Galerie Unterwegs auf dem Unstrut-Radweg

In zwei Teilen geht es auf dem Unstrutradweg. Der erste Teil führt von der Quelle im eichsfeldischen Kefferhausen bis Großvargula. Der zweite von Herbseben bis Wiehe.

Unstrut in Dingelstädt
Fachwerkromantik an der Unstrut in Dingelstädt: Hier zweigt der Fluss in den Graben für die Große Mühle ab. Bildrechte: Ria Weber
Unstrut in Dingelstädt
Fachwerkromantik an der Unstrut in Dingelstädt: Hier zweigt der Fluss in den Graben für die Große Mühle ab. Bildrechte: Ria Weber
Mühle Dingelstädt
Außen historisch und innen modern: Die Große Mühle in Dingelstädt stammt aus dem Jahr 1591. Die Mühlentechnik wird gerade generalerneuert. Bildrechte: Ria Weber
Backstorlinde Horsmar
Die Backstorlinde in Horsmar ist ein Wahrzeichen des Ortes. Doch die Straßenversiegelung macht der mehrstämmige Winterlinde stark zu schaffen. Bildrechte: Ria Weber
Im Reiserschen Tal
Im Reiserschen Tal erfreuen die Radfahrer solche Schnitzfiguren am Wegesrand. Bildrechte: Ria Weber
Reichsstädtisches Archiv Mühlhausen
49 Kapitel für ein geordnetes Miteinander - das Reichsstädtische Archiv von Mühlhausen beherbergt das älteste Stadtrechtsbuch in deutscher Sprache. Bildrechte: Ria Weber
Apothekelabor
Vom Handwerk zur Wissenschaft: Bildrechte: Ria Weber
Apothekeverkaufstresen
Das Thüringer Apothekenmuseum in Bad Langensalza beleuchtet die Geschichte der Pharmazie.  Bildrechte: Ria Weber
Schieferhof
Ein Wohngebäude wie ein Bollwerk: Den Schieferhof in Nägelstedt mit seiner runden Barbakane ließ ein Ritter des Deutschen Ordens errichten.  Heute tummeln sich hier Vereine. Bildrechte: Ria Weber
Schieferhof Portal
Verheiratet trotz Zölibat: Vom illustren Leben des Deutschritters erzählt die Inschrift auf dem Portal. Bildrechte: Ria Weber
Toilette Schieferhof
Je eine Innentoilette für beide Geschlechter und ein ausgeklügeltes Heizssystem, das im ganzen Jahr für mindestens 18 Grad Celsius Raumtemperatur sorgte. Bildrechte: Ria Weber
Schieferhof
Zu seiner Zeit war der Schieferhof eines der modernsten Gebäude weit und breit. Bildrechte: Ria Weber
Zuckerfabrik
Der zweite Teil der Radtour führt von Herbsleben bis Wiehe - auch vorbei an einer Zuckerfabrik in Oldisleben. Bildrechte: Ria Weber
Zuckerfabrik Saal
Zuckerfabrik Bildrechte: Ria Weber
Dampfmaschine
Reise ins Zeitalter der Dampfmaschinen Bildrechte: Ria Weber
Kirche Gorsleben
Kirche Gorsleben Bildrechte: Ria Weber
Naturbad Heldrungen
In Heldrungen ein Muss: ein Sprung in das ostalgisches Naturbad. Bildrechte: Ria Weber
Alle (19) Bilder anzeigen