Feuerwerk
Bildrechte: Colourbox.de

Umschau Extra | 08.01.2019 | 20:15 Uhr Tipps für ein mobiles Silvester 2019

Jetzt schon an Silvester denken. Zum Jahreswechsel gibt es zahlreiche Veranstaltungen. Wer rechtzeitig bucht, kann das neue Jahr an ungewöhnlichen Orten begrüßen: etwa im Zug, an Bord oder unter Tage. Wir geben Tipps.

Feuerwerk
Bildrechte: Colourbox.de

Volle Kraft voraus – dem neuen Jahr entgegen

Silvesterfeier auf einem Hafenschiff
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Silvester auf einem Schiff ist zweifellos etwas Besonderes. Für solche Silvesterpartys gibt es eine Vielzahl an Anbietern: Silvester kann auf einem luxuriösen Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer gefeiert werden, aber natürlich auch auf kleineren Booten: auf den Grachten in Amsterdam etwa oder auf dem Bodensee, einen Abend lang oder als mehrtägige Silvesterfahrt. Je nach Vorliebe kann natürlich auch von der Elbe, dem Rhein oder der Donau das Feuerwerk bewundert werden.

Mit Volldampf ins neue Jahr

Silvesterfeier in einem historischen Speisewagen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ob in der Schmalspurbahn oder im Glacierexpress, im kaiserlichen Luxuszug oder im Partyexpress: Auch bei den Silvester-Zugreisen ist für fast jeden Geschmack etwas dabei. In den extra für Silvester hübsch eingedeckten Zugabteilen gibt es meist noch mehrere Menü-Gänge an Bord. So kann es dann gesättigt in Richtung Jahreswechsel gehen.

Im Förderkorb zum Jahreswechsel

Tief hinab geht es zu Silvesterfeiern unter Tage. Hier darf es auch richtig laut werden, ohne dass sich Nachbarn beschweren. Im Bergwerk in Merkers-Kieselbach in Thüringen beispielsweise oder auch im Salzbergwerk in Krakau wird solche Silvester-Event angeboten – inklusive Menü und Musik. Das Feuerwerk sieht man allerdings eher nicht.

Silvester von oben

Silvesterfeuerwerk
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Hoch hinaus dagegen geht es beim Jahreswechsel auf beziehungsweise in einem Fernsehturm. Seit einigen Jahren werden beispielsweise in Berlin, Düsseldorf und Stuttgart spezielle Silvester-Gala-Menüs im Fernsehturm angeboten – inklusive DJ.

Schritt für Schritt ins neue Jahr

… geht es bei Silvesterwanderungen, die vielerorts in Deutschland angeboten werden. Am Ziel kann man das alte Jahr mit heißen Getränken und je nach Veranstalter auch mit Musik und Essen ausklingen lassen.

Für alle mobilen Silvesterreisen gilt: Frühzeitig buchen. Die jeweiligen Arrangements sind schnell ausgebucht.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR AKTUELL | 08. Januar 2019 | 20:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 08. Januar 2019, 10:27 Uhr