Weißer Text "Mittendrin - Der MDR-Podcast" auf blauem Hintergrund, rechts oben weiße Ecke mit dunkelblauem ARD-Logo. 30 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
30 min

Maike Beilschmidt von der MDR-Kommunikation und Moderatorin Stephanie Müller-Spirra sprechen in dieser Folge darüber, warum der Programmmachen-Tag für den MDR so wichtig ist und warum alle Beteiligten davon profitieren.

MDR+ Mi 17.08.2022 12:00Uhr 29:32 min

Audio herunterladen [MP3 | 27 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 53,9 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/unternehmen/podcast/audio-programmmachen-mitmachen-redaktionsbesuch-100.html

Mittlerweile ist es fast Tradition geworden, dass der MDR seine Zuschauerinnen und Zuschauer in die verschiedenen Studios, Landesfunkhäuser und Redaktionen einlädt. Und das nicht nur für einen Tag der offenen Tür oder die bekannte Studiotour; sondern um mitzumachen und mitzuarbeiten. Die Gäste kommen also nicht nur zum Kaffee, sondern als Journalisten für einen Tag.

Die Programmmachen-Aktion beim MDR gibt’s bereits seit einigen Jahren. Und auch in diesem Jahr wieder. Maike Beilschmidt aus der Hauptabteilung Kommunikation und Stephanie Müller-Spirra, Journalistin und Moderatorin bei der Sportschau, bei Sport im Osten und MDR um 4 sprechen in der aktuellen Ausgabe daher darüber, warum der Programmmachen-Tag für den MDR so wichtig ist. Welche Redaktionen sie am liebsten besuchen würden und warum alle Beteiligten davon profitieren.

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Weitere Folgen

Mittendrin - der MDR-Podcast

Weißer Text "Mittendrin - Der MDR-Podcast" auf blauem Hintergrund, rechts oben weiße Ecke mit dunkelblauem ARD-Logo.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (36)