manzel) besucht Gerat (Frank Stieren) auf seiner Arbeitsstelle, einer Müllkippe am Rande der Stadt.
Claudia (Dagmar Manzel) besucht Gerat (Frank Stieren) auf seiner Arbeitsstelle, einer Müllkippe am Rande der Stadt. Bildrechte: MDR/DEFA-Stiftung/Waltraut Pathenheimer, Matthias Leupold
MDR FERNSEHEN So, 23.05.2021 06:25 07:55

75 Jahre DEFA Tanz auf der Kippe

Tanz auf der Kippe

DDR 1991

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Helga Göring und Gerd E. Schäfer in "Maxe Baumann aus Berlin"
Bildrechte: MDR/Klaus Winkler
MDR FERNSEHEN Mo, 24.05.2021 07:50 09:25
Filme
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 24.05.2021 10:10 11:25
Als Irene Moldenschütt (Gudrun Ritter, links) den Zug Richtung Nessebar in Bulgarien verpasst hat, versucht sie zu trampen und wird von Otto Schmiedel (Fred Delmare, rechts) im Trabant mitgenommen.
UND NÄCHSTES JAHR AM BALATON Bildrechte: MDR/Icestorm/Herbert Kroiss
MDR FERNSEHEN Mo, 24.05.2021 14:10 15:35
  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Zwischen dem Abiturienten Georg (Hans-Peter Dahm) und der noch minderjährigen Barbara (Julia Brendler) entwickelt sich eine tiefe Liebe.
Zwischen dem Abiturienten Georg (Hans-Peter Dahm) und der noch minderjährigen Barbara (Julia Brendler) entwickelt sich eine tiefe Liebe. Bildrechte: MDR/DEFA-Stiftung/Herbert Kroiss
MDR FERNSEHEN Sa, 29.05.2021 00:40 02:05

Verbotene Liebe

Verbotene Liebe

Spielfilm DDR 1989

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dr. Wittkugel (Alfred Struwe) und seine Helferin Häppchen (Helga Piur) im Urlaub.
Dr. Wittkugel (Alfred Struwe) und seine Helferin Häppchen (Helga Piur). Bildrechte: Zahn um Zahn
MDR FERNSEHEN Sa, 29.05.2021 09:10 10:05

Zahn um Zahn

Zahn um Zahn

Das Goldstück

1. Staffel der Fernsehserie DDR 1985

Folge 2

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand