unicato: Das Kurzfilmmagazin

unicato PROVINZ - Kurzfilme vom Rand

Eindrücke von vor und hinter den Kulissen der unicato-Sendung "PROVINZ". Gedreht wurde in Eberswalde, Rübenau im Erzgebirge und Corona-bedingt in einer Berliner Küche.

Eine Hollywood-Schaukel im Grünen vor ländlicher Kulisse.
Die Hollywood-Schaukel im Erzgebirge, auf der unsere Interview-Partner*innen Juliane Jaschnow und Carsten Möller, für uns Platz genommen haben. Bildrechte: MDR unicato
Teaserbild zur unicato Sendung "PROVINZ - Kurzfilme vom Rand". Moderator Markus Kavka ist auf einem Smartphone-Bildschirm zu sehen. Das Smartphone wird im Innenraum eines Autos in die Kamera gehalten, während das Auto durch eine waldige Landschaft fährt.
unicato-Moderator Markus Kavka führt aufgrund der Corona-Beschränkungen via Video-Call von Berlin aus durch die Sendung. Bildrechte: MDR unicato
Lars Fischer und Sascha Leeske sprachen mit uns im Vorstellungsraum des Filmfest Eberswalde "Provinziale".
Die Mitorganisatoren der Provinziale, dem Filmfest Ebrswalde, Lars Fischer und Sascha Leeske. Bildrechte: MDR unicato
Das Filmfest Eberswalde, die "Provinziale" durfte mit einigen Auflagen auch in 2020 stattfinden. Hier sieht man den Vorhang vor der Filmvorführung im klassischen roten Samt und dem Logo des Filmfests Eberswalde 2020, der 17. Provinziale.
Das Filmfest Eberswalde, die "Provinziale" durfte mit einigen Auflagen auch in 2020 stattfinden. Bildrechte: MDR unicato
Eine Hollywood-Schaukel im Grünen vor ländlicher Kulisse.
Die Hollywood-Schaukel im Erzgebirge, auf der unsere Interview-Partner*innen Juliane Jaschnow und Carsten Möller, für uns Platz genommen haben. Bildrechte: MDR unicato
Porträt Carsten Möller in herbstlicher Landschaft. Er ist künstlerisch Mitarbeitender an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig.
Carsten Möller ist künstlerischer Mitarbeiter an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig und bringt mit dem Projekt "Kino in Bewegung" Filmabende in den ländlichen Raum. Bildrechte: MDR unicato
Porträt von der Filmemacherin Juliane Jaschnow in herbstlicher Landschaft.
Filmemacherin Juliane Jaschnow will mit der Initiative "Kino in Bewegung" dem ländlichen Kino-Sterben entgegenwirken. Bildrechte: MDR unicato
Herbstliches Laub auf einer noch grünen Wiese.
Manche Eindrücke, die das Land hinterlässt, erfasst man erst beim genaueren Hinsehen. Bildrechte: MDR unicato
Bild aus der unicato Sendung PROVINZ - Kurzfilme vom Rand. Ein Mann (Jan Kummer) in ausgeblichener Daunenjacke, Gummistiefeln und Arbeitshose harkt Laub zusammen. Im Hintergrund sieht man eine herbstliche Landschaft.
Ein Mann (Jan Kummer) in ausgeblichener Daunenjacke, Gummistiefeln und Arbeitshose harkt Laub zusammen. Bildrechte: MDR unicato
Porträt von Linda Söffker, Perspektive Deutsches Kino der Berlinale, beim unicato-Dreh.
Linda Söffker, Leiterin der Perspektive Deutsches Kino der Berlinale beim unicato-Dreh in Eberswalde. Mit ihr sprachen wir über die Entwicklung des jungen deutschen Heimatfilms. Bildrechte: MDR unicato
Porträt des Regisseurs Willy Hans ("Das satanische Dickicht") bei herbstlichen Temperaturen und Regen in einem rustikalen Holzpavillon.
Das Gespräch mit dem Regisseur Willy Hans ("Das satanische Dickicht") drehten wir bei herbstlichen Temperaturen und Regen in einem rustikalen Holzpavillon. Bildrechte: MDR unicato
Teaserbild zur unicato Sendung PROVINZ - Kurzfilme vom Rand. Ein Mann (Jan Kummer) in ausgeblichener Daunenjacke, Gummistiefeln und Arbeitshose steht mit dem Rücken zur Kamera gewandt auf einem leeren Feld und blickt auf sein Smartphone.
Cameo-Auftritt von Jan Kummer. Hier steht er an einem Feld im Erzgebirge und begibt sich auf die unmögliche Suche nach Handy-Empfang. Bildrechte: MDR unicato
Alle (11) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | unicato: PROVINZ - Kurzfilme vom Rand | 19. November 2020 | 00:10 Uhr