Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren basteln Figuren aus Ton.
Konzentriert und voll dabei: Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren basteln Figuren aus Ton. Bildrechte: MDR/Oliver Hauswald

Unterwegs in Sachsen-Anhalt | 08.12.2018 | 18:15 Uhr Unterwegs auf Magdeburger-Künstlertour

Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren basteln Figuren aus Ton.
Konzentriert und voll dabei: Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren basteln Figuren aus Ton. Bildrechte: MDR/Oliver Hauswald

Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren sind auf besonderer Spurensuche quer durch Magdeburg. Sie ergründen die künstlerische Seite der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts mit all ihren Denkmälern, Skulpturen und Plastiken.

Vorbei am Kulturhistorischen Museum und dem Kunstmuseum "Kloster Unser Lieben Frauen" führt die Tour zur Burggalerie Magdeburg, die schon seit Jahrzehnten mit Künstlern bekannt macht.

Von Keramik bis Metallkunst

Natürlich geht es auch direkt in Ateliers. Bei "Hagemanns" finden Victoria und Andreas Malerei, aber auch Keramik und Töpferkunst in aufregend schöner roter Glasur. Im "Werk 4" auf einem einstigen Industriegelände erreichen die Moderatoren die Ateliers einer munteren Künstlerschar: Designer, Maler, Mediengestalter, Bühnen- und Kostüm-Künstler. Ein kleines Labyrinth von Überraschungen eröffnet sich.

Impressionen vom Dreh

Figuren aus Ton.
Orginal und Moderatoren-Fälschung: Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren werden in dieser Sendung eine Menge Kunsttechniken entdecken und aktiv erleben. Bildrechte: MDR/Oliver Hauswald
Figuren aus Ton.
Orginal und Moderatoren-Fälschung: Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren werden in dieser Sendung eine Menge Kunsttechniken entdecken und aktiv erleben. Bildrechte: MDR/Oliver Hauswald
Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren gehen zu einem Haus.
Die Jugendkunstschule in der ehemaligen Feuerwehrwache : Ein Ort an dem verschiedenste Kunstformen vermittelt werden, betrieben vom Puppentheater Magdeburg. Bildrechte: MDR/Oliver Hauswald
Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren basteln Figuren aus Ton.
Hand anlegen heißt es bei Jana Neumann im Keramikatelier. In ihren Kursen vermittelt sie das Grundwissen zur Gestaltung mit Ton. Lieblingsmotive: Katze und Hase. Bildrechte: MDR/Oliver Hauswald
Figur aus Ton.
Hase, Katze oder doch eine Eule ? In kürzester Zeit formen Victoria und Andreas ansehnliche Figuren aus Ton. Und Spaß hatten sie auch dabei. Bildrechte: MDR/Oliver Hauswald
Figuren aus Ton.
In ihrem "elbträumer" Atelier, im Süden von Magdeburg, gibt es nicht nur Kurse. Hier entstehen viele kleine heitere Welten, aber auch edle Keramiken. Bildrechte: MDR/Oliver Hauswald
Moderatoren auf dem Weg zu einem Lädchen.
Vicy und Andreas auf dem Weg in ein Rayon-Haus. Das sind Gebäude, die blitzschnell abgerissen werden mussten im Kriegsfall. Dort treffen sie Gerfried Kliems in seiner Schmuckwerkstatt. Bildrechte: MDR/Oliver Hauswald
Werkzeuge zur Schmuckherstellung.
In seinem Atelier werden individuelle Kunstwerke produziert. Auch er gibt Kurse und nimmt Vicy und Andreas sofort mit an die Werkbank. Bildrechte: MDR/Oliver Hauswald
Andreas Neugeboren baut Schmuck mit einem Designer.
In kürzester Zeit bauen unsere Moderatoren sich einen eigenen, individuellen Ring. Doch wie wird er geschlossen, wenn der Rohling erst einmal rund ist? Bildrechte: MDR/Oliver Hauswald
Silberne Ringe auf einem Tisch.
Der Form, Farbe und Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt. Hier kann sich jeder seinen Traum vom eigenen Ring erfüllen oder erfüllen lassen. Bildrechte: MDR/Oliver Hauswald
Die Moderatoren laufen eine Straße entlang.
Es gibt noch viele alltägliche Kunst-Schätze zu finden. Auf der Künstler-Tour durch Magdeburg, abseits großer Museen und Ausstellungen. Bildrechte: MDR/Oliver Hauswald
Alle (10) Bilder anzeigen

In einem der Rayonhäuser vor der einstigen Festung Magdeburg besuchen Victoria und Andreas den Schmuckgestalter Gerfried Kliems bei der Arbeit und lassen sich zu einem Metall-Kurs verführen. Handgemalte Bilderwelten auf frei gedrehter Keramik, Tassen als "Leinwände" – das gibt es bei Jana Neumann.

Den Schlusspunkt finden die Moderatoren in Buckau, in der Jugendkunst-Schule. Hier öffnen sich für die Jüngsten Türchen und Tore in die Welt der Kunst: Malerei, Grafik und Plastik.

Wiederholung vom 18.02.2017

Quelle: MDR/ap

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Unterwegs in Sachsen-Anhalt | 08. Dezember 2018 | 18:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 05. Dezember 2018, 11:04 Uhr