So 09.05. 2021 13:45Uhr 14:28 min

Unsere köstliche Heimat

Bötel, Lehm und Stroh

Komplette Sendung

Das in Sachsen-Anhalt typische Gericht Bötel mit Lehm und Stroh im Wirtshaus "Ausspanne zur Alten Schmiede" in Stendal (Sachsen-Anhalt). 15 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 09.05.2021 13:45 13:58
Ein Film von Kerstin Holl

Mit Lehm und Stroh kennt sich Familie Schleusner aus Stendal in Sachsen-Anhalt aus. In ihrer "Ausspanne zur Alten Schmiede" bereitet Petra Schleusner regelmäßig das in Sachsen-Anhalt typische Gericht Bötel mit Lehm und Stroh zu. "Bötel" ist ein zartes mageres Eisbein, das in Zwiebeln und Nelken eingelegt wird. Die handgemachte Beilage besteht aus Erbsenpüree, dem Lehm, und Sauerkraut, das hier Stroh genannt wird.

Petra Schleusner, Jahrgang 1959, ist Wirtin und Köchin aus Leidenschaft. Sie hat ihr Hobby nach der Wende zum Beruf gemacht. Alle Gerichte in der "Alten Schmiede" kocht sie selbst, rustikal vollendet in einem selbstgebauten Lehmofen. Auch das magere Eisbein und die herzhaften Zutaten entstehen hier, in der alten, ehemaligen Wirkungsstätte der Stendaler Schmiedezunft.

Lehm und Stroh landen bei Schleusners aber nicht nur auf dem Teller. Sohn Ludwig (27) sorgt mit eben diesen Zutaten für gesundes Raumklima: Denn ob Putzarten oder Stampfsteine - Ludwig Schleusner stellt aus Lehm, Stroh und Hanf Baustoffe her. Und so gilt bei Schleusners: Auf dem Bau wie auf dem Teller - Lehm und Stroh machen froh. Klar, dass man bei körperlich anstrengenden Arbeiten auch gern gut und herzhaft speist.
Und am liebsten - na was wohl?


Dass Essen etwas mit Leben, mit Lebensart, mit Kultur zu tun hat, ist längst bekannt. Die Küche einer Region, eines Ortes oder einer Familie ist also weit mehr als eine bloße Rezeptsammlung. In den typischen, speziellen und einzigartigen Gerichten spiegeln sich Tradition, Vorlieben und Charakter der Menschen, zu deren Alltag sie gehören. Und die sind es, die im Mittelpunkt der Sendereihe stehen: unsere Menschen.