Mo 16.08. 2021 23:25Uhr (VPS 23:20) 49:31 min

Charité III, Folge 5 Sepsis (Neugeborenen-Sepsis)
Charité III, Folge 5 Sepsis (Neugeborenen-Sepsis) Bildrechte: ARD/Stanislav Honzik
MDR FERNSEHEN Mo, 16.08.2021 23:25 00:15
MDR FERNSEHEN Mo, 16.08.2021 23:25 00:15

60 Jahre Mauerbau Charité III

Charité III

Sepsis

Fernsehserie Deutschland 2021

Folge 5

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zur Serie: Charité (Folgen 4 - 6)

Bilder zur Serie: Charité (Folgen 4 - 6)

Robert Koch (Justus von Dohnányi, l.) erprobt sein neuartiges Tuberkulose-Heilmittel an sich selbst: er lässt sich von Ehrlich (Christoph Bach, r.) Tuberkulin spritzen
Wundermittel (1): In seiner Forschung für das Tuberkulose-Heilmittel wagt Robert Koch einen entscheidenen Schritt: Er testet das neue Medikament erstmals an Menschen - nämlich an sich selbst und an seiner Geliebten Hedwig. Doch die Wirkung des Tuberkulins ist heftig. Während Ida den fiebernden Koch pflegt, freundet sie sich mit Hedwig an. Mit ihr kann Ida auch über ihren inneren Zwiespalt sprechen: Soll sie das Risiko eingehen, in der Schweiz Medizin zu studieren und dafür auf die finanzielle Sicherheit der Ehe mit Georg verzichten? Oder soll sie statt einer Ärztin die Arztgattin an Georgs Seite werden - obwohl sie eigentlich Behring liebt? Bildrechte: MDR/ARD/Nik Konietzny
Robert Koch (Justus von Dohnányi, l.) erprobt sein neuartiges Tuberkulose-Heilmittel an sich selbst: er lässt sich von Ehrlich (Christoph Bach, r.) Tuberkulin spritzen
Wundermittel (1): In seiner Forschung für das Tuberkulose-Heilmittel wagt Robert Koch einen entscheidenen Schritt: Er testet das neue Medikament erstmals an Menschen - nämlich an sich selbst und an seiner Geliebten Hedwig. Doch die Wirkung des Tuberkulins ist heftig. Während Ida den fiebernden Koch pflegt, freundet sie sich mit Hedwig an. Mit ihr kann Ida auch über ihren inneren Zwiespalt sprechen: Soll sie das Risiko eingehen, in der Schweiz Medizin zu studieren und dafür auf die finanzielle Sicherheit der Ehe mit Georg verzichten? Oder soll sie statt einer Ärztin die Arztgattin an Georgs Seite werden - obwohl sie eigentlich Behring liebt? Bildrechte: MDR/ARD/Nik Konietzny
Schwester Therese (Klara Deutschmann, r.) hat sich mit Tuberkulose angesteckt.
Wundermittel (2): Die Pflege der ansteckenden Patienten fordert ein Opfer: Schwester Therese (Klara Deutschmann, r.) ist an Tuberkulose erkrankt und soll, wie es immer gehandhabt wurde, die Charité verlassen, um im Mutterhaus in Kaiserswerth zu sterben. Doch Ida kämpft erfolgreich dafür, dass Therese an der Charité bleiben kann. Sie bittet Koch vehement, mit seinem Tuberkulin den nächsten Schritt zu wagen: Schwester Therese bekommt es als erste Patientin gespritzt. Bildrechte: MDR/ARD/Nik Konietzny
Wärterin Ida (Alicia von Rittberg) in der Pathologie von Rudolf Virchow (Ernst Stötzner).
Götterdämmerung (1): Die Kunde von Robert Kochs Wundermittel Tuberkulin ist in die ganze Welt gedrungen. Koch hofft, dass er durch diesen Erfolg endlich die nötigen finanziellen Mittel erlangt, um sich von Emmy scheiden zu lassen. Er lebt nun mit seiner Liebe Hedwig zusammen. Aber bei immer mehr Patienten schlägt das Tuberkulin nicht an. Ida macht sich Vorwürfe, dass sie so sehr auf diese Behandlung ihrer Freundin Therese gedrängt hat. Bildrechte: MDR/ARD/Nik Konietzny
Georg Tischendorf (Maximilian Meyer-Bretschneider, l.) gesteht Ida (Alicia von Rittberg, r.) erneut seine Liebe.
Götterdämmerung (2): Als als Pflegerin Stine (Monika Oschek) an Diphtherie erkrankt, bittet Ida Behring, sein noch unerprobtes Serum einzusetzen. Tatsächlich wird die Patientin geheilt - ein bahnbrechender Erfolg. Von Behrings Arbeit inspiriert trifft Ida endlich die mutige Entscheidung, Medizin zu studieren. Doch dass eine Frau statt am Herd in der Medizin Karriere machen will, scheint in der wilhelminischen Gesellschaft undenkbar. So wird ihr auch die Entscheidung über die Ehe mit Georg abgenommen: Eine Ehefrau, die "ihren Platz im Leben" nicht kennt, ist für Georg und seinen Vater undenkbar. Bildrechte: MDR/ARD/Nik Konietzny
Wärterin Stine (Monika Oschek, l.) kümmert sich um die pockenkranke Inderin Rajani (Amy Mußul).
Zeitenwende (1): Im Berliner Zoo findet eine "Völkerschau" statt, wo der Menschen verschiedener Ethnien und Kulturen zur Betrachtung durch das deutsche Publikum ausgestellt und vorgeführt werden - wie auch die junge Inderin Rajani (Amy Mußul, re.), die wegen ihrer Pockenerkranung in die Charité eingeliefert wird. Eine Krankheit, die im Deutschen Reich seit der Impfpflicht ausgerottet ist. Pflegerin Stine (Monika Oschek, li.) hält wegen ihrer rassistischen Vorurteile zunächst Abstand von der neuen Patientin - doch nach und nach realisiert sie, dass sie damit falsch lag. Sie hat Mitleid mit Rajani, die nach ihrer Heilung wieder ein menschenunwürdiges Schicksal im Zoo erwartet. Bildrechte: MDR/ARD/Nik Konietzny
Oberin Martha (Ramona Kunze-Libnow, M.) liest in der Zeitung über den Boykott der Charité.
Zeitenwende (2): Kochs wissenschaftliches Versagen bringt auch die Forschung seiner Mitarbeiter Ehrlich und Behring zu Unrecht in Misskredit. Behring verfällt deswegen in tiefe Depression. Doch als sein Mittel öffentlich gelobt wird, gerät er in eine manische Hochstimmung, die keine Rücksicht auf andere kennt. Behring bootet seinen Kollegen Ehrlich, der zunehmend Ziel antisemitischer Anfeindungen wird, bei den Vertragsverhandlungen über das Serum mit der Firma Hoechst aus und distanziert sich von Ida, da die einfache Pflegerin ihm beim Aufstieg in die "bessere" Gesellschaft nicht nützen kann. Diese erwartet indes die Rückmeldung von der Universität in der Schweiz. Bildrechte: MDR/ARD/Nik Konietzny
Alle (6) Bilder anzeigen
Robert Koch (Justus von Dohnányi, l.) erprobt sein neuartiges Tuberkulose-Heilmittel an sich selbst: er lässt sich von Ehrlich (Christoph Bach, r.) Tuberkulin spritzen
Robert Koch (Justus von Dohnányi, l.) erprobt sein neuartiges Tuberkulose-Heilmittel an sich selbst: er lässt sich von Ehrlich (Christoph Bach, r.) Tuberkulin spritzen Bildrechte: MDR/ARD/Nik Konietzny
Alexander Nowack wurde zum Oberarzt der Inneren ernannt. Ella kennt den Preis, den er dafür bezahlt hat: Schweigen im Fall des Wismut-Patienten. Nach dem Weggang von Curt Bruncken und Nowacks Beförderung ist sie desillusioniert. Auch ihre Zusammenarbeit mit Prof. Prokop leidet darunter. Ella zieht sich zurück und versucht, sich auf ihre Forschung zu konzentrieren. Sie spricht nicht mehr mit ihrem Mentor und als er ein Gespräch einfordert, eskaliert die Situation.

Ingeborg Rapoport versucht weiter vergeblich, mit Prof. Kraatz in Dialog zu treten, als eine Neugeborenen-Sepsis auf drastische Art zeigt, dass die Wege zwischen Gynäkologie und Neonatologie zu weit auseinanderliegen. Das Neugeborene kann zwar dank Rapoports schnellem Eingreifen gerettet werden, doch können bleibende Hirnschäden nicht ausgeschlossen werden.

Auf der Inneren wird ein Landwirt eingeliefert, dem Dr. Nowack eine Schuppenflechte diagnostiziert. Ella widerspricht. Sie untersucht den Patienten ohne Abstimmung mit ihrem Kollegen und kommt zu einem anderen Ergebnis.

Hausmeister Fritz "Pflaster" hat sich bei der Arbeit am Finger verletzt und leidet an einer Blutvergiftung. Er benötigt Penicillin ebenso dringend wie der Landwirt. Aufgrund von Lieferschwierigkeiten ist jedoch nur noch eine Ration des lebensrettenden Medikaments verfügbar. Beide Patienten verlieren das Bewusstsein, die Ärzte müssen dringend entscheiden, wem sie das Medikament verabreichen. Während Nowack als neuer Oberarzt in Schockstarre fällt, trifft Ella die Entscheidung.
Mitwirkende
Musik: Fabian Römer, Matthias Hillebrand-Gonzalez
Kamera: Holly Fink
Buch: John-Hendrik Karsten, Christine Hartmann, Thomas Laue
Regie: Christine Hartmann
Darsteller
Dr. Ella Wendt: Nina Gummich
Dr. Ingeborg Rapoport: Nina Kunzendorf
Prof. Dr. Otto Prokop: Philipp Hochmair
Prof. Dr. Helmut Kraatz: Uwe Ochsenknecht
Dr. Alexander Nowack: Max Wagner
Krankenschwester Arianna: Patricia Meeden
Oberschwester Gerda: Hildegard Schroedter
Fritz „Pflaster“ Krug: Uwe Preuss
Parteisekretär Lehmann: Nicholas Reinke
Prof. Dr. Mitja Rapoport: Anatole Taubman
Lernschwester Petra: Amber Marie Bongard
Frau Dammrau: Cristin König
Robert Richter: Aurel Manthei
Sybille Richter: Markéta Richterová
Sophie Melster: Pia-Micaela Barucki
Thomas Melster: Leonard Hohm
Hebamme Witt: Zdenka Sajfertová
Helmi Prokop: Hana Baronová
Michael Rapoport: Lennox Völklein
Tom Rapoport: Tim Herz
Lisa Rapoport: Zuzana Zvonícková
Verleger: Zdenek Pechácek
und andere

Jetzt im MDR-Fernsehen

Sendereihenbild MDR Thüringen Journal - Logo
Sendereihenbild MDR Thüringen Journal - Logo Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 05:05 05:35
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 05:05 05:35

Ländermagazine MDR THÜRINGEN JOURNAL

MDR THÜRINGEN JOURNAL

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo "Rote Rosen" vor roten Rosenblättern mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 05:35 06:25
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 05:35 06:25

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2009

Folge 703

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Ein großes Haus mit Video
Bildrechte: ARD/Ann Paur
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 06:25 07:15
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 06:25 07:15

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2008

Folge 660

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Charlotte (Malene Becker, r.) ist bedrückt, als Simon (Thore Lüthje, l.) ihr wegen Amelies skrupellosem Handeln nicht wirklich Mut machen kann.
Charlotte (Malene Becker, r.) ist bedrückt, als Simon (Thore Lüthje, l.) ihr wegen Amelies skrupellosem Handeln nicht wirklich Mut machen kann. Bildrechte: NDR/ARD/Nicole Manthey
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 07:15 08:05
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 07:15 08:05

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie, Deutschland 2022

Folge 3634

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Carolin (Katrin Anne Heß, l.) träumt von einem Tanz mit Vanessa (Jeannine Gaspár, r.).
Carolin (Katrin Anne Heß, l.) träumt von einem Tanz mit Vanessa (Jeannine Gaspár, r.). Bildrechte: ARD/WDR/Christof Arnold
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 08:05 08:55
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 08:05 08:55

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie, Deutschland 2022

Folge 3899

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Zu seiner Überraschung trifft Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch) auf Hanna Müller (Anne Brendler), seine erste grosse Liebe. Philipp ist von dem Wiedersehen sehr berührt, denn im Grunde genommen, liebt er Hanna immer noch... mit Video
Bildrechte: MDR/Laue
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 08:55 09:40
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 08:55 09:40

In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Der letzte Kampf

Fernsehserie Deutschland 2001

Folge 122

  • Stereo
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Nele Fehrenbach (Floriane Daniel, 2.v.r.) und ihr Team von der WAPO BODENSEE: Andreas Rambach (Ole Puppe, r.), Julia Demmler (Wendy Güntensperger, 2.v.l.) und Pirmin Spitznagel (Simon Werdelis, l.). Bildrechte: MDR/ARD/SWR/Patrick Pfeiffer
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 09:40 10:30
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 09:40 10:30

WaPo Bodensee

WaPo Bodensee

Mord um sieben

Fernsehserie Deutschland 2020

Folge 40

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Quoll
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 10:30 10:55
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 10:30 10:55

Elefant, Tiger & Co.

Elefant, Tiger & Co.

Geschichten aus dem Leipziger Zoo

Folge 578

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 10:55 11:00
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 10:55 11:00

MDR aktuell

MDR aktuell

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Screenshot aus MDR um 11 - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 11:00 11:45
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 11:00 11:45

MDR um 11

MDR um 11

Das Ländermagazin

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Volker Jäger findet keine Ruhe für einen gefühlvollen Besuch seiner Frau.
Bildrechte: MDR/Wernicke
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 11:45 12:30
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 11:45 12:30

In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Schmerzgrenze

Fernsehserie Deutschland 2011

Folge 523

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Filme - Demnächst im MDR

Schwimmlehrerin mit Schülern
Bildrechte: MDR/Petro Domenigg
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Do, 29.09.2022 12:30 13:58

Die Freischwimmerin

Die Freischwimmerin

Fernsehfilm Österreich/Deutschland 2014

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Nele (Lotte Flack, li.), Katharina (Tanja Wedhorn, Mitte) und Marianne (Eva Kryll, re.) werden Zeugen einer weiteren Brandstiftung.
Bildrechte: ARD Degeto/Maria Krumwiede
MDR FERNSEHEN Fr, 30.09.2022 12:30 13:58
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ganz allmählich kommen Katharina (Tanja Wedhorn) und der mysteriöse Tramper Sebastian (Tim Bergmann) sich näher.
Ganz allmählich kommen Katharina (Tanja Wedhorn) und der mysteriöse Tramper Sebastian (Tim Bergmann) sich näher. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Svenja von Schultendorff
MDR FERNSEHEN Sa, 01.10.2022 05:30 07:00
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sonja (Chiara Schoras) versorgt den angeschossenen „Capo“ Zanchetti (Tobias Oertel).
Sonja (Chiara Schoras) versorgt den angeschossenen „Capo“ Zanchetti (Tobias Oertel). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Hans-Joachim Pfeiffer
MDR FERNSEHEN Sa, 01.10.2022 23:00 00:30
MDR FERNSEHEN Sa, 01.10.2022 23:00 00:30

Der Bozen-Krimi: Tödliche Stille

Der Bozen-Krimi: Tödliche Stille

Spielfilm Deutschland 2020

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Genetisch betrachtet ist er gar nicht ihr Vater: Aber irgendwie findet Ina (Johanna Klante) doch, dass Richard (Dieter Pfaff) einen prima Dad abgibt.
Genetisch betrachtet ist er gar nicht ihr Vater: Aber irgendwie findet Ina (Johanna Klante) doch, dass Richard (Dieter Pfaff) einen prima Dad abgibt. Bildrechte: MDR/ARD/Degeto
MDR FERNSEHEN So, 02.10.2022 05:55 07:25
MDR FERNSEHEN So, 02.10.2022 05:55 07:25

Ein Vater zum Verlieben

Ein Vater zum Verlieben

Spielfilm Deutschland 2001

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Hauptmann Florian (Manfred Krug) und Amadeus (Rolf Herricht)
Hauptmann Florian (Manfred Krug) und Amadeus (Rolf Herricht) Bildrechte: MDR/Progress
MDR FERNSEHEN So, 02.10.2022 10:15 12:25
MDR FERNSEHEN So, 02.10.2022 10:15 12:25

Zum 95. Geburtstag von Rolf Herricht Hauptmann Florian von der Mühle

Hauptmann Florian von der Mühle

Spielfilm DDR 1968

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 Prinzessin Julia (Lucie Tomková) sitzt im Grünen an einem Baum.
Prinzessin Julia (Lucie Tomková) Bildrechte: MDR/Telepool
MDR FERNSEHEN Mo, 03.10.2022 08:30 10:00
MDR FERNSEHEN Mo, 03.10.2022 08:30 10:00

Prinzessin Julia

Prinzessin Julia

Märchenfilm Tschechoslowakei 1987

  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Von links: Zollbeamter (Peer-Uwe Teska), Stephan Busemann (Wolfgang Stumph)
Von links: Zollbeamter (Peer-Uwe Teska), Stephan Busemann (Wolfgang Stumph) Bildrechte: MDR/Junghans
MDR FERNSEHEN Mo, 03.10.2022 10:00 11:30
MDR FERNSEHEN Mo, 03.10.2022 10:00 11:30

Heimweh nach drüben

Heimweh nach drüben

Fernsehfilm Deutschland 2007

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel