Mi 30.06. 2021 22:10Uhr 88:54 min

50 Jahre Polizeiruf 110 Polizeiruf 110: Dettmanns weite Welt

Kriminalfilm von 2003

Komplette Sendung

Kommissarin Johanna Herz ((Imogen Kogge, l.) und Assistentin Katrin Schubert (Anja Franke) 89 min
Kommissarin Johanna Herz ((Imogen Kogge, l.) und Assistentin Katrin Schubert (Anja Franke) Bildrechte: MDR/rbb/Conny Klein
MDR FERNSEHEN Mi, 30.06.2021 22:10 23:40

Zum 80. Geburtstag von Otto Sander (30.06.1941)

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Fanny Pelzer beschuldigt Dettmann. War er wirklich der Letzte, der bei ihrer Mutter war? (v.l.n.r.: Horst Krause, Anja Franke, NN, Anna Thalbach, Imogen Kogge).
Fanny Pelzer beschuldigt Dettmann. War er wirklich der Letzte, der bei ihrer Mutter war? (v.l.n.r.: Horst Krause, Anja Franke, NN, Anna Thalbach, Imogen Kogge). Bildrechte: MDR/rbb/Conny Klein
Fanny Pelzer beschuldigt Dettmann. War er wirklich der Letzte, der bei ihrer Mutter war? (v.l.n.r.: Horst Krause, Anja Franke, NN, Anna Thalbach, Imogen Kogge).
Fanny Pelzer beschuldigt Dettmann. War er wirklich der Letzte, der bei ihrer Mutter war? (v.l.n.r.: Horst Krause, Anja Franke, NN, Anna Thalbach, Imogen Kogge). Bildrechte: MDR/rbb/Conny Klein
Vom einstigen Job ist nicht viel geblieben. In einer ABM-Massnahme demontieren Lansky (Otto Sander, l.) und Dettmann (Ben Becker) die letzten Gleise am stillgelegten Bahnhof in Wustermark.
Vom einstigen Job ist nicht viel geblieben. In einer ABM-Massnahme demontieren Lansky (Otto Sander, l.) und Dettmann (Ben Becker) die letzten Gleise am stillgelegten Bahnhof in Wustermark. Bildrechte: MDR/rbb/Conny Klein
Dettmann unterschreibt bei Charlotte Pelzer den Vertrag. 25.000 muss er auf den Tisch legen, um sich bei der gerissenen Spediteurin einzukaufen (v.l.n.r.: Katharina Thalbach, Ben Becker, Anna Thalbach).
Dettmann unterschreibt bei Charlotte Pelzer den Vertrag. 25.000 muss er auf den Tisch legen, um sich bei der gerissenen Spediteurin einzukaufen (v.l.n.r.: Katharina Thalbach, Ben Becker, Anna Thalbach). Bildrechte: MDR/rbb/Conny Klein
Kommissarin Johanna Herz ((Imogen Kogge, l.) und Assistentin Katrin Schubert (Anja Franke)
Kommissarin Johanna Herz ((Imogen Kogge, l.) und Assistentin Katrin Schubert (Anja Franke) Bildrechte: MDR/rbb/Conny Klein
Alle (4) Bilder anzeigen
Lansky und Dettmann montieren im Rahmen einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme die Gleise von Wustermark ab. Dreißig Jahre ist Lansky die Strecke abgelaufen, jetzt kommt es ihm vor, als schmeiße er sein Leben auf den Müll. Dettmann dagegen blickt optimistisch in die Zukunft. Sein Bausparvertrag läuft aus. Lansky und seine Frau Maria raten ihm dringend zum Kauf des Reihenhauses, seine Frau Sabine freut sich auf den bevorstehenden Umzug, aber Dettmann erfüllt sich einen Kindheitstraum und kauft einen Truck. Er unterschreibt einen Vertrag mit der Fuhrunternehmerin Frau Pelzer. Ihn stört es auch nicht, dass das Traumauto seinem Freund Herbert Herbst gehörte, der kurz zuvor von der resoluten Geschäftsführerin entlassen wurde.

Dettmanns Leben on the road könnte beginnen. Doch als er seine erste Fahrt nach Stettin antreten will, wird er von Kommissarin Johanna Herz verhaftet. Seine Auftraggeberin ist tot! Fanny Pelzer, die nach dem Tod ihrer Mutter die Spedition übernimmt, sagt aus, dass der neue Fahrer ihre Mutter als Letzter gesehen hat. Dettmann kommt unter Mordverdacht ins Gefängnis. Die Ermittlungen führen die Kommissarin bis nach Polen und halten einige Überraschungen für sie bereit: Polizeihauptmeister Krause ist samt Hund und Motorrad verschwunden.
Mitwirkende
Buch: Bernd Böhlich
Musik: Jacki Engelken, Ulrik Spies
Kamera: Peter Ziesche
Regie: Bernd Böhlich
Darsteller
Hauptkommissarin Johanna Herz: Imogen Kogge
Polizeihauptmeister Krause: Horst Krause
Katrin Schubert: Anja Franke
Lansky: Otto Sander
Jobst Dettmann: Ben Becker
Maria: Monika Hansen
Sabine: Susanne Schnapp
Charlotte Pelzer: Katharina Thalbach
Fanny Pelzer: Anna Thalbach
Herbert Herbst: Andreas Schmidt
und andere

50 Jahre Polizeiruf 110

Michael Kind (Schichtbrigadier Heiner Kiewitz) (re), Hans-Peter Reinecke (Brigadier Becker) (li)
Bildrechte: MDR/Deutsches Rundfunkarchiv/Christine Nerlich
MDR FERNSEHEN Di, 27.07.2021 22:55 00:15
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand