Affalter in Bildern

Feuerwehr-Trabant-Flotte
Im Ortsteil Grüna hat Karosserie-Bauer Horst Löscher eine Trabant-Flotte für die Feuerwehr gebaut. Aus sechs Fahrzeugen machte er drei. Besonders attraktiv sind der drei-achsige Kombi und ein vier-achsiger Pickup mit Drehleiter. Bildrechte: MDR/Frank Stuckatz
Hauptstraße von Affalter
Affalter ist ein schmales Straßendorf - vier Kilometer sind es von einem Ende zum anderen. Die meisten Häuser sind entlang der Hauptstraße zu finden. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Mit Äpfeln gefüllte Holzkisten
Affalter heißt soviel wie Apfelbaum - auch heute noch gibt es rund ums Dorf viele Streuobstwiesen, fast jeder Hof hat mindestens einen Apfelbaum. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Drei Männer mit Säcken voller Äpfel
Andreas Bochmann leitet die Naturherberge oberhalb von Affalter. Dort sammelt er auch das selbstgepflückte Obst aus der Nachbarschaft ein, um es dann in die Mosterei zu bringen. Dieses Jahr kam eine Rekordernte zusammen: fast 23 Tonnen. Bildrechte: MDR/Frank Stuckatz
Ein Mann arbeitet in einem Garten.
In bester Hanglage hat der Gartenverein "Volkswohl" sein Revier. Seit 99 Jahren. Mit nur 42 Gärten ist es eine kleine Anlage, aber 40 Parzellen sind belegt. Bildrechte: MDR/Frank Stuckatz
René Oelser hält eine Schildkröte.
René Oelser gehört zu den jungen Pächtern. Seit zehn Jahren bewirtschaftet er einen Garten und gibt dort ausgesetzten Schildkröten ein neues Zuhause. Der Verein mit seinem toleranten Vorstand akzeptiert die exotischen Tiere und genehmigte für sie einen extra großen Teich. Bildrechte: MDR/Frank Stuckatz
Klaus Kreutel im Schweinestall
Klaus Kreutel konnte schon immer gut mit Tieren. Er liebt seine Tiere wie Bauern traditionell ihr Vieh lieben, das sie halten, um sich von ihm zu ernähren. Bis dahin wird es gut versorgt und getan, was ihm gut tut. Zum Beispiel regelmäßig kratzen. Bildrechte: MDR/Frank Stuckatz
Kartoffelroder auf einem Feld
Auch auf den Feldern rund um Grüna wird geerntet. Der Kartoffelroder holt gerade die rotschalige "Laura" aus dem Boden. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Feuerwehrleute beim Training
Die Feuerwehr von Affalter hat nicht oft Zeit, den "Löschangriff nass"  - den Klassiker unter den Wettkampfdisziplinen - zu trainieren. Trotzdem reichts immer wieder für den Sieg bei diversen Wettbewerben. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Feuerwehr-Trabant-Flotte
Im Ortsteil Grüna hat Karosserie-Bauer Horst Löscher eine Trabant-Flotte für die Feuerwehr gebaut. Aus sechs Fahrzeugen machte er drei. Besonders attraktiv sind der drei-achsige Kombi und ein vier-achsiger Pickup mit Drehleiter. Bildrechte: MDR/Frank Stuckatz
Erwachsene und Kinder auf E-Mobilen
Regelmäßig führt Birger Salzer seine E-Mobile vor und lädt die Bürger von Affalter dazu ein. Anfangs sind die meisten skeptisch, aber wenn sie erstmal mitmachen, sind die meisten von ihnen begeistert. Bildrechte: MDR/Frank Stuckatz
Harmonikaspatzen üben mit Chefin Petra Bretschneider
Petra Bretschneider ist die Chefin der Harmonikaspatzen. Die bereiten sich schon auf die Weihnachtszeit vor: etliche Auftritte, Adventsfeiern, Pyramidenanschieben - der Kalender ist voll. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Frauen beim Klöppeln
In Affalter wird auch geklöppelt, schließlich sind wir im Erzgebirge. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Kunstvoll gearbeitete Engel
Deckchen fürs Sofa oder die Schrankwand sind bei den Klöppelfrauen längst aus der Mode gekommen - kunstvoll gearbeitete Engel sind gerade zu Weihnachten der Renner. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Schulgarten
Auf ihren Schulgarten sind die Affalterer Grundschüler besonders stolz. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Band Cashbags bei einem Auftritt
Die "Linde" von Affalter lockt samstags Freunde der Livemusik sogar "aus der Ferne" an. Viele Bands haben schon auf dem Saal der Gastwirtschaft gespielt - auch die "Cashbags" aus Dresden. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Alle (15) Bilder anzeigen