Sa 24.07. 2021 16:00Uhr 120:00 min

Djamal Ziane und Andreas Pollasch
Djamal Ziane und Andreas Pollasch Bildrechte: imago images/Matthias Koch
MDR FERNSEHEN Sa, 24.07.2021 16:00 18:00

Sport im Osten

Sport im Osten

Fußball live: 1. FC Lok Leipzig - BFC Dynamo

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Beiträge aus der Sendung

FC Magdeburg - Mannheim 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Hallescher FC - SV Meppen 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Viel Tradition beim Duell zwischen Lok Leipzig und BFC Dynamo

Viel Tradition beim Duell zwischen Lok Leipzig und BFC Dynamo

05.10.1976  Gefahr für das Leipziger Tor mit Torwart Werner Friese
Am ersten Spieltag treffen zwei Regionalliga-Teams aufeinander, die sich zu DDR-Zeiten zahlreiche packende Duelle lieferten und damals zu den besten Mannschaften im Osten Deutschlands zählten. Am 05.10.1976 besteht Gefahr für das Leipziger Tor mit Torwart Werner Friese und Wilfried Gröbner (m.) Bildrechte: IMAGO
05.10.1976  Gefahr für das Leipziger Tor mit Torwart Werner Friese
Am ersten Spieltag treffen zwei Regionalliga-Teams aufeinander, die sich zu DDR-Zeiten zahlreiche packende Duelle lieferten und damals zu den besten Mannschaften im Osten Deutschlands zählten. Am 05.10.1976 besteht Gefahr für das Leipziger Tor mit Torwart Werner Friese und Wilfried Gröbner (m.) Bildrechte: IMAGO
Der Berliner Mittelfeldspieler Frank Rohde führt den Ball vor dem Leipziger Kapitän Uwe Zötsche
In den 1980ern ein oft gesehenes Bild: Frank Rohde (r.) im Duell mit dem Leipziger Abwehr-Ass Uwe Zötzsche. Seit 1952 gab es regelmäßig Begegnungen zwischen den Vorgängern beider Vereine, die ihre großen Erfolge in der Vergangenheit feierten. Von Landesmeisterschaften (3x als VfB Leipzig und 10x BFC in der DDR) schwelgen die Fanlager beider Clubs nur noch in Erinnerungen. Bildrechte: dpa
Andreas Thom gegen Matthias Liebers
1986 war die "Loksche" der Meisterschaft so nah wie nie. Doch am 22. März 1986 glich der BFC beim Spiel in Leipzig in der 95. Minute durch einen sehr umstrittenen Elfmeter, der als "Schandelfmeter von Leipzig" in die Fußballgeschichte einging, zum 1:1 aus. Hier im Zweikampf: Andreas Thom gegen Matthias Liebers. Bildrechte: IMAGO
Pascal Ibold (Nr. 24, 1. FC Lokomotive Leipzig), Björn Lambach (Nr. 20, BFC Dynamo), Robert Zickert (Nr. 21, 1. FC Lokomotive Leipzig), Nils Göwecke (Nr. 21, BFC Dynamo), 02.10.2016
Tabellarisch waren die Aufeinandertreffen des 1. FC Lok und des BFC in den vergangen Jahren nicht sonderlich spannend. Bei dieser besonderen Paarung werden allenfalls Erinnerungen an packende Duelle und große Fußballnamen wach. Hier zu sehen: Ibold (Nr. 24), Lambach (Nr. 20), Zickert und Göwecke (Nr. 21) am 02.10.2016. Bildrechte: IMAGO
Djamal Ziane und Andreas Pollasch
Djamal Ziane (l.) im Kader des 1. FC Lok ist der Pokalheld des Vereins. Er schoss seine Mannschaft in der Saison 2020/21 zum Sachsenpokalsieg. Bildrechte: imago images/Matthias Koch
Alle (5) Bilder anzeigen
Nach fast neun Monaten pandemiebedingter Zwangspause startet die Regionalliga Nordost wieder ihren Spielbetrieb. Ausführlich wird der Mitteldeutsche Rundfunk auf seinen Ausspielkanälen live vom Auftakt in die Mammutsaison 2021/22 mit insgesamt 20 Teams berichten.

Im Mittelpunkt steht der Ostklassiker 1. FC Lok Leipzig gegen den BFC Dynamo komplett live im MDR-Fernsehen und Stream in der "SpiO"-App und auf sport-im-osten.de übertragen wird.

Die Moderatoren René Kindermann, Stephanie Müller-Spirra und Tom Scheunemann präsentieren im Wechsel aktuelle Berichte mit Analysen und Interviews über den mitteldeutschen Regionalsport.

Besonders im Fokus steht das mitteldeutsche Sportthema Nummer eins: Fußball. Aktuelle Spielberichte von den Partien der 3. Liga , Regional- und 2. Bundesliga werden ergänzt durch Nachrichten, Berichte und Hintergründiges. Dazu gibt’s alles Wissenswerte über die Top-Vereine anderer Sportarten und über mitteldeutsche Athleten.