Das barocke Landschloss Schloss Molsdorf
Das barocke Schloss Molsdorf und die zugehörige Gemeinde gehören seit 1994 offiziell zu Erfurt. Bildrechte: MDR/Ria Weber

Unterwegs in Thüringen | MDR FERNSEHEN | 18.08.2018 | 18:15 Uhr Unterwegs im Erfurter Süden

Kanutour auf der Gera, Schloss Molsdorf, Möbisburg und das Erfurter Dreienbrunnenbad - Moderatorin Steffi Peltzer-Büssow ist diesmal im Süden der thüringischen Landeshauptstadt unterwegs.

Das barocke Landschloss Schloss Molsdorf
Das barocke Schloss Molsdorf und die zugehörige Gemeinde gehören seit 1994 offiziell zu Erfurt. Bildrechte: MDR/Ria Weber

Unterwegs in Thüringen-Moderatorin Steffi Peltzer-Büssow erobert auf dem Wasserweg den ländlichen Erfurter Süden.

Nur etwa zehn Kilometer lang ist die Kanutour auf der Gera, doch sie hat einige Herausforderungen parat: In Schloss Molsdorf, Thüringens kleinem Versailles, ist sie dem Geheimnis um den angeblich so lüsternen Grafen von Gotter auf der Spur. Bei den Möbisburger Sportakrobaten darf Zirkusluft geschnuppert und in der dortigen Töpfermühle eine Lektion in Ton absolviert werden.

Bei ihren Erkundungen leistet die Unterwegs-Reporterin echte Pionierarbeit, denn erst mit der Bundesgartenschau 2021 soll der Fluss Gera so ausgebaut werden, dass Kanus problemlos in die Innenstadt fahren können. - Armkraft ist also gefragt.

Abkühlung bieten die wunderbaren Freibäder an der Strecke. Besonders stilecht badet es sich im Erfurter Dreienbrunnenbad - dort sind noch die Gebäude aus der Zeit um 1900 erhalten.

Auf Streifzug in Erfurts Süden

Vom Schloss Molsdorf sind wir unterwegs nach Möbisburg. Weiter geht's immer an oder auf der Gera nach Bischleben und Hochheim und schließlich ins Erfurter Kult-Freibad Dreienbrunnen.

Panoramaaufnahme von Schloss Molsdorf
Schloss Molsdorf liegt etwa zehn Kilometer von der Erfurter Innenstadt entfernt. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Panoramaaufnahme von Schloss Molsdorf
Schloss Molsdorf liegt etwa zehn Kilometer von der Erfurter Innenstadt entfernt. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Das barocke Landschloss Schloss Molsdorf
Die einstige Wasserburg bekam ihr heutiges Aussehen ab 1734 von Adolph Graf von Gotter. Er ließ Molsdorf zum barocken Landschloss umgestalten. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Fassade von Schloss Molsdorf
Schloss Molsdorf ist auch als kleines Thüringer Versailles bekannt. Einzigartig ist seine kulissenhafte Fassade mit dem gerade abschließenden Mittelrisalit. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Die Marienthalbrücke vor Molsdorf über die Gera
Die Marienthalbrücke vor Molsdorf wurde 1751 von Adolph Graf von Gotter erbaut. Ihr Bogen ist aus Seeberger Sandstein. Er trägt die Inschrift: "Zur Öffentlichen Bequemlichkeit". Bildrechte: MDR/Ria Weber
Gebäude der Töpfermühle in Möbisburg
Das Gebäude der Töpfermühle in Möbisburg ist ein jahrhundertealtes Denkmal. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Eingang zur Töpfermühle in Möbisburg
Die Mühlengebäude wurden Ende der 1980er-Jahre von der Familie Kummer erworben und saniert. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Diverse Tongefäße in einem Ladengeschäft
Schönes aus Ton und alte Technik: Ein Teil der alten Mühlräder wurde bei der Sanierung im Gebäude belassen und sorgt nun für ein besonderes Ambiente in den Verkaufs- und Werkstatträumen. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Gera-Brücke in Bischleben
Die Gera bietet immer wieder malerische Ausblicke: hier bei der Brücke in Bischleben auch auf die alte Fachwerksubstanz im Ort. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Der Fluss Gera in Erfurt-Hochheim
Der Fluss Gera wird gesäumt von viel Grün - wie hier an seinen Ufern in Erfurt-Hochheim. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Das Erfurter Dreienbrunnenbad
Das Dreienbrunnenbad wurde 1903 für die Damen der Stadt Erfurt an der Gera gebaut. Seine Gebäude sind noch nahezu im Originalzustand erhalten. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Leseecke im Erfurter Dreienbrunnenbad
Bei den Erfurtern ist das historische Freibad Kult. Nicht ganz stilecht ist allerdings seine Leseecke. Sie erinnert eher an die DDR-Zeit. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Forsthaus Willrode
Das Forsthaus Willrode liegt im Südosten Erfurts. Die Kapelle gilt als historisch wertvollstes Gebäude im Ensemble des Gutes, welches 1204 - damals im Besitz der Grafen von Gleichen - erstmals urkundlich erwähnt wurde. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Alle (12) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Unterwegs in Thüringen | 18. August 2018 | 18:15 Uhr

Infos für die Reiseplanung - unsere Stationen der Sendung

Kanufahren auf der Gera in Erfurt EOS - ErlebnisOutdoorSpezialist
Ingerslebener Weg 4
99094 Erfurt

Schloss Molsdorf   Schlossplatz 6
99094 Erfurt

Öffnungszeiten:
Dienstag-Sonntag, 10-18 Uhr

Möbisburger Töpfermühle Berggartenstraße 1
99094 Erfurt-Möbisburg

Forsthaus Willrode Forststraße 71
99097 Erfurt

Im Wildladen des Forsthauses gibt es in den Sommermonaten jeden Samstag zwischen 10 und 16 Uhr küchenfertige Braten und Spezialitäten von Wildtieren zu kaufen, die in Thüringer Wäldern erlegt wurden.

Dreienbrunnenbad Dreienbrunndenbad, betrieben durch die Stadtwerke Erfurt
Hochheimer Straße 35a
99094 Erfurt

Öffnungszeiten:
in der Saison täglich 10-19 Uhr

Das Dreienbrunnenbad wird durch leicht salzhaltiges Brunnenwasser gespeist. Selbst bei hochsommerlichen Temperaturen ist daher das Badewasser angenehm kühl und erfrischend.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Unterwegs in Thüringen | 18. August 2018 | 18:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 15. August 2018, 15:26 Uhr