Bildergalerie Unterwegs in Sachsen ... auf Weltreise in der Dübener Heide

Beate Werner
Schöne Farbe. Winzige Eisenpartikel sorgen für die rostbraune Färbung. Bildrechte: Janine Stelling
Moderatorin Beate Werner mit einem Lam im Arm.
Was ist eine Ostersendung ohne Lämmer? Eben. Moderatorin Beate Werner in der Kinderstube von Wanderschäfer Neumann in Eilenburg. Bildrechte: Janine Stelling
Ein Schäfer bei Beate Werner
Seit fünf Generationen ernährt die Heide die Familie Neumann. Bildrechte: Janine Stelling
Uhr am Rathaus am Bad Dübener Markt
Möge in diesem Rathaus kein Bockmist gemacht werden. Immer zur vollen Stunde zeigen sich diese Böckchen hoch über dem Bad Dübener Markt. Bildrechte: Janine Stelling
Beate Werner am Denkmal von Gustav Kögel
Gustav Kögel ist als erster Mensch zu Fuß um die ganze Welt gelaufen. Der erste Globetrotter ist ein Sachse. Bildrechte: Janine Stelling
Beate Werner mit Weidenkorb und Weltkugel durch die Dübener Heide.
Mit Weidenkorb und Weltkugel durch die Dübener Heide. Bildrechte: Janine Stelling
Beim Bogenschießen im Rubiconpark. Gestresste Großstädter finden hier unter fachkundiger Anleitung unter freiem Himmel, zu sich selbst.
Beim Bogenschießen im Rubiconpark. Gestresste Großstädter finden hier unter fachkundiger Anleitung unter freiem Himmel zu sich selbst.  Bildrechte: Janine Stelling
Der unbedeutendste Punkt der Erde liegt in der Dübener Heide. Joachim Brinkel, hat ihn erfunden.
Der unbedeutendste Punkt der Erde liegt in  der Dübener Heide. Joachim Brinkel hat ihn erfunden. Bildrechte: Janine Stelling
Eine eisenhaltige Quelle
Mitten im Wald liegt der Gesundbrunnen. Eine eisenhaltige Quelle. Es heißt, wenn sie versiegt, geht die Welt unter. Bildrechte: Janine Stelling
Beate Werner
Schöne Farbe. Winzige Eisenpartikel sorgen für die rostbraune Färbung. Bildrechte: Janine Stelling
Beate Werner vor einer Postkutsche
Bis nach Paris ist Siegfried Händler mit seiner Postkutsche schon gefahren. Ihre Polster sind weich und bequem. Bildrechte: Janine Stelling
Frischer Apfelkuchen vom Blech. Zusammen mit Dr. Werner Wartenburger vom Verein Museumsdorf hat Beate Werner den Kuchen aus dem Backhaus gezogen.
Frischer Apfelkuchen vom Blech. Zusammen mit Dr. Werner Wartenburger vom Verein Museumsdorf hat Beate Werner den Kuchen aus dem Backhaus gezogen. Bildrechte: Janine Stelling
Alle (11) Bilder anzeigen