Sa 14.08. 2021 03:05Uhr (VPS 02:50) 26:44 min

Michael Rast als Cossus
Michael Rast als Cossus Bildrechte: MDR/ Rafael Starman
MDR FERNSEHEN Sa, 14.08.2021 03:05 03:30

Elja - 376 A.D.

Elja - 376 A.D.

Kurzfilm Deutschland 2017

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Jana Klinge als Elja
Sommer 376 n. Chr. Die gotische Kriegerin Elja (Jana Klinge) muss den hoffnungslosen Kampf gegen die marodierenden Hunnen aufgeben und sucht mit ihrer Sippe Schutz im Römischen Reich. Bildrechte: MDR/ Rafael Starman
Jana Klinge als Elja
Sommer 376 n. Chr. Die gotische Kriegerin Elja (Jana Klinge) muss den hoffnungslosen Kampf gegen die marodierenden Hunnen aufgeben und sucht mit ihrer Sippe Schutz im Römischen Reich. Bildrechte: MDR/ Rafael Starman
Tom Riedinger als Teja
Warum werden sie wie Kriegsgefangene behandelt? Wieso dürfen sie mit ihrer Sippe nicht in das Land ihrer Verbündeten weiterziehen? Was passiert, wenn die Hunnen das Lager erreichen? Teja (Tom Riediger) sieht das alles eher unbeschwert. Bildrechte: MDR/ Rafael Starman
Michael Rast als Cossus
Als Cossus (Michael Rast) die gotischen Sippenführer überraschend in sein Zelt beruft, überschlagen sich die Gemüter und die Ereignisse. Bildrechte: MDR/ Rafael Starman
Alle (3) Bilder anzeigen
Sommer 376 n. Chr. Die gotische Kriegerin Elja muss den hoffnungslosen Kampf gegen die marodierenden Hunnen aufgeben und sucht mit ihrer Sippe Schutz im Römischen Reich. Hier wartet sie vor der Grenze auf Order und Versorgung von Seiten der römischen Behörden. Elja versucht trotz Sprachbarriere die undurchsichtigen Pläne der Römer zu verstehen. Widerstrebend muss sie ihr Schwert abgeben.

Der Heermeister Cossus eröffnet ihr, dass sie als Frau in Rom nie als Kriegerin anerkannt werden wird. Sie sieht sich dem angeblichen Bündnispartner und seinen Gesetzen hilflos ausgeliefert. Warum wird sie wie eine Kriegsgefangene behandelt? Wieso darf sie mit ihrer Sippe nicht weiterziehen? Was passiert, wenn die Hunnen das Lager erreichen?

Auch der gotische Glaube - und so zunehmend Eljas gesamte Identität - wird auf die Probe gestellt. Als Cossus die gotischen Sippenführer überraschend in sein Zelt beruft, überschlagen sich die Gemüter und die Ereignisse.
Mitwirkende
Musik: Meike Katrin Stein
Kamera: Rafael Starman
Buch: Janosch Kosack
Regie: Willi Kubica
Darsteller
Elja: Jana Klinge
Cossus: Michael Rast
Roxas: Johannes Meier
Emeram: Matthias Kostya
Feenja: Seraina Leuenberger
Manius: Daniel Holzberg
Athalwin: Patrick Kalupa
Teja: Tom Riedinger

Kurzfilme - Demnächst im MDR

Sorge 87 – ein animierter Kurzfilm über ehemalige vietnamesische Vertragsarbeiterinnen in der DDR
Sorge 87 – ein animierter Kurzfilm über ehemalige vietnamesische Vertragsarbeiterinnen in der DDR Bildrechte: MDR/Thanh Nguyen Phuong
MDR FERNSEHEN Sa, 25.09.2021 01:40 01:50

Sorge 87

Sorge 87

Kurzdokumentarfilm, Animation, Deutschland 2017

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Mutter (Veronika Nowag-Jones, r.) und Tochter (Sarina Radomski) stehen in einem Wohnraum.
Mutter (Veronika Nowag-Jones, r.) und Tochter (Sarina Radomski) im Konflikt: Die Mutter möchte die Flucht der Tochter verhindern. Bildrechte: MDR/Medienwerkstatt Dresden e.V.
MDR FERNSEHEN Sa, 25.09.2021 01:50 01:55

Ballade vom Aufbruch

Ballade vom Aufbruch

Kurzfilm Deutschland 2014

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Marko und Ecki sammeln Wertstoffe für die Klassenkasse.
Marko (Ari Kurecki, re.) und Ecki (Leo Maier, li.) sammeln Wertstoffe für die Klassenkasse. Bildrechte: MDR/42film / Felix Abraham
MDR FERNSEHEN Sa, 02.10.2021 02:05 02:20

Drübenland

Drübenland

Kurzfilm Deutschland 2019

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Otto A. Thoß (2. v. l.) mit seiner Familie in der alten Heimat Markneukirchen, Sachsen.
Otto A. Thoß (2. v. l.) mit seiner Familie in der alten Heimat Markneukirchen, Sachsen. Bildrechte: MDR/Filmakademie Baden-Württemberg
MDR FERNSEHEN So, 03.10.2021 01:00 01:55

Heimat Osten

Heimat Osten

Dokumentarfilm, Deutschland 2012

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Stasi-Unterlagen
Bildrechte: imago/epd
MDR FERNSEHEN Sa, 09.10.2021 01:50 02:15

Schnipsel

Schnipsel

Dokumentarfilm Deutschland 2017

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Menhir von Benzingerod
"in der mitte aller dinge"– der Menhir von Benzingerode ist dafür ein Sinnbild. Bildrechte: MDR/Nikolai Teplov
MDR FERNSEHEN Sa, 16.10.2021 01:55 02:05

in der mitte aller dinge

in der mitte aller dinge

Kurzfilm Film-Essay Deutschland 2013

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand