Kennziffer: MDR 12-20 Bekanntgabe eines Interessenbekundungsverfahrens: Geräteraum 12 - Lieferung und Montage Gestelltechnik inklusive Kühlung

1. Auftraggeber

MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Anstalt des öffentlichen Rechts
BETRIEBSDIREKTION
HA Vertragsservice
Kantstraße 71 - 73
04275 Leipzig
Tel. +49.(0)341.300-7447

2. Interessenbekundungen und Angebote sind zu richten an:

MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Poststelle Raum H01019
Kennziffer: MDR 12-20
Kantstraße 71-73
04275 Leipzig

3. Leistungsumfang:

Der MDR beabsichtigt, einen neuen Geräteraum (GR12) in die Räume der alten Druckerei zu bauen, in dem moderne Technikschränke in ausreichender Breite und Tiefe und eine zukunftssichere Technikkühlung zum Tragen kommen. Im Zuge der Umsetzung des o.g. Vorhabens erfolgt die Lieferung der neuen Racks, Kühler und Einhausung sowie die Montage am Standort Leipzig. Des Weiteren gehören Inbetriebnahme, Probebetrieb sowie Abnahme zum Leistungsumfang des Auftragnehmers. Material zur Montage und Anreihung etc. muss durch den Auftragnehmer mitgeliefert werden (auch Kleinmaterial wie Schrauben usw.).
Die Serverschränke ohne eingebaute Kühleinheit müssen eine Breite von 650 mm und eine Tiefe von 1200 mm (18 Stück) bzw. 1000 mm (10 Stück) aufweisen.
Die geforderte nutzbare Einbauhöhe pro Serverschrank ist 47 HE.

Die Serverschränke mit eingebauter Kühleinheit (11 Stück) müssen eine Breite von 850 mm und eine Tiefe von 1200 mm aufweisen. Die geforderte nutzbare Einbauhöhe pro Serverschrank ist 47 HE. Der aktive, wartungsfreie Luft/Wasser-Wärmetauscher wird rechts bzw. links im Freiraum neben den 19“-Ebenen montiert (vorgesehen zum Betrieb mit gebäudeseitig vorinstallierten Rückkühlanlagen).

Des Weiteren werden 3 Stück Kaltgang-Einhausung für Gangbreite 1000 mm benötigt (Schrankbreite: 650 mm bzw. 850 mm; Schrankhöhe: 2200 mm; Ganghöhe: ca. 2285 mm) mit jeweils einer mechanischen Tür.

Bei den Serverschränken und den integrierten Luft/Wasser-Wärmetauschern handelt es sich um ein komplexes aktives System. Um den störungsfreien Betrieb der Anlage sicherzustellen, müssen sowohl die Funktionsprüfung sowie die Inbetriebnahme bei komplett angeschlossenem, betriebsfertigem System (wasser- und stromseitig) durch Service-Techniker des Herstellers oder durch herstellerzertifiziertes Fachpersonal des Auftragnehmers durchgeführt werden.

4. Leistungszeitraum:

Die Lieferung und Montage der Komponenten sowie die Funktionsprüfungen sollen bis spätestens Mitte Dezember 2020 erfolgen, die Inbetriebnahme und der Probebetrieb sowie die Abnahme erfolgen ca. im April/Mai 2021.

5. Ort der Leistungen:

Erfüllungsort ist der MDR Programmstandort Leipzig (Kantstraße 71-73, 04275 Leipzig).

6. Interessenbekundungen:

Ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung, bis spätestens 12.08.2020 können Unternehmen ihr Interesse an diesem Vorhaben bekunden. Die Interessenbekundung muss an folgende Anschrift gestellt werden:

MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Anstalt des öffentlichen Rechts
BETRIEBSDIREKTION
HA Vertragsservice
Kennziffer: MDR 12-20
Kantstraße 71-73
04275 Leipzig
Ansprechpartner: Frau Katja Noack
Tel.: +49 (0) 341- 300 7447
Fax: +49 (0) 341- 300 6490
E-Mail: HA-Vertragsservice@mdr.de

Zur Interessenbekundung hat der Interessent folgende Unterlagen einzureichen:
• Formular Interessenbekundung
• Eigenerklärung Nichtvorliegen Ausschlussgründe (Anlage 3)
• Eigenerklärung Betriebshaftpflichtversicherung (Anlage 4)
• Referenzliste (Anlage 5)
• Fachkräfteprofil (Anlage 6)
• Eigenerklärung des Herstellers zur Befähigung des Bieters (Anlage 7)
• Eigenerklärung Mindestlohn (Anlage 8)

Alle Unternehmen, die ihr Interesse bekundet haben und geeignet sind, werden schriftlich zur Abgabe eines Angebots aufgefordert.

7. Bieterfragen

Alle Fragen, die mit dem vorliegenden Interessenbekundungsverfahren im Zusammenhang stehen, sind schriftlich bis spätestens 21.08.2020, 12:00 Uhr an den o. g. Ansprechpartner zu richten. Diese Fragen bzw. deren Beantwortung werden in anonymisierter Form an die Bieter versandt.

8. Lauf der Angebotsfrist:

Die Angebote müssen bis zum 28.08.2020, 12:00 Uhr, an die unter Ziff.2 benannte Anschrift gerichtet, eingereicht werden. Später eingehende Angebote können nicht berücksichtigt werden. Angebote müssen deutlich mit dem den Unterlagen beigefügten farbigen Kennzettel gekennzeichnet werden, die o.g. Kennziffer ist zwingend anzuwenden.

9. Bindefrist:

Die Bindefrist endet am 31.10.2020.