MDR Der MDR-Geschäftsbericht 2013 im Überblick

Laut § 33 Abs.1 des MDR-Staatsvertrages vermittelt der Geschäftsbericht einen umfassenden Einblick in die Vermögens- und Ertragsverhältnisse des MDR einschließlich seiner Beteiligungsunternehmen. Des Weiteren werden der Jahresabschluss erläutert sowie Vorgänge von besonderer Bedeutung, die nach Ablauf des Geschäftsjahres eingetreten sind, dargelegt.

Luftaufnhame der MDR-Zentrale
Bildrechte: MDR/Martin Jehnichen

Darüber hinaus nutzt der MDR den Geschäftsbericht, um auch über herausragende inhaltliche Themen und technische Leistungen zu informieren. Das erfolgt durch journalistisch gestaltete und illustrierte Beiträge und eine Chronik. Redaktionelle Beiträge im Geschäftsbericht 2013 sind unter anderem der strategischen Neuausrichtung des Senders, dem Brückenschlag zu den Nachbarn im Osten, neuen interaktiven Angeboten und der Hochwasser-Berichterstattung des MDR im Sommer 2013 gewidmet.

Unter anderem folgende Zahlen sind für den MDR im Geschäftsbericht für das Jahr 2013 zu lesen:

Fernsehen

Marktanteil MDR FERNSEHEN im eigenen Sendegebiet 8,9 Prozent (Zuschauer ab drei Jahren)

Programmleistungen des MDR im Bereich Fernsehen insgesamt 704.123 Sendeminuten, davon 549.187 Sendeminuten MDR FERNSEHEN und 97.698 Sendeminuten ARD-Zulieferungen; hinzu kommen Zulieferungen zu ARTE, 3sat, ARD/ZDF-Kinderkanal, PHOENIX und dem Deutschen Auslandsfernsehen.

Selbstkosten MDR FERNSEHEN 2013

Durchschnittskosten in € pro Sendeminute nach Ressorts:

Politik und Gesellschaft 707
Kultur, Bildung, Wissenschaft 316
Religion 381
Sport 614
Fernsehspiel 38
Spielfilm 30
Unterhaltung 804
Musik 610
Familie 327

Hörfunk

Tagesreichweiten der MDR-Formate im MDR-Gebiet (MA 2014, Radio 1, in % Mo.-Frei.)

MDR Die Zielgruppe 29,5
MDR JUMP 15,1
MDR INFO 4,7
MDR FIGARO 3,6
MDR SPUTNIK 2,8
MDR-Gesamt 49,2

Selbstkosten MDR-Hörfunk nach Programmgattungen 2013, Durchschnittskosten in € pro Minute:

Wort: 89
Musik: 12

Telemedien

Teletextnutzung im MDR-Gebiet: Der MDR TEXT hatte 2013 0,51 Mio. Leser
MDR-Online verzeichnete 2013 484,9 Mio. Pageimpressions (Nutzer ab drei Jahren im MDR-Gebiet)

Mitarbeiter

Feste Mitarbeiter zum 31.12.2013 nach Direktionen:

Intendanz 102
Rundfunkrat 0
Gremienbüro 3
Juristische Direktion 23
Personalräte 8
Hörfunkdirektion 499 (inkl. Klangkörper)
Fernsehdirektion 337
Verwaltungsdirektion 255
Betriebsdirektion 434
Landesfunkhaus Sachsen 160
Landesfunkhaus Thüringen 105
Landesfunkhaus Sachsen-Anhalt 119

Gesamt: 2045

Freie Mitarbeiter 2013: 1.373 arbeitnehmerähnliche und zahlreiche weitere freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unterschiedlichen Beschäftigungsformen

Aufwendungen und Erträge

Der MDR erzielte im Berichtsjahr Gesamterträge in Höhe von 729,3 Mio. €, davon 581,4 Mio. € aus Rundfunkbeiträgen.

Den Gesamterträgen standen Gesamtaufwendungen in Höhe von 732,0 Mio. Euro gegenüber. Der Anteil der Personalaufwendungen daran beträgt 23,6 Prozent.

Zuletzt aktualisiert: 05. März 2015, 12:01 Uhr