Mi 05.05. 2021 00:35Uhr (VPS 00:30) 88:10 min

Atempause

Fernsehfilm Deutschland 2017

Komplette Sendung

Esther Baumann (Katharina Marie Schubert) und Frank Baumann (Carlo Ljubek) sind zu Hannes Baumann (Mikke Rasch) auf den Platz geeilt. Frank will ihm hoch helfen, doch Hannes ist benommen. 88 min
Esther Baumann (Katharina Marie Schubert) und Frank Baumann (Carlo Ljubek) sind zu Hannes Baumann (Mikke Rasch) auf den Platz geeilt. Frank will ihm hoch helfen, doch Hannes ist benommen. Bildrechte: MDR/Volker Roloff
MDR FERNSEHEN Mi, 05.05.2021 00:35 02:05

Ein scheinbar harmloser kleiner Unfall – und nur wenig später liegt der neunjährige Hannes auf der Kinderintensivstation. Plötzlich sind seine Eltern Esther (40) und Frank (42) mit existenziellen Fragen konfrontiert, die das Leben, den Tod und das Danach betreffen...

Bildergalerie Atempause

Bildergalerie Atempause

Frank Baumann (Carlo Ljubek) trägt Hannes Baumann (Mikke Rasch) in die Notaufnahme, gefolgt von seiner Ex-Frau Esther Baumann (Katharina Marie Schubert).
Frank Baumann (Carlo Ljubek) trägt seinen Sohn Hannes (Mikke Rasch) in die Notaufnahme, gefolgt von seiner Ex-Frau Esther (Katharina Marie Schubert). Bildrechte: MDR/Volker Roloff
Frank Baumann (Carlo Ljubek) trägt Hannes Baumann (Mikke Rasch) in die Notaufnahme, gefolgt von seiner Ex-Frau Esther Baumann (Katharina Marie Schubert).
Frank Baumann (Carlo Ljubek) trägt seinen Sohn Hannes (Mikke Rasch) in die Notaufnahme, gefolgt von seiner Ex-Frau Esther (Katharina Marie Schubert). Bildrechte: MDR/Volker Roloff
Hannes Baumann (Mikke Rasch) ist an die lebenserhaltenen Geräte angeschlossen.
Die Ärzte stellen den Hirntod von Hannes fest. Bildrechte: MDR/Volker Roloff
Esther Baumann (Katharina Marie Schubert) geht weinend zu Boden, ihr Ex-Mann Frank Baumann (Carlo Ljubek) fängt sie auf.
Plötzlich sind seine Eltern Esther und Frank mit existenziellen Fragen konfrontiert. Bildrechte: MDR/Volker Roloff
Tina Baumann (Sarah Mahita, re.) hat Kerzen aufgestellt und Fussballbilder für Hannes bei sich, Esther (Katharina Marie Schubert) kommt dazu, die beiden halten sich in den Armen.
Hannes' 16-jährige Schwester Tina stellt Kerzen auf. Wie alle anderen auch, hofft sie auf ein Wunder. Bildrechte: MDR/Volker Roloff
Tina Baumann (Sarah Mahita) spricht mit Samet Eroglu (Aram Arami) auf dem Dach des Krankenhauses.
Tina spricht auf dem Dach des Krankenhauses mit Samet Eroglu (Aram Arami). Bildrechte: MDR/Volker Roloff
Esther Baumann (Katharina Schubert) am Bett ihres Sohnes Hannes Baumann (Mikke Rasch). Ein angebliches Zucken seines Fuß lässt sie wieder hoffen.
Unterdessen glaubt Mutter Esther am Bett ihres Sohnes ein angebliches Zucken seines Fußes bemerkt zu haben. Bildrechte: MDR/Volker Roloff
Alle (6) Bilder anzeigen
Esther und Frank leben getrennt. Doch jetzt werden sie mit dem Unfassbaren konfrontiert: Als ihr gemeinsamer Sohn ohnmächtig ins Krankenhaus kommt, stellen die Ärzte den Hirntod von Hannes fest. Esther glaubt fest daran, dass Hannes wieder gesund wird. Die verzweifelten Großeltern Elfriede und Günther meinen, mit ihrem Geld die Heilung des Enkelkindes ermöglichen zu können.

Am liebsten nur für sich sein möchte Hannes' sechzehnjährige Schwester Tina. Alle gehen unterschiedlich mit der Situation um – und jeder hofft auf ein Wunder. Allein Frank akzeptiert früh, dass sein Sohn nur noch künstlich am Leben gehalten wird. Die Ärzte bitten darum, die Organe des Jungen spenden zu können.

Esther und Frank stehen vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens. Im gleichen Zimmer wie Hannes kämpft der kleine Yusuf um sein Leben. Ständig an seiner Seite ist die türkische Großfamilie, die für Pfleger und Schwestern auch eine Belastung ist.

Doch von ihnen kann man lernen, dass die gemeinsame Liebe zu den Kindern das Wichtigste ist. Auch, wenn jede Kultur ganz anders mit dem Thema Glauben umgeht.
Mitwirkende
Musik: Annette Focks
Kamera: Tomas Erhart
Drehbuch: Christian Schnalke, Sven Halfar, Joyce Jacobs
Regie: Aelrun Goette
Darsteller
Esther Baumann: Katharina Marie Schubert
Frank Baumann: Carlo Ljubek
Hannes Baumann: Mikke Rasch
Tina Baumann: Sarah Mahita
Bülent Eroglu: Özgür Karadeniz
Hatice Eroglu: Ivan Anderson
Samet Eroglu: Aram Arami
Yusuf Eroglu: Ilyes Moutaoukkil
Schwester Lisa: Luise Heyer
Schwester Maria: Julia Jäger
Dr. Heller: Ronald Kukulies
Dr. Berg: Jörg Pose
und andere

Weitere Filme

Johanna Winkler (Ulrike C. Tscharre) versucht, ihren Sohn Ben (Tim Litwinschuh) verstehen.
Johanna Winkler (Ulrike C. Tscharre) versucht, ihren Sohn Ben (Tim Litwinschuh) verstehen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Reiner Bajo
MDR FERNSEHEN Do, 06.05.2021 00:45 02:15

Die Konfirmation

Die Konfirmation

Spielfilm Deutschland 2016

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Elisabeth (Katharina Lorenz) lässt nichts unversucht, um zu beweisen, dass Findelkind 2307 ihr Kind ist. Für Max (Noah Kraus) wird der größte Wunsch der Eltern zum Alptraum.
Elisabeth (Katharina Lorenz) lässt nichts unversucht, um zu beweisen, dass Findelkind 2307 ihr Kind ist. Für Max (Noah Kraus) wird der größte Wunsch der Eltern zum Alptraum. Bildrechte: SWR/WDR/Martin Menke
MDR FERNSEHEN Do, 06.05.2021 12:30 13:58

Der verlorene Bruder

Der verlorene Bruder

Fernsehfilm Deutschland 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Hausverwalter Prosnik (Horst Hiemer), Hete Fent (Renate Krößner, mi.) und Mutter Fent (Ursula Braun) (v.l.).
Hausverwalter Prosnik (Horst Hiemer), Hete Fent (Renate Krößner, mi.) und Mutter Fent (Ursula Braun) (v.l.). Bildrechte: MDR/DRA/Bernd Nickel
MDR FERNSEHEN Do, 06.05.2021 23:40 01:00

Cyankali

Cyankali

Fernsehspiel DDR 1977

  • Mono
  • Untertitel
Alexandra Neldel als "Rosa" und Sara Fazilat als "Meral".
Bildrechte: SWR/ARD Degeto/Iltze Kitshoff
MDR FERNSEHEN Fr, 07.05.2021 12:30 13:58
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ullas Mutter (Katrin Klein, Mitte) und ihr Freund Erich (Peter Prager) zeigen Verständnis für das Engagement der Tochter (Stefanie Stappenbeck).
Ullas Mutter (Katrin Klein, Mitte) und ihr Freund Erich (Peter Prager) zeigen Verständnis für das Engagement der Tochter (Stefanie Stappenbeck). Bildrechte: MDR/DEFA-Stiftung/Dieter Jaeger
MDR FERNSEHEN Sa, 08.05.2021 00:00 01:30

DEFA 75 Biologie!

Biologie!

Spielfilm DDR 1990

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Rosa (Alexandra Neldel)
Bildrechte: MDR/Degeto/Ilze Kitshoff
MDR FERNSEHEN Sa, 08.05.2021 05:30 07:00
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Motiv Filmplakat „Unheimlich perfekte Freunde“  Im Vordergrund (v.l.): Emil (Jona Gaensslen) und Frido (Luis Vorbach), im Hintergrund ihre Doppelgänger im Klassenzimmer
„Unheimlich perfekte Freunde“ | im Vordergrund (v.l.): Emil (Jona Gaensslen) und Frido (Luis Vorbach) | im Hintergrund ihre Doppelgänger im Klassenzimmer Bildrechte: MDR/SquareOne Entertainment
MDR FERNSEHEN Sa, 08.05.2021 07:55 09:20

Kissenkino Unheimlich perfekte Feunde

Unheimlich perfekte Feunde

Spielfilm Deutschland 2019

  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand
Die deutsche Wissenschafts-Assistentin Leni und der schwedische Sprengstoffexperte Gustav geraten während des Krieges in Loyalitätskonflikte.
Bildrechte: MDR/Degeto/Riva Filmproduktion
MDR FERNSEHEN Sa, 08.05.2021 23:20 01:00
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand