So 20.06. 2021 11:30Uhr 43:46 min

Gegen den Strom

Die erstaunliche Geschichte der Dresdner Hofkirche

Film von Adina Rieckmann und Volker Schmidt-Sondermann

Komplette Sendung

Die Katholische Hofkirche in Dresden. 44 min
Die Katholische Hofkirche in Dresden. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 20.06.2021 11:30 12:15
Dass sie gebaut wurde, gleicht einem Wunder. Denn die größte katholische Kirche Sachsens ist eine Kirche, die es eigentlich nicht hätte geben dürfen. Dass es sie aber doch gibt, verdanken wir Maria Josepha, der Frau von Kurfürst Friedrich August II.

"Gegen den Strom -Die erstaunliche Geschichte der Dresdner Hofkirche" erzählt in phantastischen Bildern von Menschen, die ihrem Glauben ein lebendiges Zeichen aus Stein gesetzt haben über mehr als 250 Jahre - gegen jeden Widerstand. Die heutige Kathedrale "St. Trinitatis" gleicht in ihrem Bau einem Schiff, das ablegen will von seinem Ankerplatz. Auf dem Schwemmsand der Elbe gegen den Strom gebaut, ist sie das Zeichen des "alten" Glaubens inmitten des Kernlands der Reformation. Leben jedoch bekommen die Steine durch die Menschen, die diese Kirche prägten und prägen durch die Jahrhunderte, durch die Diktaturen.

Die Besonderheit des Filmes sind die seltenen Luftaufnahmen eines Octocopters. Sie zeigen die größte katholische Kirche Sachsens aus einer bisher noch nicht dagewesenen Perspektive.

Dokus und Reportagen

 Juri Gagarin, in Uniform mit zahlreichen Orden mit Video
Kein anderer Sowjet-Bürger ist weltweit mit Orden und Ehrenzeichen so überhäuft worden wie Juri Gagarin. Wenn er alle Orden hätte anlegen wollen, hätte er mehrere Uniformen benötigt. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Sa, 24.07.2021 19:50 20:15

Kosmonaut Nummer 1 - Gagarin

Kosmonaut Nummer 1 - Gagarin

Träume und Tragödien

Folge 5 von 5

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
John Zinner
Im Thüringer Wald lebt und arbeitet der Glaskünstler John Zinner. Doch noch kurz vor seinem Outing in der DDR-Provinz stand Zinner kurz davor über die nahefliegende Grenze zu fliehen. Bildrechte: MDR/Hoferichter & Jacobs
MDR FERNSEHEN So, 25.07.2021 23:55 01:25

Gemeinsam sind wir Vielfalt Unter Männern - Schwul in der DDR

Unter Männern - Schwul in der DDR

Film von Ringo Rösener und Markus Stein

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Schauspieler Robert Viktor Minich in seiner Rolle als jüdischer Bankier und Geldverleiher Kalman von Wiehe.
Bildrechte: MDR/Andreas Lander
MDR FERNSEHEN Di, 27.07.2021 22:10 22:55
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Blick auf den Kurpark Bad Schlema (Sachsen), der sich auf einer sanierten Uranbergbaufläche befindet
Bildrechte: dpa
MDR FERNSEHEN So, 01.08.2021 22:00 22:30

Bergbau in Mitteldeutschland MDR Zeitreise

MDR Zeitreise

Das Erbe der Wismut

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Im Februar 1960 kam es zu dem folgenschwersten Grubenunglück in der Geschichte der DDR, bei dem 123 Bergleute den Tod fanden.
Im Februar 1960 kam es zu dem folgenschwersten Grubenunglück in der Geschichte der DDR, bei dem 123 Bergleute den Tod fanden. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN So, 01.08.2021 22:30 23:15

Bergbau in Mitteldeutschland Der Tod im Schacht - Zwickau 1960

Der Tod im Schacht - Zwickau 1960

Film von Kerstin Mauersberger und Jürgen Ast

  • Mono
  • VideoOnDemand
Kegelhalden in Paitzdorf bei Ronneburg, 2005
Bildrechte: dpa
MDR FERNSEHEN So, 01.08.2021 23:15 01:05

Bergbau in Mitteldeutschland Die Wismut

Die Wismut

Film von Volker Koepp

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Der Film zeigt, wie amerikanische Musik nach 1945 zwischen die Fronten des Kalten Krieges gerät. Heftige Debatten entzünden sich am Jazz, er wird lange Jahre als "Sirenengesang des Klassenfeinds" verteufelt. Die Stimme des fortschrittlichen, anderen Amerika entdeckt die Propaganda hingegen in schwarzen Volksliedtraditionen. - Etta Cameron
Der Film zeigt, wie amerikanische Musik nach 1945 zwischen die Fronten des Kalten Krieges gerät. Heftige Debatten entzünden sich am Jazz, er wird lange Jahre als "Sirenengesang des Klassenfeinds" verteufelt. Die Stimme des fortschrittlichen, anderen Amerika entdeckt die Propaganda hingegen in schwarzen Volksliedtraditionen. - Etta Cameron Bildrechte: mdr/rbb/Hannes Zerbe
MDR FERNSEHEN Di, 03.08.2021 22:10 22:55
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand