Wildnisgebiet Königsbrücker Heide
Bildrechte: Sachsenforst/Dirk Synatzschke

Unterwegs in Sachsen | MDR FERNSEHEN | 30.03.2019 | 18:15 Uhr ... im wasserreichen Heidebogen

Wildnisgebiet Königsbrücker Heide
Bildrechte: Sachsenforst/Dirk Synatzschke

Hier scheint der Himmel höher und windzerzauste Baumriesen dominieren die Landschaft. "Unterwegs in Sachsen"-Moderatorin Beate Werner erkundet in ihrer Sendung den nördlich von Dresden gelegenen Heidebogen in der Region zwischen Ebersbach, Zschorna, Königsbrück, Bischheim und Pulsnitz. Sie wandert vorbei an knorrigen Eichen und langgestreckten Hügeln, spaziert entlang munter fließender Bäche und auf Wegen, die in dunkle Kiefernwälder und naturbelassene Heidelandschaften führen. 

Wildnisgebiet Königsbrücker Heide
Wildnisgebiet Königsbrücker Heide Bildrechte: Sachsenforst/Dirk Synatzschke

Geländetour in der Königsbrücker Heide

In nahezu jeder Ortschaft entdeckt die Moderatorin interessante Geschichten. In Ebersbach drehen sich seit ein paar Jahren wieder die Flügel der historischen Bockwindmühle. Im benachbarten Lauterbach bringt die Polizistin Randi Friese Schwung ins alte Barockschloss. Und an den Zschornaer Teichen finden tausende Wasservögel ein sicheres Winterquartier. Wie sich eine Militärbrache zurück in Wildnis verwandelt, erfährt Beate Werner bei einer Geländetour in der Königsbrücker Heide. Sie wird den Spuren des in Pulsnitz geborenen Bildhauers Ernst Rietschel folgen und lässt es sich nicht nehmen, den Eisbadern im Haselbachtal das Handtuch zu reichen.

Link zum MDR-Fernsehprogramm

Unterwegs in Sachsen - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 30.03.2019 18:15 18:45

Unterwegs in Sachsen

Unterwegs in Sachsen

…im wasserreichen Heidebogen

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand