Fr 07.05. 2021 22:00Uhr 118:00 min

Riverboat

Die MDR-Talkshow aus Leipzig

Komplette Sendung

Blick auf die Talkrunde 118 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 07.05.2021 22:00 00:00

Zu Gast im Riverboat

Zu Gast im Riverboat

Torsten Sträter
Torsten Sträter, Comedian Bildrechte: Guido Schröder
Torsten Sträter
Torsten Sträter, Comedian Bildrechte: Guido Schröder
Jutta Kammann vor einer Bilderwand
Jutta Kammann, Schauspielerin Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Es ist Zeit für frischen Schlager, traumhafte Musik, frühlingshaften Partyspaß und es ist Zeit für eine neu Show“ - „Die Ross Antony Show“!
Ross Antony, Moderator und Sänger Bildrechte: MDR/Saxonia Entertainment/Uwe Frauendorf
Maria Groß, Spitzenköchin aus Erfurt
Maria Groß, Spitzenköchin Bildrechte: Adrian Liebau
Elena UHLIG Schauspielerin beim 41.Bayerischer Filmpreis 2019
Elena Uhlig, Schauspielerin Bildrechte: imago images/Sven Simon
Rups
Thomas "Rups" Unger,
Liedermacher und ehemaliger Frontmann der Band "De Randfichten"
Bildrechte: MDR
Sophie Jones, amtierende Miss Sachsen
Sophie Jones, Miss Sachsen 2021 Bildrechte: dpa
Susanne Klehn
Susanne Klehn, Promi-Expertin Bildrechte: BRISANT
Alle (8) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Riverboat | 07. Mai 2021 | 22:00 Uhr

Die Gäste:

* Torsten Sträter, Comedian
* Ross Antony, Entertainer und Sänger
* Thomas "Rups" Unger, Liedermacher aus dem Erzgebirge und Ex-Frontmann der Band "de Randfichten"
* Jutta Kammann, Schauspielerin
* Sophie Jones, Miss Sachsen und Zeugen Jehovas-Aussteigerin
* Maria Groß & Elena Uhlig, TV-Spitzenköchin und Schauspielerin
* Susanne Klehn, Moderatorin und Promi-Expertin


Unsere Gäste vorgestellt:

* Torsten Sträter, Autor und Comedian:

Im letzten Jahr ausgezeichnet mit dem Deutschen Comedypreis, eine eigene Show im WDR und Bühnenprogramme vor 7.000 Menschen - Torsten Sträter ist ganz oben angekommen in der Komiker-Szene. Dabei war der Mann mit der tiefen Stimme, den meisterhaft rausgezögerten Pointen und der obligatorischen schwarzen Wollmütze ein Spätstarter.

Erst mit Mitte Vierzig kam der Durchbruch in der Show von Kollege Dieter Nuhr. Davor machte er eine Lehre zum Herrenschneider, arbeitete als Mobiltelefon-Verkäufer und als "Mädchen für Alles" in der Spedition seiner Mutter. Diese Lebenserfahrung ist nicht selten die Inspiration für seine herrlich trockenen Geschichten. Ein wichtiges Anliegen ist Sträter die Aufklärung über Depressionen, mit denen er selbst lange zu kämpfen hatte und welche er auch in seinen Bühnenprogrammen thematisiert.


* Jutta Kammann, Schauspielerin:

Sie war die Rolle ihres Lebens: 16 Jahre lang spielte Jutta Kammann die "Oberschwester Ingrid" in der ARD-Erfolgsserie "In aller Freundschaft". 1998 trat sie ihren Dienst im Leipziger TV-Krankenhaus "Sachsenklinik" an und blieb bis 2014 ein fester Bestandteil des Ensembles. Noch heute wird die 77-jährige Kammann vom Publikum oft mit der Oberschwester in Verbindung gebracht und kehrt immer mal wieder für einen Gastauftritt zurück.

Ihre Schauspielkarriere begann lange vor der Sachsenklinik, mit Anfang 20 arbeitete sie als Mannequin und wurde schnell für Film und Theater entdeckt. In über 100 Rollen stand sie vor der Kamera und auf der Bühne. Fast 30 Jahre an ihrer Seite: Regisseur und Lebensgefährte Wilhelm Semmelroth. Der 30 Jahre ältere Mann gab ihr das Selbstvertrauen und die Liebe, die sie in ihrem Elternhaus lange vermisste. Viele Jahre hat sie ihre Erinnerungen gesammelt und nun in ihrer Biografie "Rothaarig und wild entschlossen" aufgeschrieben.


* Maria Groß & Elena Uhlig, TV-Spitzenköchin und Schauspielerin:

Es war eine Begegnung mit Folgen, als sich 2019 bei einer Riverboat-Sendung TV-Köchin Maria Groß und Schauspielerin Elena Uhlig kennenlernten. "Ich war schockverliebt", gesteht Uhlig später. "Da war sofort eine gemeinsame Basis", bekräftigt Thüringens Spitzenköchin. Im Bordbistro auf der Heimfahrt entwickelten beide die Idee von einem eigenen Podcast, bei der die eine kocht und die andere isst. "Groß & Fett" war geboren.

In inzwischen 26 Folgen kann man als Zuhörer dem Treiben der beiden Frauen nicht nur lauschen, sondern direkt mitkochen. Das Ziel: ein gutes und einfaches Essen in 30 Minuten. Nun gibt es den Podcast auch in gedruckter Form - das "Groß & Fett" Kochbuch. Geballte Frauenpower gepaart mit großer Klappe und viel Humor - so kehren die beiden am 7. Mai erstmals gemeinsam zum Riverboat zurück.


* Ross Antony, Entertainer und Sänger:

Er ist eine der schillerndsten Figuren am deutschen Schlagerhimmel: wenn er kommt, glänzt und glitzert es. Der ehemalige Musicalsänger ist einst mit der Popband Bro'Sis berühmt geworden und heute aus der Schlagerwelt nicht mehr wegzudenken. "Ich tanze durchs Leben", sagt der gebürtige Engländer, der viele Krisen in seinem Leben meistern musste.

Damit nun alle von seinem "Glücksrezept" profitieren können, hat Antony einen Ratgeber über "Gute Laune" geschrieben. Über Dankbarkeit, Liebe zur Natur und die kleinen Dinge im Leben, sprechen wir mit Ross Antony am Freitag in der Sendung "Riverboat".


* Thomas "Rups" Unger, Liedermacher aus dem Erzgebirge und Ex-"De Randfichten":

Mit seiner Band "De Randfichten" war Thomas Unger zwei Jahrzehnte lang ein absoluter Publikumsliebling und König aller Bierzelte. Der gebürtige Erzgebirgler gewann mit "Lebt denn dr alte Holzmichl noch?" den "Echo" und die "Goldenen Henne" und war plötzlich ein Volksmusikstar.

Doch 2014 kam der Bruch, "Rups" entschied sich die "Randfichten" zu verlassen und sich der christlichen Musik zu widmen. Denn was das Leben im Rampenlicht nie zeigte: Thomas "Rups" Unger kämpfte schon seit Jugendtagen mit Panikattacken. Es folgten Depressionen und Alkoholsucht. Doch all das bekämpfte er erfolgreich, auch mithilfe seines starken christlichen Glaubens. Über diesen Weg und sein aktuelles Album sprechen wir am Freitag mit "Thomas Rups" Unger in der Sendung "Riverboat".


* Susanne Klehn, Moderatorin und Promi-Expertin:

Als ihr die Rolling Stones bei der Berlinale 2008 quasi zu Füßen lagen, war klar: Sie hat das, was es braucht um eine echte Promi-Reporterin zu sein. Susanne Klehn fand schon als Kind die bunten Magazine ihrer Oma spannender als die Micky Maus. Nach dem Journalistik-Studium war es nur eine logische Konsequenz, dass ihr Weg sie auf die Roten Teppiche dieser Welt führen würde. Aus eigener Erfahrung weiß die heute 39-Jährige, dass nicht alles Gold ist was glänzt: 2009 bekam sie die Diagnose schwarzer Hautkrebs. Zwei Jahre bestimmte der Krebs ihr Leben.

Aber die Frohnatur ließ sich nicht unterkriegen und kämpfte sich zurück ins Leben und auf den Bildschirm. Nach einem Ausflug als Society Expertin bei RTL ist sie die Promi-Expertin des ARD-Boulevard-Magazins BRISANT und interviewt die Stars und Sternchen auf der ganzen Welt. Seit 2015 ist sie Botschafterin der Deutschen Krebshilfe und klärt über Hautkrebsprävention auf. Über Sonnenschutz und aktuelle Promi-News sprechen wir am 7. Mai mit ihr auf dem Riverboat.


* Sophie Jones, Miss Sachsen und Zeugen Jehovas-Aussteigerin:

"Ich wurde in eine Sekte hineingeboren. Mit 18 habe ich mich getraut, die Zeugen Jehovas zu verlassen und werde von denen geächtet, die ich für Freunde und Familie hielt", fasst Sophie Jones ihren ersten Lebensabschnitt zusammen. Sophie Jones heißt eigentlich anders, tritt aber seit ihrem Absprung aus der Sekte "Zeugen Jehovas" nur noch unter Pseudonym auf. Ihre Kindheit und Jugend in Werdau bei Zwickau war geprägt von den strengen Regeln der "Zeugen".

Mit 18 Jahren entschied sie sich schließlich gegen die Glaubensgemeinschaft und outete sie sich später auf Youtube als Sektenaussteigerin. Mit gerade 25 Jahren hat Sophie Jones nun ihre Autobiografie "Erlöse mich von dem Bösen" veröffentlicht, die bereits ein Bestseller ist, und engagiert sich in einem Verein, um anderen SektenaussteigerInnen zu helfen. Die fröhliche und hübsche Sächsin ist aktuell amtierende Miss Sachsen und war Anfang März im Finale der Miss Germany-Wahl. Sophie Jones hat einen Bachelor in Bibliothekswissenschaften und wohnt in der Nähe von Leipzig.

mehr zu den gästen

Es ist Zeit für frischen Schlager, traumhafte Musik, frühlingshaften Partyspaß und es ist Zeit für eine neu Show“ - „Die Ross Antony Show“!
Es ist Zeit für frischen Schlager, traumhafte Musik, frühlingshaften Partyspaß und es ist Zeit für eine neu Show“ - „Die Ross Antony Show“! Bildrechte: MDR/Saxonia Entertainment/Tom Sc
Es ist Zeit für frischen Schlager, traumhafte Musik, frühlingshaften Partyspaß und es ist Zeit für eine neu Show“ - „Die Ross Antony Show“!
Es ist Zeit für frischen Schlager, traumhafte Musik, frühlingshaften Partyspaß und es ist Zeit für eine neu Show“ - „Die Ross Antony Show“! Bildrechte: MDR/Saxonia Entertainment/Tom Sc