Aktuelles & Nachrichten Die 5 reichsten Menschen der Welt

Der reichste Mann der Welt hei├čt Elon Musk und hat so richtig viel Geld. Fast 270 Milliarden Dollar sollen es aktuell sein. Ihm geh├Âren unter anderem der Autohersteller Tesla und das Weltraumunternehmen SpaceX. Und jetzt will er noch den Nachrichtendienst Twitter kaufen, f├╝r schlappe 41 Milliarden Euro. Das ist eine 41 mit 9 Nullen dran.

Reichste Menschen WozNiu 2 min
Bildrechte: MDR

Mo 16.05.2022 10:17Uhr 01:49 min

https://www.mdr.de/tweens/wozniu/video-622600.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Reichste Menschen WozNiu 2 min
Bildrechte: MDR
2 min

Mo 16.05.2022 10:17Uhr 01:49 min

https://www.mdr.de/tweens/wozniu/video-622600.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Naja aktuell liegt das Vorhaben wieder mal auf Eis wegen angeblich zu vielen Fake-Accounts auf der Plattform ÔÇô also Profile, hinter denen keine echten Menschen stecken. Bisher war Twitter ein Aktienunternehmen. Es geh├Ârte also ganz vielen Leuten, die Aktien also Anteile davon gekauft hatten. Ein sogenannter Aufsichtsrat hat dar├╝ber gewacht, dass die Gesch├Ąftsleitung von Twitter alles richtig macht.

Elon Musk will bei Twitter aber nun einiges ├Ąndern. Es gibt bei Twitter n├Ąmlich sehr strenge Regeln dar├╝ber, was man sagen, oder besser Twittern durfte, und was nicht. Hetze und Hass waren zum Beispiel verboten. Elon Musk will die Regeln sehr stark lockern, weil er meint, das ist besser f├╝r die Meinungsfreiheit. Zweitens sollen die User und Userinnen ihre Tweets nachtr├Ąglich ├Ąndern k├Ânnen, damit man korrigieren kann, falls man sich mal etwas zu extrem ausgedr├╝ckt oder gar was Falsches geschrieben hat. Und schlie├člich will Elon Musk die Firma von der B├Ârse nehmen, was nichts anderes hei├čt als: Keine Aktion├Ąre mehr, kein Aufsichtsrat mehr und Elon Musk bestimmt ganz allein, wie Twitter gef├╝hrt wird.

Dass ein Mann die Macht ├╝ber ein so gro├čes Informationsunternehmen hat, sehen viele kritisch: Was, wenn Elon Musk nur seine Meinung und die seiner Freunde gelten l├Ąsst. Was, wenn er bestimmt, was auf Twitter die Wahrheit ist und was nicht? Viele sehen gerade darin eine Gefahr f├╝r die Meinungsfreiheit, das einzelne Superreiche bestimmen k├Ânnen, wie und auf welchen Wegen die Menschen Nachrichten und Informationen austauschen.