Sängerin Lena Meyer-Landrut im Interview bei MDR Tweens Lena über ihren neuen Song

Sie hat's getan! Lena hat nach langer Zeit ENDLICH einen neuen Song rausgehauen. Und der hat eine wichtige Botschaft - wir haben mit ihr drüber gesprochen.

Lena Meyer-Landrut @Paris Fashion Week
Bildrechte: GettyImages/D. Charrian

Kein Drama. Keine Fakes. Keine Beauty-Zwänge. Und kein ständiges Nachjagen von falschen Idealen und Oberflächlichkeiten - darum geht's in Lenas neuem Song. Passend dazu löschte sie ihr Instaprofil und war erstmal offline.

Wenn man alle Fotos löscht, merkt man wie egal diese ganzen Bilder auch eigentlich sind. In der Offline-Zeit entwöhnt man sich so ein bisschen von Social-Media und dann ist das auch wie ein Entzug.

Social-Media kann auch echt süchtig machen. Während ihrem digitalen Detox hat sich Lena ein deutlich entspannteres Hobby gesucht.

Ich hab tatsächlich mit was Neuem angefangen, aber es ist richtig nerdig. Ich hab mit einem Kunstprojekt angefangen und das besteht aus Wachs.

Oh das hört sich wirklich sehr speziell an. Was Lena genau meint und wie sie den Lockdown verbracht hat, hört ihr hier im kompletten Interview:

Lena @Große Freiheit, Hamburg/Dezember 2017 4 min
Bildrechte: Imago Stock

MDR TWEENS Do 10.06.2021 13:53Uhr 04:07 min

Audio herunterladen [MP3 | 3,8 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 7,5 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/tweens/programm/audio-lena-meyer-landrut-interview-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio