So 20.06. 2021 17:30Uhr 43:22 min

In aller Freundschaft

Spott und Ruhm

Fernsehserie, Deutschland 2016

Folge 741

Komplette Sendung

Anita Vulesica als Schwester Ulrike, Hugo Egon Balder als Frank Butze und Bernhard Bettermann als Dr. Martin Stein 43 min
Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
MDR FERNSEHEN So, 20.06.2021 17:30 18:15

Bilder zur Folge

Bilder zur Folge

Der ehemaliger Schlagerstar Franky Alexander bricht beim Dreh eines Werbespots zusammen und wird in die Sachsenklinik eingeliefert. Dort verliebt er sich in Schwester Ulrike, was für einige Probleme sorgt.

Ein älterer Mann sitzt auf dem Boden neben einem Staubsauger. Eine Frau und ein Filmteam knien besorgt neben ihm.
Frank Butze, alias Franky Alexander (Hugo Egon Balder, 2. von rechts), landete als Schlagerstar genau einen Riesenhit. Heute muss er sich sein Geld aber mit Werbespots für Staubsauger verdienen. Seine Managerin Conny Wirlinger (Saskia Vester, rechts) sorgt für einen reibungslosen Ablauf bei dem ungeliebten Job. Ohne sie wäre Franky schon längst ruiniert, also duldet er Connys vehementes Drängen. Doch bei einer Aufzeichnung im Fernsehstudio bricht Franky plötzlich zusammen. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Ein älterer Mann sitzt auf dem Boden neben einem Staubsauger. Eine Frau und ein Filmteam knien besorgt neben ihm.
Frank Butze, alias Franky Alexander (Hugo Egon Balder, 2. von rechts), landete als Schlagerstar genau einen Riesenhit. Heute muss er sich sein Geld aber mit Werbespots für Staubsauger verdienen. Seine Managerin Conny Wirlinger (Saskia Vester, rechts) sorgt für einen reibungslosen Ablauf bei dem ungeliebten Job. Ohne sie wäre Franky schon längst ruiniert, also duldet er Connys vehementes Drängen. Doch bei einer Aufzeichnung im Fernsehstudio bricht Franky plötzlich zusammen. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Ein älterer Mann sitzt auf einer Liege. Neben ihm stehen ein Arzt und eine Krankenschwester.
In der Sachsenklinik erkennt Schwester Ulrike (Anita Vulesica) ihn als den berühmten Schlagerstar, der er einmal war. Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, rechts) staunt nicht schlecht, als die beiden beginnen zu flirten und dann auch noch Frankys einizigen großen Hit anstimmen. Schließlich muss er die beiden aber doch daran erinnern, dass Franky untersucht werden muss. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Ein älterer Mann liegt in einem Krankenhausbett. Neben ihm sitzt eine Frau. Sie droht ihm mit dem Finger.
Franky gesteht seiner Managerin Conny, dass er sich in Schwester Ulrike verliebt hat. Für ihn sei sie ein Traum von einer Frau: Sie sie jung, hübsch, warmherzig und kannte seinen einzigen Hit. Conny jedoch erinnert Franky daran, dass er hier sei, um sich untersuchen und behandeln zu lassen und mehr nicht. Denn jedes Mal, wenn Franky verliebt war, ist er danach in eine tiefe Depression geschlittert und Conny musste es ausbaden. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Ein älterer Mann liegt in einem Krankenhausbett. Bittend schaut er zu einer Krankenschwester an seinem Bettende.
Gegen Frankys Willen organisiert Conny einen Pressetermin in der Sachsenklinik. Sie will den Aufenthalt möglichst gut verwerten. Schwester Ulrike hat Erbarmen und verspricht Franky, das zu verhindern. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Eine Krankenschwester sitzt an einem Tisch. Vor ihr steht eine Frau, die Hände in die Hüften gestemmt.
Nach dem geplatzten Pressetermin stellt Conny Schwester Ulrike zur Rede. Was erlaube sie sich? Ulrike hält dagegen, dass Franky in der Sachsenklinik sei, um in Ruhe gesund zu werden, nicht um Homestorys zu drehen. Schließlich verlangt Conny Ulrikes Vorgesetzte zu sprechen. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Zwei Frauen sitzen sich einem Schreibtisch gegenüber.
Bei Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, links) beschwert sich Conny bitterlich über Schwester Ulrike. Auch dass Frankys OP sich verzögert, findet sie ungeheuerlich. Sarah verspricht, sich darum zu kümmern. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Eine Krankenschwester sitzt auf einer Liege. Sie sieht einen Arzt an, der neben ihr an einem Bildschirm sitzt.
Oberschwester Arzu Ritter (Arzu Bazman) ist wieder schwanger. Ein Routine-Ultraschall alarmiert ihren Mann Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch). Einige Werte weichen vom Normbereich ab: Das Baby könnte Trisomie haben. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Eine Krankenschwester und zwei Ärzte sitzen an einem Tisch.
Dr. Brentano bittet Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link, links) um Hilfe. Sollte sich die Trisomie bestätigen, könnte das Baby nicht überlebensfähig sein. Der einzige Weg, das herauszufinden, ist eine Fruchtwasserpunktion, doch auch die ist mit einem Risiko verbunden. Arzu bittet sich Bedenkzeit aus. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Eine Frau liegt auf einer Krankhausliege. Sie blickt den Mann neben ihr an, während ein Arzt sie behandelt.
Schließlich entscheidet sich Arzu für die Untersuchung. Dr. Ahrend führt sie durch, während Philipp seiner Frau zur Seite steht. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Alle (9) Bilder anzeigen
Der ehemalige Schlagerstar Frank Butze verdient sein Geld nur mehr schlecht als recht mit Werbeauftritten. Mit Schmerzen im rechten Bein kracht er schließlich während der Aufzeichnung eines Werbespots in die Deko und landet daraufhin mit einer Platzwunde in der Sachsenklinik. Doch die Kopfwunde ist nicht das einzige Problem. Butze hat die sogenannte Schaufensterkrankheit und muss operiert werden. Dr. Martin Stein soll die Operation übernehmen, doch weil es bei einer Gast-OP in München Schwierigkeiten gibt, verpasst er den festgelegten Termin in Leipzig. Als Roland ihn dann auch noch beim Einnehmen von Aufputschmitteln sieht, kommt es zwischen ihnen zum Streit.

Im Rahmen der Schwangerschaftsvorsorge führt Dr. Philipp Brentano bei seiner Frau Arzu eine Ultraschalluntersuchung durch. In deren Ergebnis sind einige Werte von der Norm abweichend. Philipp überredet Arzu zu weiteren Untersuchungen, aber die Laborergebnisse bringen nicht die erhoffte Entwarnung.
Mitwirkende
Musik: Paul Vincent Gunia, Oliver Gunia
Kamera: Marc Christian Weber, Kai-Uwe Schulenburg
Buch: Thomas Steinke
Regie: Frank Gotthardy
Darsteller
Conny Wirlinger: Saskia Vester
Frank Butze: Hugo Egon Balder
Alia Jandali: Sulaika Lindemann
Jakob Heilmann: Karsten Kühn
Oskar Brentano: Leonard Scholz
Max Brentano: Moritz Franz Pötzsch
Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann
Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt
Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch
Arzu Ritter: Arzu Bazman
Dr. Rolf Kaminski: Udo Schenk
Dr. Lea Peters: Anja Nejarri
Pia Heilmann: Hendrikje Fitz
Charlotte Gauss: Ursula Karusseit
Otto Stein: Rolf Becker
Kris Haas: Jascha Rust
Ulrike Stolze: Anita Vulesica
Hans-Peter Brenner: Michael Trischan
Dr. Niklas Ahrend: Roy Peter Link
Prof. Dr. Gernot Simoni: Dieter Bellmann
und andere