Do 05.08. 2021 23:40Uhr 115:31 min

v.l.: Christian (gespielt von Franz Rogowski) und Thomas Stuber (gespielt von Peter Kurth)
v.l.: Christian (gespielt von Franz Rogowski) und Thomas Stuber (gespielt von Peter Kurth) Bildrechte: MDR/Sommerhaus Filmproduktion
MDR FERNSEHEN Do, 05.08.2021 23:40 01:35

In den Gängen

In den Gängen

Spielfilm Deutschland 2018

  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand

Nachdem Christian seinen Job auf dem Bau wegen einer Unbeherrschtheit verloren hat, fängt er in einem Großmarkt an. Bruno aus der Getränkeabteilung nimmt den schweigsamen jungen Mann unter seine Fittiche und wird ein väterlicher Freund. Bei den Süßwaren im Gang nebenan arbeitet Marion, die Christian sehr mag. Doch Marion ist verheiratet.

Liebe und Tod im Großmarkt - Nachdem Christian (27) den Job auf dem Bau wegen einer Unbeherrschtheit verloren hat, fängt er in einem Großmarkt bei der Warenverräumung an. Christian taucht in eine ihm unbekannte Welt ein: die langen Gänge, das Gewusel um die Kassen, die Gabelstapler. Er lernt Rudi, Klaus (nur er darf die große Elektro-Ameise fahren), Jürgen und Bruno von den Getränken kennen. Bruno weist ihn in die Arbeit ein, unterrichtet ihn im Staplerfahren, wird ein väterlicher Freund. In den Gängen trifft Christian auf die Kollegin Süßwaren-Marion (39). Der Kaffeeautomat wird ihr Treffpunkt, sie kommen sich näher.

Bald ist Christian anerkanntes Mitglied der Großmarktfamilie. Er besteht die Staplerprüfung, bekommt von Rudi einen eigenen Staplerschlüssel überreicht. Er hat sich längst in die geheimnisvolle Marion verguckt, und der ganze Großmarkt fiebert mit. Aber sie bleiben vorsichtig im Umgang miteinander, denn die Süßwaren-Marion ist verheiratet. Beim Weihnachtsfest, Heilig Abend auf der Laderampe, scheinen Christians Avancen endlich belohnt zu werden: Sie halten Händchen. Doch bald darauf kommt Marion nicht mehr zum Dienst, und Christian verzweifelt. In der Abteilung Meer beobachtet er mit Bruno die Glaskästen mit lebenden Fischen, als Bruno ihm verrät, dass die Marion krankgeschrieben ist. Und dass es ihr Mann ist, warum die Marion erstmal nicht wiederkommt, denn der ist ein Arschloch.

Christian hält die Ungewissheit wegen Marion nicht mehr aus. Er fährt zu ihr, verschafft sich Zugang zur Wohnung und versucht, das Geheimnis Marions zu lüften. Aber da ist nichts. Christian lässt Blumen für sie da. Er fällt in ein tiefes Loch, kommt verspätet zum Dienst. Rudi und Bruno beobachten diese Entwicklung mit Sorge. Bruno lädt Christian nachts auf seinen Bauernhof ein, wo er mit ein paar Hühnern lebt. Hier versucht er Christian Mut zu machen. Doch der stellt fest, wie sehr Bruno in eigene Probleme verstrickt ist: Für ihn ist die Zeit stehen geblieben, er erwartet nicht mehr viel vom Leben.

Dann taucht Marion im Großmarkt auf, als wäre sie nie weg gewesen. In Sibirien, der Tiefkühle, dick eingepackt wie Eskimos, kommen sie sich so nah wie nie zuvor. Das Glück ist nur von kurzer Dauer. Eine dramatische Nachricht verändert alles.

Drehbuch von Clemens Meyer, Thomas Stuber nach der gleichnamigen Erzählung von Clemens Meyer, erschienen im Erzählband DIE NACHT und DIE LICHTER im S. Fischer Verlag. Das Drehbuch wurde 2015 mit dem Deutschen Drehbuchpreis in Gold (LOLA) ausgezeichnet. Franz Rogowski gewann den Preis für die Beste Männliche Hauptrolle (LOLA). "In den Gängen" nahm am Wettbewerb der Berlinale 2018 teil.
Mitwirkende
Kamera: Peter Matjasko
Buch: Clemens Meyer, Thomas Stuber nach der gleichnamigen Erzählung von Clemens Meyer, erschienen im Erzählband DIE NACHT, DIE LICHTER im S. Fischer Verlag
Regie: Thomas Stuber
Darsteller
Christian: Franz Rogowski
Marion: Sandra Hüller
Bruno: Peter Kurth
Rudi: Andreas Leupold
Paletten-Klaus: Michael Specht
Pförtnerin: Angelika Kluge
Irina Pfeiffer: Ramona Kunze-Libnow
Wolfgang: Henning Peker
Marions Kollegin: Eva Maria Strobl
Busfahrer: Mike Gehring
Johnny: Sascha Nathan
Norbert: Steffen Scheumann
Jürgen: Matthias Brenner
Tino: Gerdy Zint
Markus: Kai Zint
Marions Mann: Clemens Meyer
und andere
und andere

Bilder zum Film

Filme - Demnächst im MDR

Das Tierärztepaar Henning (Matthias Brenner) und Beate (Barbara Philipp) haben ihren Sohn Martin (Oliver Konietzny) unter einem Vorwand nach Hause gelockt. mit Video
Das Tierärztepaar Henning (Matthias Brenner) und Beate (Barbara Philipp) haben ihren Sohn Martin (Oliver Konietzny) unter einem Vorwand nach Hause gelockt. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christine Schröder
MDR FERNSEHEN Mo, 27.09.2021 12:30 13:58
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 V.l.: Stephan Luca (Hauptkommissar Claudius Zorn) und Axel Ranisch (Schröder) mit Video
V.l.: Stephan Luca (Hauptkommissar Claudius Zorn) und Axel Ranisch (Schröder) Bildrechte: rbb/MDR/Edith Held
MDR FERNSEHEN Mo, 27.09.2021 23:10 00:40
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Von links: Charleen (Jasna Fritzi Bauer) und Linus (Sandro Lohmann) fordern das Schicksal heraus.
Von links: Charleen (Jasna Fritzi Bauer) und Linus (Sandro Lohmann) fordern das Schicksal heraus. Bildrechte: © MDR/BR/Imbissfilm/Bastian Fischer
MDR FERNSEHEN Di, 28.09.2021 00:40 02:10
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 Das Geheimnis einer guten Ehe: Carola (Thekla Carola Wied) ist seit 25 Jahren mit dem Unternehmer Dieter (Miguel Herz-Kestranek) verheiratet.
Das Geheimnis einer guten Ehe: Carola (Thekla Carola Wied) ist seit 25 Jahren mit dem Unternehmer Dieter (Miguel Herz-Kestranek) verheiratet. Bildrechte: Folker Roloff
MDR FERNSEHEN Di, 28.09.2021 12:30 13:58

Zwei Seiten der Liebe

Zwei Seiten der Liebe

Spielfilm Deutschland 2002

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Maria (Thekla Carola Wied) wacht am Bett ihres schwerverletzten Sohnes Niklas (Thorsten Grasshoff).
Maria (Thekla Carola Wied) wacht am Bett ihres schwerverletzten Sohnes Niklas (Thorsten Grasshoff). Bildrechte: MDR/ARD/Degeto/Cornelia Klein
MDR FERNSEHEN Mi, 29.09.2021 12:30 13:58
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Jürgen Stoll (Wolfgang Stumph) und Jutta Seelandt (Katja Riemann)
Ihre Gefühle füreinander sind echt. Falsch ist der Rahmen. Der Klavierstimmer Jürgen Stoll (Wolfgang Stumph) aus der DDR wird von der Stasi als IM Romeo auf die Bonner Regierungssekretärin Jutta Seelandt (Katja Riemann) angesetzt. Als Dr. Oktavio Gröbius gewinnt er ihr Herz. Beide sind Opfer und Akteure in dieser turbulenten deutsch-deutschen Liebesgeschichte. Bildrechte: MDR/Polyphon/Sandra Hoever
MDR FERNSEHEN Do, 30.09.2021 12:30 13:58

Romeo und Jutta

Romeo und Jutta

Fernsehfilm Deutschland 2009

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Paul (Christoph Schechinger) und Käthe (Hoonah)
Paul (Christoph Schechinger) und Käthe (Hoonah) sind ein eingespieltes Team. Bildrechte: HR/Degeto/Britta Krehl
MDR FERNSEHEN Fr, 01.10.2021 12:30 13:58
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Egon Günther
Bildrechte: IMAGO
MDR FERNSEHEN Sa, 02.10.2021 00:15 02:05

Ursula

Ursula

Fernsehfilm DDR/Schweiz 1978

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand