Sa 07.08. 2021 05:10Uhr 87:58 min

Im Fluss des Lebens
Im Fluss des Lebens Bildrechte: NDR/ARD Degeto/Nik Konietzny
MDR FERNSEHEN Sa, 07.08.2021 05:10 06:40

Im Fluss des Lebens

Im Fluss des Lebens

Spielfilm Deutschland 2011

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Die Autorin Agnes Berg erhält die erschütternde Nachricht vom Unfalltod ihrer Tochter Johanna und deren Ehemann. Agnes lebte seit 15 Jahren im Zwist mit Johanna. Sie bricht nach Spanien auf. Der Empfang ist kühl und abweisend. Doch Agnes ist bereit, um die Liebe ihrer Enkelkinder zu kämpfen, dafür wird sie ein großes Opfer erbringen.

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Ein Familienfoto von acht Personen auf einer grünen Wiese
Die Berliner Schriftstellerin Agnes Berg (Ruth Maria Kubitschek, li.) besucht zusammen mit ihrer Freundin Katharina (Katerina Jacob, oben re.) ihre verwaisten Enkelkinder Natascha (Magali Greif, unten li.) und Enrico (Kristo Ferkic, unten re.), die in Spanien von der Haushälterin Inez (Marijam Agischewa, oben li.), dem Anwalt Richard (Charles Brauer, Mitte), dem Gärtner Pablo (Oscar Ortega Sánchez) und ihrer Großmutter Maria (Ellen Schwiers) umsorgt werden. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Nik Konietzny
Ein Familienfoto von acht Personen auf einer grünen Wiese
Die Berliner Schriftstellerin Agnes Berg (Ruth Maria Kubitschek, li.) besucht zusammen mit ihrer Freundin Katharina (Katerina Jacob, oben re.) ihre verwaisten Enkelkinder Natascha (Magali Greif, unten li.) und Enrico (Kristo Ferkic, unten re.), die in Spanien von der Haushälterin Inez (Marijam Agischewa, oben li.), dem Anwalt Richard (Charles Brauer, Mitte), dem Gärtner Pablo (Oscar Ortega Sánchez) und ihrer Großmutter Maria (Ellen Schwiers) umsorgt werden. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Nik Konietzny
Eine ältere Frau steht hinter einem kleinen Jungen, direkt neben ihr steht eine Frau mittleren Alters hinter einem kleinen Mädchen im Tütü. Alle lächeln den Betrachter an.
Natascha und Enrico haben ihr Eltern bei einem Unfall verloren. Ihre Großmutter Agnes haben sie noch nie gesehen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Nik Konietzny
Zwei Kinder sitzen in einer Küche am Tisch, eine Frau im Hintergrund schaut nachdenklich in die Ferne.
Die spanische Haushälterin Inez ist die erste Bezugsperson für die verwaisten Kinder. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Nik Konietzny
Eine Frau steht nachdenklich in einer Küche und hält ein Stück Stoff in der Hand.
Die Schriftstellerin Agnes muss den Verlust ihrer Tochter verkraften. Der schmerzliche Streit, der sie und ihre Tochter seit 15 Jahren entzweit hatte, lässt sich nun nicht mehr beilegen. Doch Agnes ist fest entschlossen, das Vertrauen ihrer Enkel zu gewinnen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Nik Konietzny
Alle (4) Bilder anzeigen
Die Berliner Schriftstellerin Agnes Berg (Ruth Maria Kubitschek) erhält einen Literaturpreis für ihren neuen Roman, in dem sie einfühlsam über das Sterben geschrieben hat. Doch dann geschieht das Unfassbare: Ihre einzige Tochter Johanna, die sich mit spanischem Ehemann und zwei Kindern in der Wahlheimat Mallorca angesiedelt hat, kommt bei einem Autounfall ums Leben. Agnes ist erschüttert, denn der schmerzliche Streit, der Mutter und Tochter seit 15 Jahren entzweit hatte, lässt sich nun nicht mehr beilegen.

Mit ihrer besten Freundin Katharina (Katerina Jacob) reist Agnes nach Spanien, wo die beiden ein frostiger Empfang erwartet. Die Enkel Natascha (Magali Greif) und Enrico (Kristo Ferkic) haben ihre deutsche Großmutter noch nie gesehen und reagieren abweisend. Auch Haushälterin Inez (Marijam Agischewa), der Gärtner Pablo (Oscar Ortega Sánchez) und Maria (Ellen Schwiers), die spanische Mutter ihres Schwiegersohns, lassen Agnes spüren, dass sie nicht willkommen ist.

Allein Richard Gutmann (Charles Brauer), Anwalt und langjähriger Freund der Familie, macht ihr Mut. Schritt für Schritt gewinnt Agnes das Vertrauen der beiden Enkel, die ihre Oma bald ins Herz schließen. Doch unvermittelt erscheint Agnes' Verleger mit einer vermeintlich guten Nachricht: Ein amerikanischer Medienkonzern will ihre Bücher vermarkten und lädt die deutsche Autorin zu einer mehrmonatigen Lesereise ein. Agnes steht vor einer schweren Entscheidung.

Wolf Gremm inszenierte die gefühlvolle Familiengeschichte nach einem erfolgreichen Roman von Ruth Maria Kubitschek, die auch in der Hauptrolle glänzt. Außerdem sind Marijam Agischewa, Oscar Ortega Sánchez, Katerina Jacob und Charles Brauer zu sehen.
Mitwirkende
Musik: Tamás Kahane
Kamera: Claus Peter Hildenbrand
Buch: Mathias Klaschka
Vorlage: Nach dem gleichnamigen Roman von
Regie: Wolf Gremm
Darsteller
Agnes Berg: Ruth Maria Kubitschek
Richard Gutmann: Charles Brauer
Katharina Wieland: Katerina Jacob
Maria Fuentes: Ellen Schwiers
Inez: Marijam Agischewa
Pablo: Oscar Ortega Sánchez
Natascha Fuentes: Magali Greif
Enrico Fuentes: Kristo Ferkic
Alexander Richter: Engelbert von Nordhausen
und andere

Filme - Demnächst im MDR

"Dessau Dancers" erzählt die Geschichte einer Gruppe junger Breakdancer in der DDR, die nicht politisch sein, sondern einfach nur leidenschaftlich gern tanzen wollen, aber im engen gesellschaftlichen Korsett an die Grenzen ihrer Freundschaft stoßen. Koproduktion von Boogiefilm (Produzentin Janna Velber) mit Senator Film Produktion (Produzenten Helge Sasse und Solveig Fina), SWR / Debüt im Dritten (Redaktion Stefanie Groß) und dem WDR (Redaktion Andrea Hanke), gefördert von der Mitteldeutschen Medienförderung, der Film- und Medienstiftung NRW und dem DFFF.
"Dessau Dancers" erzählt die Geschichte einer Gruppe junger Breakdancer in der DDR, die nicht politisch sein, sondern einfach nur leidenschaftlich gern tanzen wollen, aber im engen gesellschaftlichen Korsett an die Grenzen ihrer Freundschaft stoßen. Koproduktion von Boogiefilm (Produzentin Janna Velber) mit Senator Film Produktion (Produzenten Helge Sasse und Solveig Fina), SWR / Debüt im Dritten (Redaktion Stefanie Groß) und dem WDR (Redaktion Andrea Hanke), gefördert von der Mitteldeutschen Medienförderung, der Film- und Medienstiftung NRW und dem DFFF. Bildrechte: SWR/boogiefilm/Stephan Rabold
MDR FERNSEHEN So, 19.09.2021 00:25 01:50

Dessau Dancers

Dessau Dancers

Fernsehfilm Deutschland 2014

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Kommissar Wallander (Krister Henriksson) ermittelt in einem Spionagefall. mit Video
Kommissar Wallander (Krister Henriksson) ermittelt in einem Spionagefall. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Yellow Bird/B. Bragason (Sendungsbezogen!)
MDR FERNSEHEN So, 19.09.2021 02:35 04:10
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die russische Zarin Elisabeta Petrowna (Isa Miranda, r.) macht dem Chevalier d`Éon (Andrée Debar), der eigentlich eine Frau ist, stürmisch den Hof.
Die russische Zarin Elisabeta Petrowna (Isa Miranda, r.) macht dem Chevalier d`Éon (Andrée Debar), der eigentlich eine Frau ist, stürmisch den Hof. Bildrechte: MDR/Lizenzbüro Berlin
MDR FERNSEHEN So, 19.09.2021 06:05 07:25

Der Chevalier des Königs

Der Chevalier des Königs

Spielfilm Italien/Frankreich 1959

  • Mono
  • 16:9 Format
Sendungsbild
Wenn Gräfin Ortensia Pulido (Ottavia Piccolo) in Gefahr schwebt, ist Zorro (Alain Delon) zur Stelle. Bildrechte: MDR/Entertainment Pictures / Alamy Stock Photo
MDR FERNSEHEN So, 19.09.2021 10:15 12:05

Zorro

Zorro

Spielfilm Italien/Frankreich 1975

  • Mono
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Motiv Filmplakat „Unheimlich perfekte Freunde“  Im Vordergrund (v.l.): Emil (Jona Gaensslen) und Frido (Luis Vorbach), im Hintergrund ihre Doppelgänger im Klassenzimmer mit Video
„Unheimlich perfekte Freunde“ | im Vordergrund (v.l.): Emil (Jona Gaensslen) und Frido (Luis Vorbach) | im Hintergrund ihre Doppelgänger im Klassenzimmer Bildrechte: MDR/SquareOne Entertainment
MDR FERNSEHEN Mo, 20.09.2021 12:30 13:58
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand
Hauptkommissar Claudius Zorn (Mišel Matičević) verletzt.
Hauptkommissar Claudius Zorn (Mišel Matičević) verletzt. Bildrechte: MDR/Edith Held
MDR FERNSEHEN Mo, 20.09.2021 23:10 00:40

Zorn - Tod und Regen

Zorn - Tod und Regen

Kriminalfilm Deutschland 2014

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 Nach seiner Suspendierung kehrt Wallander (Krister Henriksson) in den Polizeidienst zurück.
Nach seiner Suspendierung kehrt Wallander (Krister Henriksson) in den Polizeidienst zurück. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Yellow Bird/B. Bragason
MDR FERNSEHEN Di, 21.09.2021 00:40 02:10

Mankells Wallander - Vermisst

Mankells Wallander - Vermisst

Kriminalfilm Schweden/Deutschland 2012

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Konrad (Hannes Jaenicke) und seine Ehefrau Barbara (Heidrun Gärtner).
Glücklich verheiratet? Konrad (Hannes Jaenicke) und seine Ehefrau Barbara (Heidrun Gärtner). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Barbara Bauriedl
MDR FERNSEHEN Di, 21.09.2021 12:30 13:58
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand