Sa 01.05. 2021 08:05Uhr 63:44 min

Schulschwänzer oder Held? Ein DEFA-FILM für Kinder.
Schulschwänzer oder Held? Ein DEFA-FILM für Kinder. Bildrechte: MDR/Icestorm
MDR FERNSEHEN Sa, 01.05.2021 08:05 09:10

Der tapfere Schulschwänzer

Der tapfere Schulschwänzer

Spielfilm DDR 1967

  • Audiodeskription
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Schulschwänzer oder Held? Ein DEFA-FILM für Kinder.
Eigentlich wollte Thomas gar nicht schwänzen. Weil das U-Bahn-Fahren so viel Spaß macht, steigt er nicht an seiner Schule aus, sondern fährt weiter. Ehe er sich versehen hat, ist er am schon am Alexanderplatz angekommen! Bildrechte: MDR/Icestorm
Schulschwänzer oder Held? Ein DEFA-FILM für Kinder.
Eigentlich wollte Thomas gar nicht schwänzen. Weil das U-Bahn-Fahren so viel Spaß macht, steigt er nicht an seiner Schule aus, sondern fährt weiter. Ehe er sich versehen hat, ist er am schon am Alexanderplatz angekommen! Bildrechte: MDR/Icestorm
Schulschwänzer oder Held? Ein DEFA-FILM für Kinder.
Auf seiner Spritztour durch die Straßen Berlins bemerkt Thomas wie aus einem Haus Rauch quillt. Er muss sich mächtig überwinden, die Feuermelder-Scheibe einzuschlagen, denn in der Schule ist das strengstens verboten! Bildrechte: MDR/Icestorm
Schulschwänzer oder Held? Ein DEFA-FILM für Kinder.
Die Feuerwehr kommt und rettet zwei kleine Kinder aus der brennenden Wohnung. Thomas verschwindet unauffällig, denn sonst müsste er zugeben, dass er die Schule geschwänzt hat. Doch ist er ein Schulschwänzer – oder Held? Bildrechte: MDR/Icestorm
Alle (3) Bilder anzeigen
Schwänzen wollte Thomas gar nicht. Im Gegenteil, er hat den Tag pünktlich und pflichtbewusst begonnen. Als der Vater zur Arbeit musste, hat er Thomas geweckt (die Mutter ist auf Dienstreise in Sachen Fernstudium), Thomas hat den kleinen Bruder fertiggemacht und in den Kindergarten gebracht und ist dann weitergegangen zur Schule.

Und weil die zwischen zwei U-Bahn-Stationen liegt, und weil das U-Bahn-Fahren so viel Spaß macht, ist Thomas im Unterschied zu den Klassenkameraden eine Station mit der U-Bahn gefahren. Tja, und ehe er sich versieht, war er bereits am Alex. Er sah sich um, sah den Bauarbeitern beim Abriss und beim Plattensetzen für die Neubauten zu, geriet vor die Automatiktür der Berliner Stadtbibliothek, geriet zur Fischergracht – da war der Unterricht schon halb vorbei und er hatte ein mächtig schlechtes Gewissen.

Und da geschah es: Aus einem offenen Fenster quoll leichter Rauch und ein Kind rief nach der Oma ... Thomas hatte zwar in der Schule gelernt, was man in solchen Fällen macht, als er aber vor dem Feuermelder stand und las, dass der Missbrauch desselben bestraft würde, musste er sich mächtig überwinden, ehe er die Feuermelder-Scheibe einschlug.

Gottlob kam gleich die Feuerwehr und konnte zwei kleine Kinder aus der brennenden Wohnung retten. Thomas verschwand unauffällig, denn sonst hätte er sagen müssen, dass er ein Schulschwänzer ist. Aber das Weglaufen hilft ihm gar nicht, auch Ausreden und Lügen nicht. Thomas muss Farbe bekennen – und dazu gehört wohl noch mehr Mut als zum Einschlagen eines Feuermelders.
Mitwirkende
Musik: Peter Gotthardt
Kamera: Claus Neumann
Buch: Wera Küchenmeister, Claus Küchenmeister, Winfried Junge
Regie: Winfried Junge
Darsteller
Thomas Lohmann: André Kallenbach
Dieter: Hartmut Tietz
Thomas' Vater: Günter Ott
Lehrerin: Jessy Rameik
Direktor: Christoph Engel
Oma Krüger: Ilse Voigt
Andrea: Susanne Weser
Arzt: Lutz Erdmann
und andere

Filmklassiker

Das MŠdchen Lutz (Ulrike Germer) wurde zur Arbeit im Uranbergbau zwangsverpflichtet.
Das MŠdchen Lutz (Ulrike Germer) wurde zur Arbeit im Uranbergbau zwangsverpflichtet. Bildrechte: MDR/DREFA
MDR FERNSEHEN Sa, 24.07.2021 01:30 03:20

Bergbau in Mitteldeutschland Sonnensucher

Sonnensucher

Spielfilm DDR 1958/1972

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Rodeo (Wolf-Dieter Lingk), Monika Zeller (Miroslava Šafránková) und Hannes Mattusch (Hans-Georg Körbel) v.l.
Rodeo (Wolf-Dieter Lingk), Monika Zeller (Miroslava Šafránková) und Hannes Mattusch (Hans-Georg Körbel) v.l. Bildrechte: MDR/DRA/Klaus Winkler
MDR FERNSEHEN Sa, 24.07.2021 09:10 10:05

Jockei Monika

Jockei Monika

Jeder Tag soll Mittwoch sein

Neunteilige Familienserie DDR 1981

Folge 3

  • Mono
  • Untertitel
Göran (Folke Sundquist) und Kerstin (Ulla Jacobsson
Göran (Folke Sundquist) und Kerstin (Ulla Jacobsson) geben sich ganz ihrer Liebe hin und kümmern sich nicht um das böse Tuscheln der puritanischen Dorfbewohner Bildrechte: MDR/DEGETO
MDR FERNSEHEN So, 25.07.2021 00:10 01:35
  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Das MŠdchen Lutz (Ulrike Germer) wurde zur Arbeit im Uranbergbau zwangsverpflichtet.
Das MŠdchen Lutz (Ulrike Germer) wurde zur Arbeit im Uranbergbau zwangsverpflichtet. Bildrechte: MDR/DREFA
MDR FERNSEHEN So, 25.07.2021 05:35 07:25

Bergbau in Mitteldeutschland Sonnensucher

Sonnensucher

Spielfilm DDR 1958/1972

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Claudia Hoffmann bekommt von Spartenchef Florian Timm die Gartebschlüssel überreicht.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 26.07.2021 20:15 21:10

Geschichten übern Gartenzaun

Geschichten übern Gartenzaun

Ein warmer Regen

Siebenteilige Fernsehserie DDR 1982

Folge 1 von 7

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
(v.l.n.r.) Fiedler (Jochen Thomas), Spartenvorsitzender Florian Timm (Herbert Köfer) und Tante Kalkreuth (Gudrun Okras).
(v.l.n.r.) Fiedler (Jochen Thomas), Spartenvorsitzender Florian Timm (Herbert Köfer) und Tante Kalkreuth (Gudrun Okras). Bildrechte: MDR/rbb/DRA/Wolfgang Rowinski
MDR FERNSEHEN Mo, 26.07.2021 21:10 22:10

Geschichten übern Gartenzaun

Geschichten übern Gartenzaun

Die Bäume schlagen aus

Siebenteilige Fernsehserie DDR 1982

Folge 2 von 7

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Frau Dr. Müller (Dorit Gäbler, r.echts) in Gespräch mit Krankenschwester Claudia Hoffmann (Monika Woytowicz, l.): beide in der typischen Berufsbekleidung der Mediziner.
Frau Dr. Müller (Dorit Gäbler, r.) wird neue Chefin der Poliklinik und somit die Vorgesetzte der Krankenschwester Claudia Hoffmann (Monika Woytowicz, l.). Konfrontiert mit dem Erfolg und den unterschiedlichen Lebensvorstellungen ihrer ehemaligen Mitschülerin Dr. Müller, empfindet sich Claudia plötzlich als Versagerin und stellt ihr ganzes bisheriges Leben in Frage. Claudias Kollegin, Petra Schneider (Uta Schorn, Mitte), wird Zeugin einer Auseinandersetzung zwischen Krankenschwester Claudia und Dr. Müller. Bildrechte: MDR/rbb/DRA/Wolfgang Rowinski
MDR FERNSEHEN Mo, 26.07.2021 22:35 23:30

Geschichten übern Gartenzaun

Geschichten übern Gartenzaun

Maikühle

Siebenteilige Fernsehserie DDR 1982

Folge 3 von 7

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Annekathrin Bürger, zu Gast im Riverboat 2006
Bildrechte: MDR/Ralf U. Heinrich
MDR FERNSEHEN Sa, 31.07.2021 00:05 01:25
  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • Untertitel