ein Wohnmobil
Bildrechte: IMAGO

Umschau extra | 26.06.2018 | 20:15 Uhr Campingplätze mit Geschichte(n)

Ob mit Zelt, Wohnmobil oder Anhänger: Camping liegt wieder voll im Trend. Und wer campt, hat etwas zu erzählen. Wir haben uns auf die Suche nach den schönsten Geschichten von damals und heute gemacht.

ein Wohnmobil
Bildrechte: IMAGO

Camping boomt. Die Zahl der Neuzulassungen von Wohnmobilen und -wagen ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Aber auch das Reisen mit Zelt ist weiterhin beliebt. Wir haben uns auf legendären ostdeutschen Campingplätzen umgesehen und Geschichten aufgespürt.

Rollende Legenden

Ostdeutsche Campinglegenden auf Rädern gibt es seit einigen Jahren jedes Frühjahr im Harz zu bestaunen. Ein ganzes Wochenende lang treffen sich im Ferienpark Harzgerode Freude von "Intercamp, Bastei & Co" und erzählen sich ihre Campingerlebnisse mit ihren Ost-Modellen.

FKK in den Dünen

Ein Ehepaar auf dem FKK-Zeltplatz Prerow auf dem Darß
Bildrechte: dpa

Unvergessliche Geschichten hört man auch immer wieder auf dem berühmt-berüchtigten FKK-Campingplatz in Prerow an der Ostsee. Das Zelten in den Dünen direkt am Strand war äußerst beliebt – und ist es auch heute noch, wie unsere Stippvisite zeigt.

Campingparadiese in Mitteldeutschland

Campingparadiese gibt es aber auch in Mitteldeutschland, direkt vor der Haustür. Das Umschau-Team hat sich am Süßen See im Landkreis Mansfeld-Südharz, in Ottendorf und auf einem Citycaravanplatz in Dresden an der Elbe umgesehen und umgehört.

Bildergalerie Die schönsten Campingplätze unserer Heimat

Den ganzen Tag draußen sein und nachts die Geräusche der Natur genießen: Camping kann so schön sein. Hier gibt es eine Auswahl der schönsten Campingplätze unserer Heimat.

Ein Zelt steht auf dem Campingplatz am Bärwalder See im Lausitzer Seenland in Boxberg.
Der Bärwalder See ist der größte See Sachsens. In Boxberg gibt es zwei Campingplätze, die die Herzen der Campingfreunde höher schlagen lassen. Bildrechte: dpa
Ein Zelt steht auf dem Campingplatz am Bärwalder See im Lausitzer Seenland in Boxberg.
Der Bärwalder See ist der größte See Sachsens. In Boxberg gibt es zwei Campingplätze, die die Herzen der Campingfreunde höher schlagen lassen. Bildrechte: dpa
Campingplatz Impressionen Süßer See Seeburg
Holiday am Süßen See im Mansfelder Land - zum Beispiel in Seeburg. Wer Ruhe sucht, ist hier genau richtig. Bildrechte: MDR JUMP
Blick auf den Campingplatz Linkenmühle in einem Bogen der Saale am Hohenwarte-Stausee nahe Ziegenrück im Saale-Orla-Kreis
Blick auf den Campingplatz Linkenmühle in einem Bogen der Saale am Hohenwarte-Stausee nahe Ziegenrück im Saale-Orla-Kreis (Foto von Juni 2008) Bildrechte: dpa
Urlauber genießen bei Temperaturen von 25 Grad auf dem Campingplatz am Gunzenberg an der Talsperre Pöhl das Sommerwetter
Der Campingplatz am Gunzenberg an der Talsperre Pöhl: Der mehrfach als "Vorbildlicher Campingplatz in der Landschaft" ausgezeichnete Platz ist in der Saison immer gut besucht. (Foto von 2009) Bildrechte: dpa
Campingplatz Silberbach
Der Campingplatz Silberbach in Bad Schlema: Ruhig und idyllisch, mitten im Westerzgebirge, direkt an der Silberstraße. Bildrechte: camping.info gmbh
Campingplatz Geiseltalsee
Blick vom Campingplatz auf den Hafen der Marina Mücheln (Sachsen-Anhalt). Der nach dem Ende der Braunkohleförderung geflutete Geiseltalsee vereint die Restlöcher mehrerer Tagebaue und ist mit 19 Quadratkilometern Fläche der größte künstliche See Deutschlands. Bildrechte: dpa
Alle (6) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Umschau | 26. Juni 2018 | 20:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 26. Juni 2018, 16:46 Uhr