So 13.06. 2021 15:05Uhr (VPS 15:10) 89:21 min

Zwinger
Zwinger Bildrechte: MDR/Bigalke,
MDR FERNSEHEN So, 13.06.2021 15:05 16:35

Mitteldeutschland von oben - Adelsgärten und Parks

Mitteldeutschland von oben - Adelsgärten und Parks

Film von Joachim Günther und Andrea Bergmann

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Ansicht eines Schlossparks mit Springbrunnen und saftig, grünen Hecken
Verspielt barocke Gärten und landschaftliche Parks gibt es in Mitteldeutschland in einer einzigartigen Vielfalt und Dichte. Aus der Vogelperspektive lassen sich ihre Größe und Schönheit besonders gut entdecken. Ein Paradies auf Erden schaffen! Das war das Ziel der Gartenbauer und Parkgestalter und der Wunsch ihrer adligen Auftraggeber. Sie wollten der Natur ihren Willen aufzwingen und durch kunstvoll angeordnete Blumen und Bäume ihre Macht demonstrieren. "Mitteldeutschland von oben - Adelsgärten und Parks" ist eine außergewöhnliche Entdeckungsreise mit faszinierenden Bildern aus der Luft, überraschenden Perspektivwechseln und emotionalen Geschichten über Menschen, die so spannend und vielseitig sind wie diese einzigartige Region im Herzen Europas. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ansicht eines Schlossparks mit Springbrunnen und saftig, grünen Hecken
Verspielt barocke Gärten und landschaftliche Parks gibt es in Mitteldeutschland in einer einzigartigen Vielfalt und Dichte. Aus der Vogelperspektive lassen sich ihre Größe und Schönheit besonders gut entdecken. Ein Paradies auf Erden schaffen! Das war das Ziel der Gartenbauer und Parkgestalter und der Wunsch ihrer adligen Auftraggeber. Sie wollten der Natur ihren Willen aufzwingen und durch kunstvoll angeordnete Blumen und Bäume ihre Macht demonstrieren. "Mitteldeutschland von oben - Adelsgärten und Parks" ist eine außergewöhnliche Entdeckungsreise mit faszinierenden Bildern aus der Luft, überraschenden Perspektivwechseln und emotionalen Geschichten über Menschen, die so spannend und vielseitig sind wie diese einzigartige Region im Herzen Europas. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Zwinger
Der Zwinger in Dresden gehört zu den bedeutendsten Bauwerken des Barocks. Auch seine Gartenanlage sollte Macht demonstrieren. Bildrechte: MDR/Bigalke,
Pilnitz
Der imposante Schlosspark Pillnitz zählt zu den stadtweit schönsten Erholungsoasen für Dresdner und Touristen aus aller Welt. Bildrechte: MDR/Bigalke
Pilnitz
Das Palmenhaus im Schlossparks Pillnitz beherbergt exotische Pflanzen aus Südafrika, Australien und Neuseeland. Bildrechte: MDR/Bigalke
Zabelitz
Großzügige Wasserflächen laden im Barockgarten Zabelitz zum Verweilen ein. Bildrechte: MDR/Bigalke
Alle (5) Bilder anzeigen
Verspielt barocke Gärten und landschaftliche Parks gibt es in Mitteldeutschland in einer einzigartigen Vielfalt und Dichte. Aus der Vogelperspektive lassen sich ihre Größe und Schönheit besonders gut entdecken. Ein Paradies auf Erden schaffen! Das war das Ziel der Gartenbauer und Parkgestalter und der Wunsch ihrer adligen Auftraggeber. Sie wollten der Natur ihren Willen aufzwingen und durch kunstvoll angeordnete Blumen und Bäume ihre Macht demonstrieren.

Das Gartenreich von Dessau-Wörlitz, die Parks der Klassikerstadt Weimar, die Barockgärten in und um Dresden und nicht zuletzt die Anlagen des Fürsten Pückler in Bad Muskau - sie sind nur die berühmtesten und bedeutendsten, zum Teil UNESCO-Weltkulturerbe. Darüber hinaus gibt es noch viel mehr großartige Parks und Gärten in der Region, die ihren Ruf als Gartenland von internationaler Bedeutung mit begründen. Von Altenstein bis Zabeltitz, im Seifersdorfer Tal, in Hundisburg und Thammenhain werden überraschende Gestaltungsformen entdeckt und Geschichten erzählt. Über die wechselvolle Vergangenheit und über die Menschen, die sich heute dafür einsetzen, die Parks und Gärten zu erhalten und mit neuem Leben zu füllen.

"Mitteldeutschland von oben - Adelsgärten und Parks" ist eine außergewöhnliche Entdeckungsreise mit faszinierenden Bildern aus der Luft, überraschenden Perspektivwechseln und emotionalen Geschichten über Menschen, die so spannend und vielseitig sind wie diese einzigartige Region im Herzen Europas.

Um sie in opulenten Einstellungen zu erkunden, sind die Filmemacher ("Die Elbe von oben", "Unsere Gebirge", "Neue Landschaften") tagelang mit modernsten Luftbild-Kamerasystemen unterwegs gewesen. Dabei hatten sie mit Simon Werry wieder einen der weltweit renommiertesten Luftbild-Kameraleute an Bord. Für seine Arbeiten, unter anderem mit Richard Attenborough, hat der Engländer bereits mehrere internationale Preise bekommen.

auch interessant

Mitteldeutschland von oben - Neue Landschaften

Hügellandschaft in Thüringen.
Keine andere Region in Europa hat sich seit 1990 so verändert wie Mitteldeutschland. Der Film zeigt die Landschaften und die Menschen, die in ihnen leben, wie sie noch nie zu sehen waren, aus einer ganz besonderen Perspektive: Mitteldeutschlands neue Landschaften von oben. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Hügellandschaft in Thüringen.
Keine andere Region in Europa hat sich seit 1990 so verändert wie Mitteldeutschland. Der Film zeigt die Landschaften und die Menschen, die in ihnen leben, wie sie noch nie zu sehen waren, aus einer ganz besonderen Perspektive: Mitteldeutschlands neue Landschaften von oben. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Ferropolis
Bei Bitterfeld, dem nordöstlichen Ende des alten Chemiedreiecks, ist eine neue Stadt entstanden: Ferropolis –„Stadt aus Eisen“. Fünf stillgelegte Tagebaugrossgeräte erzählen von einer Zeit, die die Menschen zwar ernährt, ihnen aber die Landschaft zum Leben entrissen hat. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Ferropolis
Eine Bohrwinde als Aussichtturm, eine Halbinsel im See, die die Form einer Halde aufnimmt - alles in Ferropolis erzählt von der Vergangenheit und der Zukunft dieser Landschaft. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Bitterfeld
Gegenüber der Stadt aus Eisen, ebenfalls am Gremminer See, liegt Gräfenhainichen. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Ein Bagger pflügt einen Acker in Thüringen.
Zwischen Harz und Kyffhäuser liegt eines der fruchtbarsten Gebiete in Mitteldeutschland, geprägt von Landwirtschaft, durchzogen von Naturschutzgebieten. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Steinerne Bogenbrücke in Thüringen.
Bei Jocketa im sächsischen Vogtland rollt über die Elstertalbrücke der Bahnverkehr auf der Bahnstrecke zwischen Leipzig und Hof über das Tal der Weißen Elster. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Blick auf des Kap Zwenkau am Zwenkauer See.
Eine Marina ist für die Landratten des Leipziger Südraums kein Fremdwort mehr. Die Ferienanlagen und Wohnparks am Markkleeberger See, Hainer See oder hier am Zwenkauer See sind nobel und teuer. Wenn hier das Licht gut steht, dann ist das wie Urlaub in der Südsee. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Ein Segelboot auf dem Störmthaler See
Hier zieht ein Grosssegler seine Bahn durch den Störmthaler See, den ein paar Verrückte extra für den Tagebausee aus Griechenland heran geschafft haben. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Straßenkreuz von A38 und B2 im Leipziger Süden.
1900 neue Kilometer Autobahn sind durch das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit entstanden. Eine Strecke wie von Berlin nach Moskau, zum Preis von bisher 40 Mrd. Euro. Hier das Straßenkreuz von A38 und B2 im Leipziger Süden. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Espenhain
Da wo einst das gigantische Braunkohleveredlungswerk Espenhain stand, befindet sich heute die modernste Recyclinganlage Europas. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Ein  Braunkohlebagger in Nochten in der Lausitz
Der Tagebau Nochten ist seit 1973 in Betrieb. Vattenfall holt dort jährlich bis zu 17 Millionen Tonnen Braunkohle für die Stromerzeugung aus der Erde. Erst im Oktober 2012 hatte der Konzern im Kraftwerk Boxberg einen neu errichteten Block mit 675 Megawatt Leistung in Betrieb genommen. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Braunkohletagebau in Nochten in der Lausitz
Die Tagebaue in Nochten und Welzow erstrecken sich noch über viele Quadratkilometer, fressen die Landschaft auf und bringen den ohnehin fragilen Wasserhaushalt der Lausitz zusätzlich durcheinander. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Alle (12) Bilder anzeigen

Natur- und Tierfilme

Wasserfall am Fluss Ilse
Bildrechte: imago/imagebroker
MDR FERNSEHEN Sa, 24.07.2021 13:15 13:58
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Plauener Hütte des DAV Plauen in den Zillertaler Alpen
Bildrechte: DAV Sektion Plauen-Vogtland
MDR FERNSEHEN So, 25.07.2021 09:30 10:15

Abenteuer Alpenüberquerung

Abenteuer Alpenüberquerung

Vom Tegernsee nach Sterzing

Film von Monika Birk

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Blick auf den Strand von Tarifa in Andalusien
Bildrechte: imago/Westend61
MDR FERNSEHEN So, 01.08.2021 09:30 10:15

Spaniens wilder Süden

Spaniens wilder Süden

Entdecker

Film von Bernhard Rübe

Folge 1 von 2

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Wasserfall am Fluss Ilse
Bildrechte: imago/imagebroker
MDR FERNSEHEN Sa, 07.08.2021 13:15 13:58

Die wunderbare Welt der Enten

Die wunderbare Welt der Enten

Film von Janet Hess und Ann Johnson Prum

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
Bartgeier, Gypaetus barbatus, frisst an einem Knochen.
Bildrechte: imago images/blickwinkel
MDR FERNSEHEN So, 08.08.2021 09:30 10:15

Spaniens wilder Süden (2)

Spaniens wilder Süden (2)

Rückkehrer

Film von Bernhard Rübe

Folge 2 von 2

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel