Unterwegs in Sachsen-Anhalt | 11.07.2020 | 18:15 Uhr Unterwegs auf dem Altmarkrundkurs zwischen Stendal und Tangerhütte

Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren sind unterwegs auf dem Altmarkrundkurs zwischen Stendal und Tangerhütte. Auf der sechsten Etappe erkunden sie die Familiengeschichte der Bismarcks. Auch heute noch bzw. wieder finden sich zahlreiche Einflüsse dieser Familie.

Altes Herrenhaus am Wasser
Das Schloss in Briest ist eine Station von Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren. Bildrechte: MDR/Christian Voigt

Wer gab wohl wem seinen Namen? Die Familie Bismarck dem kleinen Ort Bismark in der Altmark oder doch eher umgekehrt? Auch wann genau die Bismarcks in die damalige Metropole Stendal umsiedelten, ist nicht bekannt.

Auf den Spuren der Familie Bismarck

Doch vor genau 750 Jahren gibt es den ersten schriftlichen Nachweis. Da gehört die Familie schon zur reichen Gilde der Gewandschneider. Sie stellen Ratsmänner und Bürgermeister. Doch Glanz und Gloria enden mit einem glatten Rausschmiss aus der stolzen Hansestadt. Die Bismarcks aber fallen nach oben, bekommen vom Brandenburgischen Markgrafen Rittergüter und steigen so auf zum sogenannten schlossgesessenen Adel.

Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren besuchen auf ihrer 6. Etappe des Altmarkrundkurses, zu der sie in Stendal aufbrechen, drei Herrenhäuser, die heute wieder von der Familie von Bismarck bewohnt werden und für Besucher offenstehen - und keines steht übrigens im Ort Bismark!

Irina und Alexander von Bismarck locken in Döbbelin mit ihren Weihnachtswelten das ganze Jahr über in eine leuchtende Zeit voller Kugeln und Kerzen. Auf dem Landgut Welle kümmert sich Brita von Götz-Mohr im Kompetenzzentrum "Heimische Birnen" um alte Obstsorten. Und in Briest können Gäste Schloss und Park bestaunen, die Teil der Tourismusroute der Gartenträume in Sachsen-Anhalt sind.

Natur genießen

Wiese mit Pilzen vor Schloss Tangerhütte
Ankunft in Tangerhütte Bildrechte: Sylvia Hensel

Und was bietet die Radstrecke ohne die Bismarcks? Eine herrliche Landschaft, Milch von glücklichen Kühen, Ausblicke in blühende Felder bis hin zum Kalimandscharo, knorrige alte Bäume in der Tangerniederung.

Victoria und Andreas erkunden den Kunsthof in Dahrenstedt, eine Heimatstube in Demker und den größten Wildpark Sachsen-Anhalts in Weißewarte.

Ziel ist Tangerhütte, die jüngste Stadt der Altmark, die einst mit ihrer Gießerei Weltruhm erlangte. Für ihren Pavillon aus feinstem Kunstguss gab es bei der Weltausstellung in Paris 1889 eine Goldmedaille. Er schmückt heute den Tangerhütter Schlosspark. Der gehört auch zu den Gartenträumen, die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum feiern.

Impressionen von der Tour

Unterwegs auf dem Altmarkrundkurs

Dreharbeiten auf dem Vorplatz von Schloss Döbblin
Gleich zu Beginn ihrer Tour erreichen Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren das prachtvolle Bismarcksche Schloss in Döbbelin, welches in der Altmark bereits seit 19 Generationen als Sitz der Familie von Bismarck dient. Bildrechte: MDR/Jessy Lange
Dreharbeiten auf dem Vorplatz von Schloss Döbblin
Gleich zu Beginn ihrer Tour erreichen Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren das prachtvolle Bismarcksche Schloss in Döbbelin, welches in der Altmark bereits seit 19 Generationen als Sitz der Familie von Bismarck dient. Bildrechte: MDR/Jessy Lange
ein Mann und zwei Frauen auf einer Wiese
Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren mit Brita von Götz-Mohr auf dem Bismarckschen Landgut Welle. Als zentraler Ort des EU geförderten Projekts "Heimische Birnen" werden hier Seminare und Veranstaltungen über Pflege und Erhalt historischer Regionalsorten angeboten. Bildrechte: MDR/Jessy Lange
alte Steinkirche
Romanische Feldsteinkirche, die seit einigen Jahren wieder zum Landgut Welle gehört und als Veranstaltungsort für Konzerte, Versammlungen und andere Kulturveranstaltungen dient. Bildrechte: MDR/Jessy Lange
Wildschweine im Tierpark
Wildschweine im Wildpark Weißewarte Bildrechte: MDR/Jessy Lange
Baumreihe am Fluss
Blick auf den Tanger Bildrechte: MDR/Jessy Lange
Gepflasterter Fahrradweg
Weite Wiesen und Weideflächen entlang des Altmarkrundkurses Bildrechte: MDR/Jessy Lange
 Große Tafel in einem alten Gebäude
Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren mit Maren von Bismarck vor der Ahnengalerie im Bismarckschen Herrenhaus in Briest. Bildrechte: MDR/Jessy Lange
Menschen in einem Raum mit alten Möbeln
Wohnbereich mit originalen Möbeln Bildrechte: MDR/Jessy Lange
 Zwei Menschen betrachten einen Pavillion aus Eisen
Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren erreichen den gusseisernen Pavillon im Schlosspark Tangerhütte. Bildrechte: MDR/Jessy Lange
Eine Frau sitzt auf der Brüstung eines Pavillions, daneben steht ein Mann
1889 wurde der Pavillion auf der Pariser Weltausstellung ausgezeichnet.

Dieses Thema im Programm:
Unterwegs in Sachsen-Anhalt | 11.07.2020
Quelle: MDR/ahr
Bildrechte: MDR/Jessy Lange
Alle (10) Bilder anzeigen

Unsere Moderatoren

Quelle: MDR/ahr

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | 11. Juli 2020 | 18:15 Uhr