Di 06.03. 2018 21:15Uhr 29:40 min

Echt

Der gestohlene Rekord

Komplette Sendung

Motorradrennen 30 min
Bildrechte: Deutsches Rundfunkarchiv
MDR FERNSEHEN Di, 06.03.2018 21:15 21:45
Die Euphorie ist groß im Rennstall bei MZ. Die Motorrad-Rennfahrer aus Ostdeutschland führen die WM-Wertung an, als sie im September 1961 im schwedischen Kristianstad an den Start gehen. Alle hoffen, dass Favorit Ernst Degner auch diesmal siegt und er zum Saisonende den ersten WM-Titel im Motorsport nach Hause bringen wird. Was in diesen Momenten wirklich in ihm vorgeht, weiß kaum jemand. Seine Frau und die beiden Kinder sind drei Tage zuvor in den Westen geschleust worden. Damit ist für ihn klar: Dies wird das letzte Rennen für die DDR sein. Und ausgerechnet jetzt scheidet er mit einem Kolbenfresser aus.

MZ-Teamchef Walter Kaaden wird bis zu seinem Lebensende bei der Meinung bleiben, Degner habe seine Maschine absichtlich überdreht und so zum Ausfall getrieben. Freunde und Verwandte von Degner bestreiten das vehement. Fest steht: Ernst Degner setzt sich noch in der Nacht nach dem Rennen von Schweden aus in den Westen ab. Er hat einen Fluchthelfer vom japanischen Suzuki-Team, dem übergibt er Bauteile und Konstruktionsunterlagen des MZ-Zweitakters. Für Ernst Degner ist es die Anschubfinanzierung in ein neues Leben.

Für MZ bedeutet Degners Flucht das AUS bei der Rekordjagd im Motorsport. Der Staat kappt die erwartete finanzielle Unterstützung. Die Entwicklung der MZ-Rennmotorräder wird kurz vor ihrem Gipfel plötzlich eingestellt. Bis heute streiten Zeitzeugen und MZ-Fans über den gestohlenen Rekord. "Echt"-Moderator Sven Voss spricht mit einigen von Ihnen über den wohl spektakulärsten Spionageskandal in der Geschichte des Motorradsports.

Während MZ auf den internationalen Rennstrecken nicht mehr mitfährt, werden die Mopeds und Motorräder aus Zschopau und Suhl im Land selbst immer beliebter. Und dieser Kult lebt bis heute. Wie wurde dieses kleine Wunder möglich? Mit Konstrukteuren aus Sachsen und Thüringen lüftet Sven Voss das Erfolgsgeheimnis.

Weitere Infos unter www.mdr.de/echt

Vorschau auf die Sendung

Motorrad-Rennfahrer 2 min
Bildrechte: Deutsches Rundfunkarchiv

Di 06.03.2018 21:15Uhr 01:45 min

https://www.mdr.de/echt/video-180330.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Menschen & Geschichten

Sendungsbild
Plätzchenbacken mit Oma Gudrun Bildrechte: MDR/Jörg Pfeifer
MDR FERNSEHEN Sa, 15.12.2018 03:10 03:35
Unsere köstliche Heimat - Logo
Unsere köstliche Heimat - Logo Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 15.12.2018 11:45 12:00
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
MDR vor Ort - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 15.12.2018 16:00 16:25

MDR vor Ort

MDR vor Ort

Bei der Bernburger Klosterweihnacht

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Heute im Osten - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 15.12.2018 18:00 18:15

Heute im Osten - Reportage

Heute im Osten - Reportage

Mit deutschem Handwerk in die Zukunft

Die Brückenbauer von Mitrovica

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Christina Schmole
Bildrechte: Glaubwürdig / MDR FERNSEHEN
MDR FERNSEHEN Sa, 15.12.2018 18:45 18:50
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Klausburen – eine Gladigauer Tradition (Foto für alle Folgen)
Die Klausburen – eine Gladigauer Tradition (Foto für alle Folgen) Bildrechte: MDR/Jörg Pfeifer
MDR FERNSEHEN Sa, 15.12.2018 19:50 20:15
Drei junge Männer
Bildrechte: MDR/Frank Bechert
MDR FERNSEHEN So, 16.12.2018 01:25 02:10
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand