Unterwegs in Thüringen | MDR FERNSEHEN | 24.04.2021 | 18:15 Uhr Unterwegs auf dem Harzrad-Rundweg

"Unterwegs in Thüringen" hat sich im Juni den Harz ausgesucht. Steffi radelt auf dem Thüringer Abschnitt des Harz-Rundweges, steigt in eine Dampflok um, schaut sich DDR-Fahrzeuge an und erlebt noch mehr Spannendes im Südharz.

Blick von der Burg Hohenstein auf Neustadt Harz.
Blick von der Burg Hohenstein auf Neustadt (Harz). Bildrechte: MDR/Hendrik Sachs

Steffi Peltzer-Büssow radelt auf dem Thüringer Abschnitt des Harz Rundweges. Eine Gegend, die nicht nur landschaftlich viel zu bieten hat: Los geht es an der Wolfsmühle, einem Ferienparadies, das keine Wünsche offen lässt. Steffi schaut sich dort um, füttert die Lamas und startet dann auf den Radweg mit der sympathischen Hexe als Wegweiser.

Erste Station ist Neustadt. Die altehrwürdige Kurstadt hat ihren Charme bis heute erhalten. Dort treffen wir den Holzbildhauer Karl-Heinz Niemeyer. Seine Kreativität scheint keine Grenze zu kennen. Hoch über Neustadt thront seit über 900 Jahren Burg Hohenstein. Hinter Neustadt übt sich  eine ganz besondere Ziegenart im Landschaftsschutz.  Afrikanische Burenziegen sehen nicht nur gut aus, sondern fressen auch alles, was so wächst.

Einmal am Tag fährt die Harzquerbahn unter Dampf.
Mit den Zügen der Harzer Schmalspurbahnen kann man sogar bis hinauf auf den Brocken fahren. Bildrechte: MDR/Hendrik Sachs

Weiter geht’s nach Ilfeld, wo schon die Harzquerbahn unter Dampf steht. Der Verlockung eizusteigen, kann Steffi natürlich nicht widerstehen. Sie bringt sie nach Benneckenstein. Dort befindet sich ein Museum für DDR-Fahrzeuge und Alltagsgegenstände, was schier unerschöpflich scheint. Sogar einen russischen Panzer kann man hier fahren. Wir werfen auch noch einen Blick in das Schaubergwerk Rabensteiner Stollen.

Weiter geht es nun wieder mit dem Fahrrad bis nach Ellrich mit seinem sehenswerten Feuerwehrmuseum. Unser Ziel ist das Kloster Walkenried kurz hinter der Niedersächsisch-Thüringischen Grenze. Nicht nur die Ruine ist die Reise Wert, sondern auch das Klostermuseum und natürlich der einmalige doppelschiffige Kreuzgang, in dem regelmäßig Konzerte stattfinden.

In Bildern: Unterwegs auf dem Harzrad-Rundweg

Eine radelnde Hexe, das Logo des Radweges rund um den Harz.
Die radelnde Hexe ist das Logo des Radweges rund um den Harz. Bildrechte: MDR/Hendrik Sachs
Eine radelnde Hexe, das Logo des Radweges rund um den Harz.
Die radelnde Hexe ist das Logo des Radweges rund um den Harz. Bildrechte: MDR/Hendrik Sachs
Wolfsmühle, das östlichste Ferienparadies im Thüringer Harz.
Die Wolfsmühle: das östlichste Ferienparadies im Thüringer Harz. Bildrechte: MDR/Hendrik Sachs
Mittelalterliches Stadttor in Neustadt Harz.
Die historische Altstadt von Neustadt im Harz ist allein schon einen Besuch wert. Die altehrwürdige Kurstadt hat ihren Charme bis heute erhalten, hier das mittelalterliche Stadttor. Bildrechte: MDR/Hendrik Sachs
Burg Hohenstein in Neustadt Harz.
Über der Stadt thront seit 900 Jahren Burg Hohenstein. Bildrechte: MDR/Hendrik Sachs
Blick von der Burg Hohenstein auf Neustadt Harz.
Von dort hat man einen wunderbaren Blick auf Neustadt. Bildrechte: MDR/Hendrik Sachs
Burenziegen, die Afrikanische Ziegenart, im Stall.
Eine ganz besondere Ziegenart übt sich in Neustadt im Landschaftsschutz: die Afrikanische Burenziege. Bildrechte: MDR/Hendrik Sachs
Einmal am Tag fährt die Harzquerbahn unter Dampf.
In Ilfeld kann man auf die dampfende Harzquerbahn umsteigen. Bildrechte: MDR/Hendrik Sachs
Wartburg Cabrio im DDR-Museum Benneckenstein.
Mit ihr kann man zum Benneckensteiner DDR-Museum fahren und einen Blick auf historische DDR-Fahrzeuge und historische Technik werfen. Hier ein Wartburg Cabrio. Bildrechte: MDR/Hendrik Sachs
Mit einem Mini-Zug geht es in den Rabensteiner Stollen.
Die Lorenbahn des Rabensteiner Stollens bringt Besucher unter Tage. Dort wird den Gästen die Historie des Bergbaus im Harz erklärt. Bildrechte: MDR/Hendrik Sachs
Ruinen des Zisterzienserklosters Walkenried.
Das Kloster Walkenried und das dortige Klostermuseum sind ebenfalls eine Reise wert. Bildrechte: MDR/Hendrik Sachs
Alle (10) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Unterwegs in Thüringen | 24. April 2019 | 18:15 Uhr

Die Stationen der Sendung

Ferienhotel Wolfsmühle Zur Wolfsmühle 20
99734 Nordhausen, Ortsteil Rodishain

Burg Hohenstein mit Burggasthof Burgruine Hohnstein
99762 Neustadt/Harz

Ostdeutsches Fahrzeug- und Technikmuseum Wernigeröder Straße 10
38877 Benneckenstein im Harz

Erlebniswelt Rabensteiner Stollen Steinkohle-Besucherbergwerk
Rabensteiner Stollen
99768 Ilfeld, Ortsteil Netzkater

Feuerwehrmuseum Ellricher Spritzenhaus Ravenstraße 15
99755 Ellrich

Klostermuseum Walkenried Zisterzienser-Museum im Kloster Walkenried
Steinweg 4a
37445 Walkenried

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Unterwegs in Thüringen | 24. April 2021 | 18:15 Uhr