Do 17.06. 2021 01:00Uhr 89:29 min

Die vermisste Frau

Spielfilm Deutschland 2016

Komplette Sendung

Georg (Jörg Hartmann) will sich von seinen finanziellen Sorgen befreien und sieht nur noch einen Ausweg: Karen (Corinna Harfouch) und er haben eine gemeinsame Lebensversicherung abgeschlossen. Skrupellos plant er ihren Tod. 89 min
Bildrechte: MDR/Degeto/Conny Klein
MDR FERNSEHEN Do, 17.06.2021 01:00 02:30

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Georg (Jörg Hartmann) will sich von seinen finanziellen Sorgen befreien und sieht nur noch einen Ausweg: Karen (Corinna Harfouch) und er haben eine gemeinsame Lebensversicherung abgeschlossen. Skrupellos plant er ihren Tod.
Georg (Jörg Hartmann) will sich von seinen finanziellen Sorgen befreien und sieht nur noch einen Ausweg: Karen (Corinna Harfouch) und er haben eine gemeinsame Lebensversicherung abgeschlossen. Skrupellos plant er ihren Tod. Bildrechte: MDR/Degeto/Conny Klein
Georg (Jörg Hartmann) will sich von seinen finanziellen Sorgen befreien und sieht nur noch einen Ausweg: Karen (Corinna Harfouch) und er haben eine gemeinsame Lebensversicherung abgeschlossen. Skrupellos plant er ihren Tod.
Georg (Jörg Hartmann) will sich von seinen finanziellen Sorgen befreien und sieht nur noch einen Ausweg: Karen (Corinna Harfouch) und er haben eine gemeinsame Lebensversicherung abgeschlossen. Skrupellos plant er ihren Tod. Bildrechte: MDR/Degeto/Conny Klein
Karen (Corinna Harfouch) versteckt sich im Bunker.
Was ihr Mann nicht ahnte: Karen plante ihren Selbstmord, um ihren geliebten Mann Georg von seinen finanziellen Sorgen zu befreien. Bildrechte: MDR/Degeto/Conny Klein
Nichtsahnend läuft Karen (Corinna Harfouch) nach einem Selbstmordversuch am See in die Arme von Bruno (Ulrich Matthes), der von ihrem Mann als Killer beauftragt wurde. Statt seinen Job zu erledigen, bringt er die völlig durchnässte Frau in Sicherheit.
Nichtsahnend läuft Karen nach ihrem Selbstmordversuch am See in die Arme von Bruno (Ulrich Matthes), der von ihrem Mann als Killer beauftragt wurde. Statt seinen Job zu erledigen, bringt er die völlig durchnässte Frau in Sicherheit. Bildrechte: MDR/Degeto/Conny Klein
Karen (Corinna Harfouch) bekommt eine neue Identität.
Schon bald beginnt er, sie und seinen Auftraggeber geschickt gegeneinander auszuspielen. Nun erwacht Karens Kampfgeist und sie hat für ihren Plan einen Profi an der Seite: den eiskalten Bruno. Das mörderische Spiel beginnt nun von Neuem. Bildrechte: MDR/Degeto/Conny Klein
Alle (4) Bilder anzeigen
Ihr Leben möchte Karen (Corinna Harfouch) geben, um ihren geliebten Mann Georg (Jörg Hartmann) von seinen finanziellen Sorgen zu befreien. Nur mit der erhofften Million von der Versicherung könnte er seine hohen Schulden bei brutalen Geldeintreibern bezahlen. Auf diese Idee ist Georg, der von Karens selbstloser Absicht nichts weiß, ebenfalls gekommen - allerdings unter anderen Vorzeichen: Er hat heimlich einen Killer beauftragt. Diesem läuft Karen nichtsahnend in die Arme, als sie ihren nächtlichen Selbstmordversuch am See abbricht.

Statt seinen Job zu erledigen, bringt Bruno (Ulrich Matthes) die völlig durchnässte Frau in Sicherheit. Schon bald beginnt er, sie und seinen Auftraggeber geschickt gegeneinander auszuspielen. Auf die harte Tour muss Karen erleben, wem sie geradezu blind vertraut hat: einem erbärmlichen Lügner, der es kaum erwarten konnte, sie durch eine deutlich jüngere Geliebte (Lorna Ishema) zu ersetzen. Jetzt erwacht Karens Kampfgeist und sie hat für ihren Plan einen Profi an der Seite: den eiskalten Bruno. Das mörderische Spiel beginnt nun von Neuem.

Ein preisgekröntes Darstellertrio in Bestform und eine raffinierte Story zeichnen den packenden TV-Thriller "Die vermisste Frau" aus. Von der naiven Betrogenen zum knallharten Rache-Engel wandelt sich Corinna Harfouch in der Hauptrolle. An ihrer Seite spielt Ulrich Matthes schweigsam einen Profikiller, der sich nicht in die Karten schauen lässt. Nie um eine Ausrede verlegen, ist der Dortmunder "Tatort"-Kommissar Jörg Hartmann in der Rolle eines schamlosen Schwindlers. Weil alle drei bei der Lebensversicherung abkassieren wollen, beginnt ein Spiel von Betrug und Erpressung, in dem auch das Rotlichtmilieu mitmischt.
Mitwirkende
Musik: Oliver Heuss
Kamera: Hagen Bogdanski
Buch: Horst Sczerba
Regie: Horst Sczerba
Darsteller
Karen: Corinna Harfouch
Bruno: Ulrich Matthes
Georg: Jörg Hartmann
Mona: Lorna Ishema
Arenz: Felix Goeser
Hotte: David Bredin
Benny: David Scheller
Kommissar: Erich Krieg
Kollege vom Kommissar: David Simon
Optiker: Leon Ullrich
Portier: André Ebert
Sparkassendirektor: Fritz Roth
Inhaber Antiquitätenladen: Errol Shaker
Imbissverkäufer: Maverick Quek
und andere

Weitere Filme

Göran (Folke Sundquist) und Kerstin (Ulla Jacobsson
Göran (Folke Sundquist) und Kerstin (Ulla Jacobsson) geben sich ganz ihrer Liebe hin und kümmern sich nicht um das böse Tuscheln der puritanischen Dorfbewohner Bildrechte: MDR/DEGETO
MDR FERNSEHEN So, 25.07.2021 00:10 01:35
  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Das MŠdchen Lutz (Ulrike Germer) wurde zur Arbeit im Uranbergbau zwangsverpflichtet.
Das MŠdchen Lutz (Ulrike Germer) wurde zur Arbeit im Uranbergbau zwangsverpflichtet. Bildrechte: MDR/DREFA
MDR FERNSEHEN So, 25.07.2021 05:35 07:25

Bergbau in Mitteldeutschland Sonnensucher

Sonnensucher

Spielfilm DDR 1958/1972

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Freitag (Zeudi Araya, links) und Robinson (Paolo Villagio)
Freitag (Zeudi Araya) und Robinson (Paolo Villagio) Bildrechte: MDR/RBB
MDR FERNSEHEN So, 25.07.2021 10:15 12:00

Robinson jr.

Robinson jr.

Spielfilm Italien 1976

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Chaos-Familie Neufund – Vater Erik (Martin Brambach, re.), Mutter Charlotte (Aglaia Szyszkowitz), der Austauschschüler Sandy (Zayn Baig), Fiona (Lena Urzendowsky, 2. v. li.) und Annika (Mercedes Müller, li.).
Eigentlich rechnet Familie Neufund mit einer englischen Austauschschülerin, als sie Sandy McCartney vom Flughafen abholen wollen. Stattdessen werden sie dort von dem 13-jährigen Jungen Sacchidananda begrüßt. Bildrechte: ARD Degeto/Stephan Rabold
MDR FERNSEHEN Mo, 26.07.2021 12:30 13:58

Kein Herz für Inder

Kein Herz für Inder

Spielfilm Deutschland 2017

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Eine Dürre hat große Not über das Dorf gebracht. Der Moorbauer drängt seine Tochter Maren auf eine baldige Hochzeit mit dem Wiesenbauern. Das Mädchen aber liebt den armen Andreas. Sie soll ihn bekommen, wenn die beiden Liebenden es schaffen, die versiegte Quelle wieder zum Sprudeln zu bringen. - Brigitte Heinrich (Maren) und Ingolf Gorges (Andreas)
Bildrechte: MDR/DRA/Herbert Kroiß
MDR FERNSEHEN Mo, 26.07.2021 14:55 16:00

Die Regentrude

Die Regentrude

Märchenfilm DDR 1976

Nach der gleichnamigen Novelle von Theodor Storm

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Äußerlich ein Mädchen, aber vor Helen (Jannik Schümann) liegt noch ein weiter Weg. Der Kampf mit dem Vater (Heino Ferch) ist nur eins von vielen Problemen.
Äußerlich ein Mädchen, aber vor Helen (Jannik Schümann) liegt noch ein weiter Weg. Der Kampf mit dem Vater (Heino Ferch) ist nur eins von vielen Problemen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Britta Krehl
MDR FERNSEHEN Mo, 26.07.2021 23:30 01:00

Gemeinsam sind wir Vielfalt Mein Sohn Helen

Mein Sohn Helen

Spielfilm Deutschland 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Johnnys (Ronald Zehrfeld) Plan von Nellys inszenierter Rückkehr scheint aufzugehen, alles ist vorbereitet.
Johnnys (Ronald Zehrfeld) Plan von Nellys inszenierter Rückkehr scheint aufzugehen, alles ist vorbereitet. Bildrechte: MDR/BR/Christian Schulz
MDR FERNSEHEN Di, 27.07.2021 01:00 02:30

Phoenix

Phoenix

Spielfilm Deutschland 2014

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der brutale Hehler Hoogland (Victor Löw).
Bildrechte: MDR/Degeto/Bavaria Pictures/Blueeyes Production
MDR FERNSEHEN Di, 27.07.2021 02:30 03:50
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand