So 01.08. 2021 02:20Uhr 88:44 min

Pfarrer Braun: Kur mit Schatten

Spielfilm Deutschland 2010

Komplette Sendung

Die reiche Christa Menges (Eleonore Weisgerber) sucht geistigen Beistand bei Pfarrer Braun (Ottfried Fischer). 89 min
Bildrechte: ARD Degeto/Reiner Bajo
MDR FERNSEHEN So, 01.08.2021 02:20 03:50

Die verheiratete Milliardärin Christa Menges weilt in einem mondänen Badeort an der Ostsee. Sie verliebt sich unsterblich in den litauischen Lebemann Wiktor und beichtet Pfarrer Braun schlechten Gewissens ihren Seitensprung. Doch ihr Kurschatten erweist sich als Gigolo, der sie um fünf Millionen Euro erleichtert.

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Bischof Hemmelrath und Monsignore Mühlich überlegen, wie sie an mehr Spendengelder kommen.
Auch vor den Toren der Kirche macht die Finanzkrise nicht halt. Bischof Hemmelrath und Monsignore Mühlich überlegen, wie sie an mehr Spendengelder kommen. Bildrechte: MDR/Degeto/Reiner Bajo
Bischof Hemmelrath und Monsignore Mühlich überlegen, wie sie an mehr Spendengelder kommen.
Auch vor den Toren der Kirche macht die Finanzkrise nicht halt. Bischof Hemmelrath und Monsignore Mühlich überlegen, wie sie an mehr Spendengelder kommen. Bildrechte: MDR/Degeto/Reiner Bajo
Pfarrer Braun.
Überraschenderweise hat Pfarrer Braun in seiner neuen Gemeinde auf Usedom Erfolg mit einem bargeldlosen Spendenautomaten. Bildrechte: MDR/Degeto/Reiner Bajo
Bischof Hemmelrath dankt Pfarrer Braun.
Bischof Hemmelrath (Hans-Michael Rehberg) schickt Monsignore Mühlich (Gilbert von Sohlern) auf die Sonneninsel, um das Spendengeschäft weiter anzukurbeln. Die Chancen stehen gut, denn auch die verheiratete Milliardärin Christa ist derzeit auf der Insel zur Wellnesskur im Grandhotel Ahlbeck zu Besuch. Bildrechte: HR/Degeto/Reiner Bajo
Die reiche Christa Menges (Eleonore Weisgerber) sucht geistigen Beistand bei Pfarrer Braun (Ottfried Fischer).
Genau diese reiche Christa Menges (Eleonore Weisgerber) sucht geistigen Beistand bei Pfarrer Braun (Ottfried Fischer). Bildrechte: ARD Degeto/Reiner Bajo
Dr. Valentin hält einen Vortrag über giftige Quallen.
Derweil hält Dr. Valentin (Thilo Prückner) einen Vortrag über giftige Quallen. Bildrechte: MDR/Degeto/Reiner Bajo
Armin ist überrascht über die hausfraulichen Qualitäten von Monsignore Mühlich.
Armin ist überrascht über die hausfraulichen Qualitäten von Monsignore Mühlich. Bildrechte: MDR/Degeto/Reiner Bajo
Alle (6) Bilder anzeigen
Die Finanzkrise macht auch vor den Toren der Kirche nicht halt. Allein Pfarrer Braun (Ottfried Fischer) hat in seiner neuen Gemeinde auf Usedom überraschenden Erfolg mit einem bargeldlosen Spendenautomaten. Bischof Hemmelrath (Hans-Michael Rehberg) schickt Monsignore Mühlich (Gilbert von Sohlern) auf die Sonneninsel, um das Spendengeschäft weiter anzukurbeln.

Die Chancen stehen nicht schlecht, denn zu Brauns Schäfchen gehört die Milliardärin Christa Menges (Eleonore Weisgerber), die inkognito zur Wellnesskur im Grandhotel Ahlbeck weilt. Die verheiratete Endvierzigerin lässt sich auf eine stürmische Affäre mit dem gut aussehenden Litauer Wiktor Radziwill (Nicki von Tempelhoff) ein, dem sie aus lauter Liebe fünf Millionen Euro schenkt.

Als gute Katholikin beichtet sie Pfarrer Braun ihren Seitensprung und stellt auch der Kirche eine großzügige Spende in Aussicht. Tags darauf findet Brauns Haushälterin Margot Roßhauptner (Hansi Jochmann), die ein paar Tage Erholung im Grandhotel Ahlbeck sucht, Radziwill tot im Whirlpool. Von dem Geld fehlt jede Spur.

Hat Christa sich an dem Gigolo gerächt? Als ein Unbekannter sie mit intimen Fotos um weitere 2,5 Millionen zu erpressen versucht, nimmt Braun eine Prise Schnupftabak und beginnt zu kriminalisieren. Unterstützung erhält er von Kommissar Geiger (Peter Heinrich Brix), der an einer Polizei-Tagung im polnischen Swinemünde teilnimmt und sich mit seinem Kollegen Stanislaw Kowalsky (Klaudiusz Kaufmann) auseinandersetzen muss. Die grenzüberschreitenden Ermittlungen erweisen sich als Schlüssel in diesem vertrackten Fall.

In dieser liebevoll inszenierten Krimikomödie aus der erfolgreichen Pfarrer-Braun-Reihe enttarnt der bajuwarische Hobbyermittler einen Kurschatten auf der Sonneninsel Usedom. Mit seiner unnachahmlichen Schlagfertigkeit schlüpft der populäre Kabarettist Ottfried Fischer wieder in die Rolle des erdgebundenen Geistlichen.

Neben dem bewährten Team um Hansi Jochmann, Peter Heinrich Brix, Hans-Michael Rehberg, Antonio Wannek und Gilbert von Sohlern standen diesmal Eleonore Weisgerber, Nicki von Tempelhoff, Tilo Prückner, Gunter Berger und Monika Peitsch vor der Kamera. Wolfgang F. Henschel drehte zwischen den malerischen Kaiserbädern auf Usedom und an der deutsch-polnischen Inselgrenze.
Mitwirkende
Musik: Martin Böttcher
Kamera: Randolf Scherraus
Buch: Cornelia Willinger, Stephan Reichenberger
Regie: Wolfgang F. Henschel
Darsteller
Pfarrer Braun: Ottfried Fischer
Margot Roßhauptner: Hansi Jochmann
Armin Knopp: Antonio Wannek
Kommissar Geiger: Peter Heinrich Brix
Bischof Hemmelrath: Hans-Michael Rehberg
Priester Mühlich: Gilbert von Sohlern
Sonja Hansen / Christa Menges: Eleonore Weisgerber
Leo Meschkat: Gunter Berger
Stanislaw Kowalsky: Klaudiusz Kaufmann
Wiktor Radziwill: Nicki von Tempelhoff
Carmen Schäffling: Monika Peitsch
Dr. Valentin: Tilo Prückner
und andere

Weitere Filme

Frau Fuchs (Margarita Broich, re.) vom Jugendamt spricht mit Sandra Köpke (Anna Maria Mühe) darüber, dass die Familie Siebrecht über den Kindesvertausch informiert wurde.
Frau Fuchs (Margarita Broich, re.) vom Jugendamt spricht mit Sandra Köpke (Anna Maria Mühe) darüber, dass die Familie Siebrecht über den Kindesvertausch informiert wurde. Bildrechte: MDR/Christiane Pausch
MDR FERNSEHEN Do, 20.01.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Do, 20.01.2022 12:30 13:58

Im falschen Leben

Im falschen Leben

Fernsehfilm Deutschland/Österreich 2011

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Versuchen gemeinsam das Hotel zu retten: Annette (Ulrike C. Tscharre) und ihr Bruder Stefan (Stephan Grossmann)
Bildrechte: ARD Degeto/Thomas Kost
MDR FERNSEHEN Fr, 21.01.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Fr, 21.01.2022 12:30 13:58

Hotel Heidelberg - Kramer gegen Kramer

Hotel Heidelberg - Kramer gegen Kramer

Spielfilm Deutschland 2016

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Gregor Hecker (Jaecki Schwarz, li.) schwenkt eine weiße Fahne. Neben ihm:  Wadim (Wassili Liwanow).
In der Uniform eines Leutnants der Sowjetarmee kommt der neunzehnjährige Gregor Hecker (Jaecki Schwarz, li.) im April 1945 nach Deutschland zurück - dem Land, aus dem er mit seinen Eltern emigrieren musste. Mit seinem Freund Wadim (Wassili Liwanow) fordert er die deutschen Soldaten auf, sich zu ergeben. Bildrechte: MDR/DREFA
MDR FERNSEHEN Sa, 22.01.2022 00:10 02:05
MDR FERNSEHEN Sa, 22.01.2022 00:10 02:05

Ich war neunzehn

Ich war neunzehn

Spielfilm DDR 1968

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Rüdiger Vogler (Rolle Günter Kramer), David Nolden (Rolle Jeremy Kramer), Hannelore Hoger (Rolle Hermine Kramer), Stephan Grossmann (Rolle Stefan Kramer), Ulrike C. Tscharre (Rolle Annette Kramer) und Nele Kiper (Rolle Floriane Kramer).
Bildrechte: ARD Degeto/Martin Menke
MDR FERNSEHEN Sa, 22.01.2022 05:20 06:50
MDR FERNSEHEN Sa, 22.01.2022 05:20 06:50

Hotel Heidelberg - Kramer gegen Kramer

Hotel Heidelberg - Kramer gegen Kramer

Spielfilm Deutschland 2016

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungsbild
Hansi Riedlinger (Hansi Hinterseer) ist froh, seine Mutter Marianne (Bibiana Zeller) wieder zu sehen. Bildrechte: HR/Degeto/Thomas Schumann
MDR FERNSEHEN Sa, 22.01.2022 16:30 18:00
MDR FERNSEHEN Sa, 22.01.2022 16:30 18:00

Heimkehr mit Hindernissen

Heimkehr mit Hindernissen

Spielfilm Deutschland/Österreich 2012

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Susanne Bormann als Patty und Oliver Bäßler als Jochen
Susanne Bormann als Patty und Oliver Bäßler als Jochen Bildrechte: MDR/ORB/Peter Rommel
MDR FERNSEHEN So, 23.01.2022 01:20 02:55
MDR FERNSEHEN So, 23.01.2022 01:20 02:55

Nachtgestalten

Nachtgestalten

Spielfilm Deutschland 1998

  • Stereo
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Uschi (Marie Gruber, li.) stößt mit einem Glas Sekt mit ihren Freunden Philip (Walter Sittler, re.), Harry (Paul Fassnacht, 2. v. li.), Eckart (Hans-Uwe Bauer) und Ricarda (Charlotte Schwab) an.
Die fidele Wurstverkäuferin Uschi (Marie Gruber, li.) hat zusammen mit ihren Freunden Philip (Walter Sittler, re.), Harry (Paul Fassnacht, 2. v. li.), Eckart (Hans-Uwe Bauer) und Ricarda (Charlotte Schwab) eine WG 60plus gegründet. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Martin Menke
MDR FERNSEHEN So, 23.01.2022 05:55 07:25
MDR FERNSEHEN So, 23.01.2022 05:55 07:25

Alleine war gestern

Alleine war gestern

Spielfilm Deutschland 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 Julien de Saint Preux (Alain Delon) ist in das Schloss des Marquis de Vigogne eingedrungen, um seinen Bruder Guillaume zu rächen.
Julien de Saint Preux (Alain Delon) ist in das Schloss des Marquis de Vigogne eingedrungen, um seinen Bruder Guillaume zu rächen. Bildrechte: MDR/Degeto
MDR FERNSEHEN So, 23.01.2022 10:15 12:05
MDR FERNSEHEN So, 23.01.2022 10:15 12:05

Die schwarze Tulpe

Die schwarze Tulpe

Spielfilm Frankreich/Italien/Spanien 1963

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel