Fr 29.12. 2017 12:00Uhr 30:00 min

MEDIEN360G - MDR-Intendantin Karola Wille zieht Bilanz als ARD-Vorsitzende

Komplette Sendung

Karola Wille im Interview 33 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR+ Fr, 29.12.2017 12:00 12:30

Zwei Jahre lang hatte der MDR den Vorsitz innerhalb der ARD inne, eine bewegte Zeit, in der u.a. neue Angebote starteten und ein Reformpapier zur ARD-Zukunft entstand. Jetzt endet der Vorsitz - Zeit für eine Bilanz.

Mit neuen Angeboten wie etwa "funk", dem Jugendangebot von ARD und ZDF, oder auch der ARD-Audiothek sollen neue Zielgruppen erreicht werden – und sie zielen auf die veränderte Mediennutzung der Menschen ab, die heute viel über Smartphone und Tablet ihre Medieninhalte konsumieren. Im Interview spricht Karola Wille auch über viele weitere Themen – wie zum Beispiel das gemeinsame Reformpapier von ARD, ZDF und Deutschlandradio, ihre Hoffnungen in die Politik zur Zukunft der Öffentlich-rechtlichen, den Rundfunkbeitrag, die Glaubwürdigkeitsdebatte, den anhaltenden Streit mit den Zeitungsverlegern um Inhalte im Nety, den Umgang mit mehr Transparenz im Journalismus sowie die Rolle des MDR, 25 Jahre nach seiner Gründung in der heutigen Medienlandschaft.

ARD-Korrespondent Michael Naumann

ARD-Korrespondent Michael Naumann

Das Interview führt MDR-Reporter Michael Naumann, der während des MDR-Vorsitzes in der ARD u.a. über die Intendantensitzungen und andere rundfunkpolitische Ereignisse und Themen berichtet hat.