Das Erfurter Seenland

Von "Schwimmenden Hütten" auf dem Alperstedter See hin zu "rostigen Ofenrohren" in Erfurt-Stotternheim: Die Seenlandschaft nördlich der Thüringer Landeshauptstadt bietet Wasserspaß, Entspannung und - Weltgeschichte!

Der Alperstedter See in Erfurt. Auf ihm fahren Segelboote
Der Alperstedter See ist einer von 17 Seen, die als Erfurter Seenlandschaft entstehen. Bis 2050 soll sie fertig sein. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Der Alperstedter See in Erfurt. Auf ihm fahren Segelboote
Der Alperstedter See ist einer von 17 Seen, die als Erfurter Seenlandschaft entstehen. Bis 2050 soll sie fertig sein. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Der Alperstedter See in Erfurt
Die Seen entstehen durch den Abbau von Kies… Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Auf dem Alperstedter See in Erfurt fahren Segelboote
...und bieten Wasserspaß, Ruhe und Entspannung für Mensch und Tier. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Der Hafen des Alperstedter Sees in Erfurt. Einige Boote liegen im Hafen
Der "Hafen" am Alperstedter See. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Auf dem Alperstedter See in Erfurt gibt es schwimmende Häuser
In den "Schwimmenden Hütten" auf dem Alperstedter See kann man sich in den Schlaf wiegen lassen… Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Sonnenuntergang über dem Alperstedter See in Erfurt
...oder beinahe karibische Sonnenuntergänge erleben. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Der Innenraum der Kloster Kirche Sankt Wigbert
Das "rostige Ofenrohr" in Stotternheim "Louisenhall" erzählt Weltgeschichte! 1830 war hier die weltweit tiefste Bohrung nach Salz: 337 Meter tief! Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Drei Männer basteln an einem Modell-Segelflugzeug, während ein anderes gerade abhebt
Nicht in die Tiefe, in die Luft gehen die Piloten vom Luftsportclub Erfurt Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Auf einer Wiese grasen Rinder
Die Wasserbüffel gehören zu den vierbeinigen Landschaftspflegern im Alperstedter Ried. – Eines der artenreichsten Naturschutzgebiete und das größte Durchströmungsmoor Thüringens. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Lila Blümchen
Das Kleine Tausendgüldenkraut ist eine der Rote Liste – Arten, die man im Alperstedter Ried findet. Insgesamt fanden Experten über 1000 verschiedene Pflanzen- und Tierarten. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Die Eingangstür zur Kloster Kirche Sankt Wigbert steht offen
Die Türen der Klosterkirche St. Wigbert in Werningshausen sind immer offen. – Für alle die innere Einkehr oder einfach nur Ruhe suchen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Der Innenraum der Kloster Kirche Sankt Wigbert
Dem Kircheninneren sieht man die Besonderheit des Klosters an. Hier leben katholische und evangelische Mönche die Ökumene. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (12) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Unterwegs in Thüringen | 28. Juli 2018 | 18:15 Uhr