Unterwegs in Thüringen | MDR FERNSEHEN | 10.09.2022 | 18:15 Uhr Unterwegs rund um Weißensee

Unterwegs rund um Weißensee

Das kleine Städtchen Weißensee ist nur ein paar Kilometer von Erfurt entfernt und eignet sich perfekt zum Abtauchen aus dem Alltagsstrudel. Das mittelalterliche Städtchen wirkt ein wenig verträumt, hat aber überraschend viele „Erlebniswürdigkeiten“.

Luftbild Burg mit Stadt
Über Weißensee thront die mittelalterliche Runneburg. Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
zwei weiße Plastiken chinesischer Krieger
Terrakotta-Krieger – 16 Repliken der weltberühmten Armee waren „Ideenstifter“ für den Chinesischen Garten in Weißensee Bildrechte: MDR/Steffi Peltzer-Büssow

Steffi Peltzer-Büssow hat sich einen Camper geliehen – für ein Wochenende rund um Weißensee. Das kleine Städtchen ist nur ein paar Kilometer von Erfurt entfernt und perfekt zum Abtauchen aus dem Alltagsstrudel. Zwar ist Weißensee wirklich klein, aber hübsch mittelalterlich, ein wenig verträumt, mit überraschend vielen „Erlebniswürdigkeiten“.

Zwei stoßen an: Steffi Peltzer-Büssow prostet Michael Kirchschlager zu 3 min
Mittelalterschmaus in Weißensee Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Die bekanntesten fangen mit B an. – Burg, Bier, bombastischer chinesischer Garten und bonfortionöse, also großartige Zeitreisen. Schon allein in Weißensee direkt kann man rund 700 Jahre in die Vergangenheit reisen, in die Zeit, als die Thüringer Landgrafen auf der Runneburg Hof hielten. Was damals so auf der Speisekarte stand und welche Tischsitten galten, hat Steffi mit Michael Kirchschlager, dem Entdecker des ältesten deutschen Reinheitsgebotes bei einem gemeinsamen "Mittelalterschmaus" ausprobiert. Die Runneburg ist für Steffi sowieso ein absolutes Muss auf ihrem Sightseeing-Plan, genauso wie das Rathaus des Städtchens, dem ältesten Deutschlands, der Chinesische Garten, der größten Anlage ihrer Art in Deutschland, ein Wunderwerk der Wasserbaukunst und die imposante Kirche Weißensees.

Zeitreise durchs Thüringer Becken

Aber, zurück zu den Zeitreisen. Rund um Weißensee lässt es sich noch tiefer in die Geschichte eintauchen. Diesen Part übernimmt Jonathan von unserer YouTube-Reihe „#hinREISEND“. Ihn setzt Steffi Peltzer-Büssow als Zeitreisenden in der Steinzeit ab, an der Archäologischen Ausgrabungsstätte Steinrinne Bilzingsleben. Von dort geht es für ihn weiter zu den Germanen auf der Funkenburg in Westgreußen, an der A71, der Raststätte Leubinger Fürstenhügel, in die Bronzezeit vor 4000 Jahren und in die Zeit des Thüringer Königreiches rund 2500 Jahre später. Unterwegs rund um Weißensee am 10. September im MDR Fernsehen und als Zeitreise durchs Thüringer Becken auf #hinREISEND .

Stationen der Sendung

zwei Gebäude am Wasser mit Brücke
Chinesischer Garten Weissensee: Fernost hinter historischem Gemäuer. Bildrechte: MDR/Steffi Peltzer-Büssow

Die Stadt Weißensee Stadtinformation im historischen Rathaus
Marktplatz 26
99631 Weißensee
Tel.: 036374-22012 (Sekretariat der Stadtverwaltung)

oder im Chinesischen Garten
Marktplatz 21a
99631 Weißensee
Tel.: 036374-363031

Empfehlenswert ist die Homepage der Stadt mit wissenswertem zu Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
- zum historischen Rathaus
- zum Chinesischen Garten
- zum Thüringer Sagenweg
- zur Stadtkirche St. Peter und Paul
- zur sächsischen Helbe und den unterirdischen Wassergängen Weißensees
- zum Johanniterorden
- zum Reinheitsgebot von 1434
www.weissensee.de

Ratsbrauerei Weißensee
Ansprechpartner: Matthias Schrot
Marktplatz 26
99631 Weißensee
Tel.: 036734-18602
www.weissensee.de

Eine Stadt von oben 3 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN
3 min

Weißensee eignet sich perfekt zum Abtauchen aus dem Alltag. Das mittelalterliche Städtchen wirkt ein wenig verträumt, es gibt aber überraschend viel zu sehen. Im Ort kann man rund 700 Jahre in die Vergangenheit reisen.

Sa 10.09.2022 18:15Uhr 02:39 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/soemmerda/video-weissensee-luftaufnahme-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Burg Weißensee oder die Runneburg Die Burg ist von April bis Oktober im Rahmen von Führungen zu besichtigen
Ansprechpartner: Tino Trautmann, Burghauptmann
Burg Weißensee
Runneburg 1
99631 Weißensee
Tel.: 036374-36200
www.thueringerschloesser.de

Ausstellungshalle mit geöffneter Tür
Die archäologische Ausgrabungsstätte Steinrinne Bilzingsleben – Einladung zu einer Zeitreise in die Welt vor 375 000 Jahren Bildrechte: MDR/Steffi Peltzer-Büssow

Reise in die Steinzeit vor 375 000 Jahren Ausgrabungsstätte "Steinrinne" Bilzingsleben -
06578 Bilzingsleben
Ansprechpartner: Enrico Bühl, Archäologe
Tel.: 01512 - 9201571
www.steinrinne-bilzingsleben.com

aus Holzstämmen gebaute Befestigungsanlage
Die Funkenburg in Westgreußen – Zeitreise in die Welt im 1. Jh.u.Z Bildrechte: MDR/Steffi Peltzer-Büssow

Reise zu den Germanen vor rund 2000 Jahren Archäologisches Freilichtmuseum Funkenburg
Rohnstedter Straße
99718 Westgreußen
Ansprechpartner: Elgina Müller, Museumsleiterin
Tel.: 03636-704616 oder
0172-2072604
www.funkenburg-westgreussen.de

angeleuchtete, glänzende Gürtelschnalle in einer Vitrine
Gürtelschnalle eines Thüringer Reiters – Grabungsfund am Leubinger Fürstenhügel aus der Zeit des Thüringer Königreichs im 5. Jh.u.Z Bildrechte: MDR/Steffi Peltzer-Büssow

Reise in die Bronzezeit vor rund 4000 Jahren und zu den Toringi, ins Thüringer Königreich vor rund 1500 Jahren Ausstellung in der Rastanlage Leubinger Fürstenhügel
Spaziergang zum bronzezeitlichen Hügelgrab in Sichtweite
Autobahn 71
Leubinger Fürstenhügel
99610 Sömmerda
Rund um die Uhr geöffnet

Weitere Inspirationen zu "Zeitreisen" bekommen sie im Museum für Ur- und Frühgeschichte in Weimar Museum für Ur- und Frühgeschichte
des Archäologischen Landesmuseums Thüringen
Humboldtstraße 11
99423 Weimar
Tel.: 0361-573223-331/-333
https://alt-thueringen.de/

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Unterwegs in Thüringen | 10. September 2022 | 18:15 Uhr