Di 18.05. 2021 12:30Uhr 88:33 min

Gemeinsam sind wir Vielfalt Vier kriegen ein Kind

Spielfilm Deutschland 2015

Komplette Sendung

Sendungsbild 89 min
Kalle (Christian Näthe, re.) und Jens (Marc Hosemann) bauen bereits ihr Haus für den Nachwuchs um, da erhalten sie eine wenig erfreuliche Nachricht. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Marion von der Mehden
MDR FERNSEHEN Di, 18.05.2021 12:30 13:58

Für Neele und ihre Lebenspartnerin Steff scheint der Traum vom eigenen Kind endlich in Erfüllung zu gehen: Steff ist schwanger. Allerdings kam es bei der künstlichen Befruchtung zu einer Verwechslung. Der zukünftige Vater ist Kalle, der sich mit seinem Partner Jens auch schon lange ein Kind wünscht. Für Neele und Steff ein Albtraum!

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Sendungsbild
Endlich schwanger! Die Gynäkologin Gesche (Theresa Berlag, li.) teilt Steff (Friederike Kempter, Mitte) und Neele (Christina Hecke) die freudige Nachricht mit. Für beide geht damit ein Traum in Erfüllung. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Georges Pauly
Sendungsbild
Endlich schwanger! Die Gynäkologin Gesche (Theresa Berlag, li.) teilt Steff (Friederike Kempter, Mitte) und Neele (Christina Hecke) die freudige Nachricht mit. Für beide geht damit ein Traum in Erfüllung. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Georges Pauly
Sendungsbild
Allerdings werden die Pläne der beiden Mütter zerstört - denn wie sich herausstellt, kam es bei der künstlichen Befruchtung zu einer folgenschweren Verwechslung: Der Erzeuger ist nicht der sorgsam ausgesuchte junge Samenspender ohne Vaterambitionen... Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Georges Pauly
Sendungsbild
...sondern der freundliche Kalle (Christian Näthe, re.), der mit seinem Mann Jens (Marc Hosemann) ebenfalls von Nachwuchs träumt. Doch auch sie bekommen schlechte Nachrichten: Ihre Leihmutter macht im letzten Moment einen Rückzug. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Marion von der Mehden
Sendungsbild
Also tun sich die zwei Paare zusammen. Doch erst nach einigen Reibereien wird dem ungleichen Vierergespann klar, dass es bei der Sache nicht um persönliche Interessen gehen darf, sondern um ihr gemeinsames Kind. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Georges Pauly
Alle (4) Bilder anzeigen
Endlich schwanger! Für die Hamburger Literaturdozentin Neele (Christina Hecke) und ihre Lebenspartnerin, die Zahntechnikerin Steff (Friederike Kempter), geht damit ein Traum in Erfüllung. Schon lange wünschen sich die beiden ein Kind. Allerdings werden die Pläne von künftiger Mama-Mami-Baby-Dreisamkeit jäh zerstört - denn wie sich herausstellt, kam es bei der künstlichen Befruchtung zu einer folgenschweren Verwechslung: Der Erzeuger ist nicht der sorgsam ausgesuchte junge Samenspender ohne Vaterambitionen, sondern der freundliche Kalle (Christian Näthe), der mit seinem Mann Jens (Marc Hosemann) ebenfalls vom eigenen Nachwuchs träumt. Da die Leihmutter des sympathischen Männerpaares im letzten Moment einen Rückzieher machte, sehen die beiden in der Verwechslung eine Art Fügung des Schicksals. Sie freuen sich schon darauf, dem Mutterpaar als aktive Väter zur Seite zu stehen - am liebsten Wand an Wand im gemeinsamen Vorstadt-Doppelhaus.

Steff und Neele fallen angesichts dieser Idee aus allen Wolken. Für die beiden ist allein schon der Gedanke an eine geteilte Fürsorge der reinste Albtraum. Sie sehen in dem Sportreporter Kalle und dem Makler Jens lediglich zwei schwule Spießer mit gänzlich anderen Lebenseinstellungen. Vor allem Neele lässt nichts unversucht, um die lästigen Kindsväter zu vergraulen. Erst nach einigen Reibereien und verbalen Scharmützeln wird dem ungleichen Vierergespann klar, dass es bei der Sache nicht um persönliche Interessen gehen darf, sondern um ihr gemeinsames Kind: Statt Gezeter und Gezerre ist Kooperationsbereitschaft gefragt. Und tatsächlich stellt sich mit der Zeit ein gegenseitiges Vertrauen und so etwas wie ein "Vier"-Gefühl ein. Doch es kommt anders - und die angehende Patchwork-Regenbogenfamilie wird vom Schicksal auf eine harte Probe gestellt.

Die Kinderwünsche gleichgeschlechtlicher Paare sind ein hochaktuelles, oft umstrittenes Thema. Die Gesellschaftskomödie "Vier kriegen ein Kind" zeigt mit hintersinnigem Humor, aber auch ernsteren Untertönen, dass gute Elternschaft in allererster Linie eine Frage der Herzensbildung ist. Drehbuchautor Volker Krappen und Regisseur Matthias Steurer zeichnen die vier Hauptfiguren mit einem feinen Gespür für charakterliche Eigenheiten und in einer gelungenen Balance aus Lebensnähe und sanft-ironischer Überzeichnung.
Mitwirkende
Musik: Michael Klaukien, Andreas Lonardoni
Kamera: Maximilian Lips
Buch: Volker Krappen
Regie: Matthias Steurer
Darsteller
Neele Martins: Christina Hecke
Steff Breuer: Friederike Kempter
Jens Schmitz: Marc Hosemann
Kalle Schmitz: Christian Näthe
Brigitte Breuer: Ramona Kunze-Libnow
Henry Breuer: Hans-Heinrich Hardt
Dorit: Dagmar Leesch
Gesche: Theresa Berlage
Guntram: Christian Concilio
Lara: Victoria Fleer
Enie: Mersiha Husagic
Manuel: Bernd-Christian Althoff
Thomas: Manuel Ettelt
Sachbearbeiter: Stephan A. Tölle
und andere

Diversity Day im MDR

Ein junger Man schaut in die Kamera. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Diversity Tag Junge Ärzte Sanam Afrashteh 2 min
Bildrechte: MDR/ARD

Sanam Afrashteh alias Dr. Leyla Sherbaz von "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" über Barrierefreiheit bei den Angeboten im Netz - Untertitel, Hörfassungen und mehr.

Di 18.05.2021 13:05Uhr 01:32 min

https://www.mdr.de/in-aller-freundschaft/hinter-den-kulissen/video-sanam-afrashteh100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Tan Caglar - In aller Freundschaft 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ab August 2021 ist Tan Caglar als Dr. Ilay Demir bei "In aller Freundschaft" zu sehen. Am Set der Arztserie zeigt er, wie das Thema Barrierefreiheit dort umgesetzt wurde und spricht mit KollegInnen vor Ort.

Di 18.05.2021 11:16Uhr 05:18 min

https://www.mdr.de/in-aller-freundschaft/hinter-den-kulissen/diversitaet-in-aller-freundschaft-tan-caglar-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Mariama Jamanka 1 min
Bildrechte: imago images / Gerhard König
Mariama Jamanka 21 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Rollstuhl-Basketballer auf Schultour 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Weitere Filme

Lisas Tochter Bianca (Louise S. Arnold) ist sauer, dass Patrick ihren Matteo ausgefragt hat.
Lisas Tochter Bianca (Louise S. Arnold) ist sauer, dass Patrick ihren Matteo ausgefragt hat. Bildrechte: MDR/BR/good friends Filmproduktion/SWR/Oliver Vaccaro
MDR FERNSEHEN Mi, 23.06.2021 12:30 13:58

Bonusfamilie

Bonusfamilie

Fernsehserie, Deutschland 2019

Teile 5 und 6

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Medientycoon Charles Magnussen (Lars Mikkelsen) erpresst die hohe Regierungsbeamtin Lady Elizabeth Smallwood (Lindsay Duncan).
Die hohe Regierungsbeamtin Lady Elizabeth Smallwood (Lindsay Duncan) wendet sich hilfesuchend an Sherlock Holmes, weil sie von dem Medientycoon Charles Magnussen (Lars Mikkelsen) erpresst wird. Bildrechte: ARD Foto
MDR FERNSEHEN Do, 24.06.2021 01:40 03:10
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Beliebt bei groß und klein: Um zu Geld zu kommen, versuchen sich der Reporter Fred (Fred Bertelmann, li.) und der Unternehmer Vogelsang (Hans Nielsen) als musizierende Vagabunden.
Der lachende Vagabund Bildrechte: MDR/ARD Degeto
MDR FERNSEHEN Do, 24.06.2021 12:35 13:58

Der lachende Vagabund

Der lachende Vagabund

Spielfilm Deutschland 1958

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Verlagslektorin Katharina Faber (Thekla Carola Wied) kann es nicht fassen: Sie muss dringend nach Venedig, doch die Fluglotsen streiken, und es gibt keine Verbindung.
Verlagslektorin Katharina Faber (Thekla Carola Wied) kann es nicht fassen: Sie muss dringend nach Venedig, doch die Fluglotsen streiken, und es gibt keine Verbindung. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Reiner Bajo
MDR FERNSEHEN Fr, 25.06.2021 12:30 13:58

Mein Traum von Venedig

Mein Traum von Venedig

Spielfilm Deutschland 2008

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die 17-jährige Helene Raupe (Melania Jakubisková) träumt davon, fliegen zu können.
Die 17-jährige Helene Raupe (Melania Jakubisková) träumt davon, fliegen zu können. Bildrechte: MDR/DEFA-Stiftung/Rolf-Eckhardt Rambow, Eckhardt Hartkopf
MDR FERNSEHEN Sa, 26.06.2021 00:00 01:05

DEFA 75 Fräulein Schmetterling

Fräulein Schmetterling

Spielfilm DDR 1966/2020

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Verlagslektorin Katharina Faber (Thekla Carola Wied) kann es nicht fassen: Sie muss dringend nach Venedig, doch die Fluglotsen streiken, und es gibt keine Verbindung.
Verlagslektorin Katharina Faber (Thekla Carola Wied) kann es nicht fassen: Sie muss dringend nach Venedig, doch die Fluglotsen streiken, und es gibt keine Verbindung. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Reiner Bajo
MDR FERNSEHEN Sa, 26.06.2021 05:15 06:45

Mein Traum von Venedig

Mein Traum von Venedig

Spielfilm Deutschland 2008

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Bruno Ganz als Damiel in einer Szene des Films "Der Himmel über Berlin" (undatierte Filmszene). Der Film kommt am 12.04.2018 in die deutschen Kinos.
Bildrechte: picture alliance / -/StudioCanal
MDR FERNSEHEN Sa, 26.06.2021 23:30 01:30

Zum 80. Geburtstag von Otto Sander Der Himmel über Berlin

Der Himmel über Berlin

Spielfilm Deutschland/Frankreich 1987

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Der Engel Cassiel (Otto Sander) greift als Lebensretter der kleinen Raissa (Aline Krajewski) ins irdische Geschehen ein und verwandelt sich dadurch selbst zu einem sterblichen Menschen.
Bildrechte: MDR/ARD/Degeto
MDR FERNSEHEN So, 27.06.2021 01:30 03:45

Zum 80. Geburtstag von Otto Sander In weiter Ferne, so nah!

In weiter Ferne, so nah!

Spielfilm Deutschland 1993

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand