Umschau | 21.02.2017 | 20:15 Uhr Pfannkuchen

Ein Rezept von Jörg Färber

Zutaten (für ca. 20 mittelgroße Pfannkuchen) 

650 g Mehl
4 Eier 
125 ml Milch

80 g Zucker
80 g weiche Butter
1 Würfel frische Hefe (41 g) 

zum Frittieren ca. 2 l Sonnenblumenöl 
etwas Mehl für die Arbeitsfläche

Marmelade oder Pflaumenmus 
Puderzucker oder Zucker 

Zubereitung

Alle Zutaten nacheinander in eine große Schüssel geben, vermengen und gut durchkneten. Den Teig von außen noch mit etwas Mehl bestäuben und dann mit einem trockenen Tuch abdecken und bei 30°C für ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Nach dem Ruhen den Hefeteig vierteln und mit dem Nudelholz auf 1,5 Zentimeter ausrollen. Anschließend mit einem Glas oder einem Ausstecher die Pfannkuchen ausstechen und auf ein Blech legen. Den restlichen Teig wieder zusammenkneten, ausrollen und ausstechen. Jetzt den Teig wieder mit einem Tuch abdecken und 15 Minuten bei 30°C ruhen lassen. 

In einem mittelgroßen Topf das Sonnenblumenöl auf 170°C erhitzen. Dann die Pfannkuchen in das heiße Öl geben, im geschlossenen Topf ein bis zwei Minuten frittieren, dann wenden und ausbacken.

Die Pfannkuchen mit einer Schaumkelle rausnehmen und auf einem Tuch abtropfen lassen. Fünf Minuten abkühlen lassen und dann mit einem Spritzbeutel nach Belieben füllen. 

Am Ende mit Puderzucker bestäuben. 

Zuletzt aktualisiert: 21. Februar 2017, 22:07 Uhr