Fr 04.06. 2021 12:30Uhr 88:05 min

Mutter Käthe Wader (Leslie Malton, re.) und Tochter Anne (Henriette Richter-Röhl) haben unterschiedliche Vorstellungen über die Zukunft des Weingutes.
Mutter Käthe Wader (Leslie Malton, re.) und Tochter Anne (Henriette Richter-Röhl) haben unterschiedliche Vorstellungen über die Zukunft des Weingutes. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Johannes Krieg
MDR FERNSEHEN Fr, 04.06.2021 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Fr, 04.06.2021 12:30 13:58

Weingut Wader - Die Erbschaft

Weingut Wader - Die Erbschaft

Spielfilm Deutschland 2018

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Mutter Käthe Wader (Leslie Malton, li.), Enkelin Tori (Caroline Hartig) und Tochter Anne (Henriette Richter-Röhl)
Noch ist die Welt in Ordnung und Anne Wader (Henriette Richter-Röhl, rechts) fühlt sich mit ihrer Mutter Käthe (Leslie Malton, links) und Tochter Tori (Caroline Hartig) auf dem familienbetriebenem Weingut zuhause. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Johannes Krieg
Mutter Käthe Wader (Leslie Malton, li.), Enkelin Tori (Caroline Hartig) und Tochter Anne (Henriette Richter-Röhl)
Noch ist die Welt in Ordnung und Anne Wader (Henriette Richter-Röhl, rechts) fühlt sich mit ihrer Mutter Käthe (Leslie Malton, links) und Tochter Tori (Caroline Hartig) auf dem familienbetriebenem Weingut zuhause. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Johannes Krieg
Die talentierte Winzerin Anne (Henriette Richter-Röhl) will in die Fußstapfen ihres Vaters Albert (Hartmut Volle) treten.
Die talentierte Winzerin Anne will in die Fußstapfen ihres Vaters Albert treten und hat als Juniorchefin genaue Vorstellungen, wie sie das Weingut später mal führen möchte. Albert (Hartmut Volle) ist stolz auf seine Tochter. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Johannes Krieg
Mutter Käthe Wader (Leslie Malton, re.) und Tochter Anne (Henriette Richter-Röhl) haben unterschiedliche Vorstellungen über die Zukunft des Weingutes.
Als Albert plötzlich und überraschend stirbt, sitzt der Schock tief. Für Anne beginnt eine schwere Zeit auf dem Weingut Wader. Wegen eines Formfehlers muss sie das Erbe unerwartet mit ihrer Mutter und ihrem Bruder Matthias teilen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Johannes Krieg
Bio-Winzerin Anne (Henriette Richter-Röhl) möchte auf dem Weingut Wader in die Fußstapfen ihres Vaters treten.
Annes Vertrauen zu ihrer Mutter und ihrem Bruder bröckelt, denn diese wollen das Weingut verkaufen. Anne ist fest entschlossen, sich nicht unterkriegen zu lassen. Alleine kämpft sie gegen die egoistischen Interessen ihrer Angehörigen – mit Erfolg? Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Johannes Krieg
Alle (4) Bilder anzeigen

Eine Reihe von Schicksalsschlägen muss Henriette Richter-Röhl als Juniorchefin auf dem "Weingut Wader" einstecken: Erst verliert sie ihren geliebten Vater, dann gibt es Streit um die Erbschaft und schließlich steht der traditionsreiche Familienbetrieb vor dem Aus. Alleine kämpft sie gegen die egoistischen Interessen ihrer Angehörigen, gespielt von Leslie Malton und Max von Pufendorf, und die Übernahme durch den Erzfeind ihres Vaters. Ein Lichtblick in dem Intrigenspiel ist ein Jugendschwarm, gespielt von Sebastian Fräsdorf, der nach vielen Jahren in der Fremde wieder in die Heimat zurückkehrt. Die Deutsche Weinstraße mit dem Hambacher Schloss als Wahrzeichen bietet eine großartige Kulisse für die Familiengeschichte.
Mitwirkende
Musik: Rainer Bartesch
Kamera: Dominik Berg
Buch: Bernadette Feiler, Ania Kock
Regie: Tomy Wigand
Darsteller
Anne Wader: Henriette Richter-Röhl
Käthe Wader: Leslie Malton
Matthias Wader: Max von Pufendorf
Tori Wader: Caroline Hartig
Bruno Wader: Jürgen Heinrich
Valentin Berens: Sebastian Fräsdorf
Albert Wader: Hartmut Volle
Corinna Berens: Ines Lutz
Philipp: Nikolas Weber
Sahin Ayas: Adnan Maral
Carin Wader: Marie Ulbricht
Simon Wader: Leander Menzel
Jannika Wader: Kyra Sophia Kahre
Christel Wader: Judith von Radetzky
Jelle Mulder: Tobias van Dieken
Johannes Roscher: Achim Stellwagen
Simone Roscher: Andrea Wolf
Thomas Altmann: Rainer Ewerrien
Restaurantbesitzer Sascha: Patrick Dewayne
und andere

Weitere Filme

Mit einer ungewöhnlichen Absicht sucht Professor Wall (Hanns Zischler) eine ehemalige Studentin im Bordell auf. mit Video
Mit einer ungewöhnlichen Absicht sucht Professor Wall (Hanns Zischler) eine ehemalige Studentin im Bordell auf. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Nadja Klier
MDR FERNSEHEN Di, 25.01.2022 00:00 01:25
MDR FERNSEHEN Di, 25.01.2022 00:00 01:25

Prof. Wall im Bordell

Prof. Wall im Bordell

Spielfilm Deutschland 2017

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Obwohl er völlig geschafft ist, bleibt der verkaterte Alfons (Günther Maria Halmer) der wanderlustigen Hannah (Gisela Schneeberger) auf den Fersen. mit Video
Obwohl er völlig geschafft ist, bleibt der verkaterte Alfons (Günther Maria Halmer) der wanderlustigen Hannah (Gisela Schneeberger) auf den Fersen. Bildrechte: MDR/Degeto/BR/Walter Wehner
MDR FERNSEHEN Di, 25.01.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Di, 25.01.2022 12:30 13:58

Zwei übern Berg

Zwei übern Berg

Spielfilm Deutschland 2012

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 "Rumpo Kid" (Sidney James) terrorisiert Stodge City.
"Rumpo Kid" (Sidney James) terrorisiert Stodge City. Bildrechte: MDR/Kinowelt
MDR FERNSEHEN Mi, 26.01.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Mi, 26.01.2022 12:30 13:58

Ist ja irre - der dreiste Cowboy

Ist ja irre - der dreiste Cowboy

Spielfilm Großbritannien 1965

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Odebrecht (Dietmar Richter - Reinick)
Odebrecht (Dietmar Richter - Reinick) Bildrechte: MDR/DRA/Roßberg
MDR FERNSEHEN Do, 27.01.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Do, 27.01.2022 12:30 13:58

Mit vierzig hat man noch Träume

Mit vierzig hat man noch Träume

Fernsehfilm DDR 1984

  • Mono
  • Untertitel
Häftlinge verlassen das KZ Buchenwald
Häftlinge verlassen das KZ Buchenwald Bildrechte: MDR/UFA FICTION, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Do, 27.01.2022 20:15 21:55
MDR FERNSEHEN Do, 27.01.2022 20:15 21:55

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus Nackt unter Wölfen

Nackt unter Wölfen

Fernsehfilm Deutschland 2015

  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand
Zugunsten der Pferdebegeisterung ihres Sohnes Pierre (Guillaume Canet, 2.v.r.) haben Vater Serge (Daniel Auteuil, 2.v.l.) und Mutter Arlette (Marie Bunel) den Weinbau aufgegeben.
Zugunsten der Pferdebegeisterung ihres Sohnes Pierre (Guillaume Canet, 2.v.r.) haben Vater Serge (Daniel Auteuil, 2.v.l.) und Mutter Arlette (Marie Bunel) den Weinbau aufgegeben. Bildrechte: MDR/Koch Media
MDR FERNSEHEN Fr, 28.01.2022 01:10 03:10
MDR FERNSEHEN Fr, 28.01.2022 01:10 03:10

Jappeloup - Eine Legende

Jappeloup - Eine Legende

Spielfilm Frankreich 2013

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Produktplatzierung
  • VideoOnDemand
Gemeinsam stark: Hermine (Hannelore Hoger, rechts), Annette (Ulrike C. Tscharre), Ingolf (Christoph Maria Herbst, 2. von rechts) und Stefan (Stephan Grossman)
Bildrechte: ARD Degeto/Martin Menke
MDR FERNSEHEN Fr, 28.01.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Fr, 28.01.2022 12:30 13:58

Hotel Heidelberg - Kommen und Gehen

Hotel Heidelberg - Kommen und Gehen

Spielfilm Deutschland 2016

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Frühjahr 1945 in einem kleinen Ort an der Ostsee. Während Günter (Gert Krause-Melzer) immer noch an den Endsieg glaubt, kommen bei seiner Freundin Christine (Dorothea Meissner) Zweifel auf.
Frühjahr 1945 in einem kleinen Ort an der Ostsee. Während Günter (Gert Krause-Melzer) immer noch an den Endsieg glaubt, kommen bei seiner Freundin Christine (Dorothea Meissner) Zweifel auf. Bildrechte: MDR/DEFA-Stiftung/Eberhard Daßdorf
MDR FERNSEHEN Sa, 29.01.2022 00:10 01:40
MDR FERNSEHEN Sa, 29.01.2022 00:10 01:40

Die Russen kommen

Die Russen kommen

Spielfilm DDR 1968/1987

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand